Community

Antworten
ME79
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 15.11.2019
Nachricht 1 von 5 (254 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Francaise des jeux - IPO

Liebe Community,

 

zum anstehenden IPO der Francaise des Jeux (FR0013451333) habe ich versucht, entsprechende Anteile über die Zeichnen Maske zu ordnern bzw. zu zeichnen.

 

Es erscheint folgende Meldung:

"Hinweis: Die Zeichnung kann aufgrund fehlender IPO Daten nicht durchgeführt werden. Unter Umständen besteht die Möglichkeit, das Wertpapier börslich zu zeichnen. Einen entsprechenden Auftrag können Sie in diesem Fall über die Kaufmaske erteilen."

Dabei werden aber die Rahmendaten des Wertpapiers angezeigt.

 

Ein Versuch über die Kaufen Maske führte zu folgendem Ergebnis:

"Das ausgewählte Wertpapier kann mit der gewählten Orderart nicht gehandelt werden."

Gleichzeitig ändert sich die Bezeichnung im Wertpapierfeld nach der ISIN-Eingabe zu "LA FRAN.D.J. (PROM.) EO-,40".

Das Wertpapier scheint über beide Order-/Zeichnungsarten bekannt zu sein, trotzdem kommt es zu keiner possitiven Ausführung.

 

Weiß jemand eine Lösung, ich habe schon mit der Fehlermeldung recherchiert, jedoch für meinen Fall nichts zutreffendes gefunden.

 

Vielen Dank bereits im Voraus!

 

Viele Grüße

ME

Antworten
0 Likes
stocksour
Autorität
Beiträge: 1122
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 2 von 5 (236 Ansichten)

Betreff: Francaise des jeux - IPO

Hallo, @ME79 ,

nach Lektüre einer Zusammenfassung der IPO-Unterlagen sehe ich für D-Normalanleger keine Chance auf Berücksichtigung bei der Zeichnung.

 

Das Angebot richtet sich

a) an globale und französische institutionelle Investoren

b) an französische Privatanleger (sogar 2% Rabatt, dafür aber 18 Monate Haltepflicht)

 

Kurz:

Bei diesem IPO bleibt nicht-französischen Interessenten der Schnabel sauber; eine Zeichnungsmöglichkeit erübrigt sich.

 

Antworten
0 Likes
ME79
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 15.11.2019
Nachricht 3 von 5 (206 Ansichten)

Betreff: Francaise des jeux - IPO

Hallo stocksour,

 

das hatte ich mir leider auch erwartet, obwohl ich nach Lekture des Inhalts direkt bei der FDJ davon ausgegangen bin, dass eben auch eurpäische Privatanleger zum Zug kommen können, wenn das vermittelnde Finanzinstitut entsprechend autorisiert ist. Da die ISIN der FDJ bei Consors, im Gegensatz zu anderen Borkern, überhaupt augezeigt wurde und auch über die Zeichnen Maske zu einem Ergebnis führte, war ich zunächst positiv gestimmt.

 

Vielen Dank Dir für die nette und ausführliche Antwort!

Antworten
0 Likes
stocksour
Autorität
Beiträge: 1122
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 4 von 5 (175 Ansichten)

Betreff: Francaise des jeux - IPO

@ME79 : Gerne geschehen. Nach dem IPO gibt es sicher auch Möglichkeiten, die Aktie zu erstehen. Es wird wahrscheinlich ein guter Dividendenwert (Achtung: Quellensteuer!) ohne große Volatilität, wie es die Institutionellen schätzen.

 

[off topic]

Interessant finde ich den Gründungszweck des Unternehmens anno 1933:

Da taten sich zwei im Ersten Weltkrieg Versehrte zusammen und gründeteten eine Lotterie zugunsten der "gueules cassées", Menschen, die im Krieg schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen erlitten, aber keinerlei Anspruch auf Invalidenrente oder sonstige Fürsorgeleistungen hatten, weil sie ja nicht "im Krieg" waren. Heute würde man von Kollateralschäden sprechen.

Antworten
0 Likes
Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1122
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 5 von 5 (87 Ansichten)

Betreff: Francaise des jeux - IPO

Antworten
0 Likes