Community

Antworten
Highlighted
Newbie1
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 23.01.2019
Nachricht 1 von 3 (4.313 Ansichten)

Fonds verkaufen Dauer

Hallo liebe Community,

 

ich habe eine Verkaufsorder auf einen DWS Fonds aufgegeben.

Jetzt ist der Status schon seit zwei Tagen "offen".

Der Handelsplatz ist die Fondsgesellschaft, wie lange dauert es so im Durchschnitt, bis die Fondsanteile verkauft sind und man das Geld auf dem Verrechnungskonto hat?

 

Vielen Dank im Voraus!

Antworten
0 Likes
Highlighted
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1329
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 2 von 3 (4.305 Ansichten)

Betreff: Fonds verkaufen Dauer

Das kommt darauf an, um welche Uhrzeit Du die Order erteilt hast.

 

Laut Angaben in einem anderen Thread leitet Consors die Aufträge 1x täglich an die Fondsgesellschaft weiter. Wenn Du Deine Order nach diesem Zeitpunkt erteilt hast, dann ist sie erst am Folgetag an die DWS gegangen.

 

Die Fondsgesellschaft ermittelt - wenn ich mich richtig erinnere - nur 1x täglich den Fondspreis. Sollten die Aufträge von Consors nach diesem Zeitpunkt weitergeleitet worden sein, dann dauert es noch einen weiteren Tag bis die Order ausgeführt wird.

 

Bis dann die Abrechnung kommt kann es noch weitere 1 oder 2 Tage dauern.

 

 

Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3342
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 3 von 3 (4.303 Ansichten)

Betreff: Fonds verkaufen Dauer

Hallo @Newbie1,

 

bei allen Fondgesellschaften werden die Order bis zur "Cut Off Time" (Annahmeschluss für Kauf- und Verkaufsaufträge) gesammelt und dann am nächsten Handelstag ausgeführt. Alle Orders, die nach diesem Zeitpunkt aufgegeben werden, werden erst am nachfolgenden Handelstag weitergegeben und dann am nächsten Handelstag ausgeführt. Wenn ich mich richtig erinnere, legt jede Fondgesellschaft diesen Zeitpunkt, bis wann sie Aufträge für den nächsten Handelstag annehmen, selbst fest. 

Bis Fonds und ETF nach der Ausführung abgerechnet sind, kann es etwas länger dauern, da für die Abrechnung steuerliche Daten vom Emittenten benötigt werden. Sobald die Abrechnung erfolgt ist, wird das Geld auf dem Verechnungskonto mit einem Valuta von T+2 (Ausführungsdatum +2 Bankarbeitstage) gutgeschrieben.

 

 

Grüße

immermalanders