Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Autorität
Beiträge: 1683
Registriert: 12.12.2016

Ich bin immer auf der Suche nach erstklassigen Aktien als Langfristanlage. Viele Aktien besitze ich schon und habe sie im entsprechenden Thread vorgestellt. Hin und wieder muss man auch diese Aktien auf bestimmte Qualitäten untersuchen. Und hin und wieder will man ja auch neue Aktien kaufen.

Meiner Meinung nach sollten Unternehmen  folgende Qualitäten aufweisen

Sie sollten über einen längeren Zeitraum die Dividenden erhöhen, je länger der Zeitraum, je größer die Erhöhung umso besser.

Die Dividendenrendite sollte aber mindestens 2% betragen.

Wichtig ist aber auch die Payout Ratio. Diese sollte im Durchschnitt nicht höher als 75% des Gewinns sein. Am besten ist natürlich eine Ausschüttungsquote um 50%

Aktien sollten beim Kauf aber auch preiswert sein, d.h. das KGV sollte unter dem durchschnittlichen KGV der letzten 5 oder 10 Jahre liegen. Aktien, die auf Jahres- oder Mehrjahrestief notieren, sind deshalb besonders im Fokus.

Mit Hilfe dividendenadel habe ich meine und andere Aktien auf Qualität untersucht.

Die besten Aktien kommen aus den USA . So gibt es einige Aktien, die 50 Jahre und mehr die Dividenden erhöht haben. Das sind z.B.  Ko, JNJ, PG, CL

Bei langfristiger Haltedauer lohnt ein Investment schon allein wegen der Dividendenerhöhungen.

In Europa und Deutschland gibt es auch Qualitätsaktien, die Jahr für Jahr die Dividenden erhöhen.

Immer wieder werden CTS Eventim, Fuchs Petrolub, Sixt genannt .

Für mich erfüllen sie nur nicht das Kriterium  preiswert.

Ich werde meine Gedanken hinsichtlich Dividendenadel, Dividendenaristokraten weiter ausführen. Ich würde mich freuen, wenn auch andere ihren Beitrag dazu leisten.

Eine Grundsatzdiskussion über diese Investmentstrategie ist aber hier fehl am Platz.

Wer lieber andere Aktien mag, wer lieber kurzfristig traden will, wer lieber Anleihen mag, sollte das in einem anderen Thread tun.

60 ANTWORTEN 60

Autorität
Beiträge: 1537
Registriert: 31.10.2016

Heute hat mein Limit bei Realty Inc. gegriffen und ich habe mich mit 39 Prozent Gewinn von dem aufwändigen Wert (Dividendenstornos und -neuberechnungen) getrennt. Die Arbeit spare ich mir in Zukunft.


Autorität
Beiträge: 1537
Registriert: 31.10.2016

Die guten Zahlen von Fresenius waren also mal wieder nicht gut genug. 😃

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1683
Registriert: 12.12.2016

Ja, so ganz dolle , waren die Zahlen von Fresenius nicht. Mit der Kursentwicklung  bin ich aber zufrieden, + 17% in diesem Jahr.

Und der Konzern ist ein echter Allrounder in der Gesundheitsbranche. 

 

Richtig topp  waren im letzten Monat  "old school" Unternehmen Pepsico, KO, PG, JNJ, Novo n. MCD, Microsoft, Eon, Pfe , 

 

Die beste Performance boten aber die Nichtaristokraten in meinem Depot : Anglo , BHP und Rio , nicht nur im letzten Jahr ,

sondern in den letzten 5 Jahren.

Trotz dieser fulminanten Kursentwicklung weisen alle ein KGV weit unter 10 und eine Dividendenrendite >&. Rio Tinto zahlt demnächst nicht nur eine tolle Dividende, sondern zusätzlich eine Sonderdividende. ex Tag ist 08.08

Eine solche Bestkombination gibt es sehr selten. 

Für Neu- Nachkäufe habe ich auf dem Schirm : Intel, Reckitt Benckiser, Ping An und Church &Dwight.

Dafür werde ich ein paar Anteile gut gelaufener Aktien verkaufen. 

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1683
Registriert: 12.12.2016

Novo Nordisk gehört zwar noch nicht zum Dividendenadel. Das Unternehmen hat erst 23 Jahre die Dividende erhöht.

Trotz der Erhöhung ist die Rendite noch nicht prickelnd. 

Aber die Kursentwicklung ist fulminant.

Seit Jahresbeginn stieg die Aktie um 42% , heute um 5%.

Der Quartalsbericht wurde positiv aufgenommen.

Novo ist nicht nur Weltmarktführer für Insulinprodukte, sondern bietet auch Medikamente gegen Adipositas an, die in den USA sehr gefragt sind. 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1683
Registriert: 12.12.2016

Die Aktien von Clorox waren in letzter Zeit nicht gefragt. Der letzte Quartalsbericht, der enttäuschende Zahlen lieferte, ließ den Kurs um 10% fallen. Ich habe meine Position in Clorox erhöht.

 

Clorox hat zum 44 mal die die Dividende erhöht. 

Bei der nächsten Zahlung beträgt die Dividende  1,16, vorher 1,11usd. 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1537
Registriert: 31.10.2016

Beim "Dividendenaristikraten" Fresenius verlassen jetzt selbt die Vorstände das sinkende Schiff. Oder braucht man etwas Kleingeld für die Weihnachtsgeschenke?

 

https://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/verkauf-meo-francesco/?newsID=1487008

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1683
Registriert: 12.12.2016

Dividendenaktien aus den USA, vor allem Dividendenaristokraten , steigern nicht nur Jahr für Jahr die Dividenden,

sie partizipieren auch am Währungskurs. 

Vielleicht haben es einige noch nicht bemerkt, dass der Dollar massiv an Stärke zugelegt hat, der Euro entsprechend verloren hat.

Bekam man vor einem Jahr noch 1,23usd , so sind es aktuell nur 1,12. 

Für den Anleger bedeutet das: Bei der Dividendenzahlung kommen rund 10% mehr auf das Konto. 

Automatisch steigt zudem der Aktienkurs in Euro gerechnet. 

Die Schwäche des Euros zeigt sich auch gegenüber dem Pfund. Vom Jahreshoch bei 0,92 ist er auf ein Jahrestief unter 0,84 gefallen.

Wer also Glaxo und CO Aktien hat, bekommt jetzt auf die Dividende einen guten "Schnaps" drauf. 

 

Wer türkische Aktien hält, ist dagegen angeschmiert. Die türkische Lira ist im freien Fall. Innerhalb eines Jahres verlor de TL fast 100%.

Der freien Fall hat sich gerade in letzter Zeit  beschleunigt. Anfang November bekam man für einen Euro "nur"  11TL. Jetzt sind es schon über 14 TL.

Türkeireisende freuts. Ich wollte eigentlich diese Woche nach Istanbul fliegen.

Aber vielleicht ist der Währungskurs der Lira Anfang 2022 noch tiefer. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.😎

Ich habe kein Mitleid mit Erdogan.

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3191
Registriert: 21.07.2017

Hallo, @erich12 ,

wer seine Dividendenbelege von US-Aktien gründlich anschaut, dem bleibt Dein völlig korrekter Hinweis auf Währungsgewinne nicht verborgen.

Andererseits hatten wir vor ein paar Jahren schon einmal nahezu USD/EUR-Parität 1, womit ich nur sagen will, dass das Währungsspiel keine Einbahnstraße ist, sondern in zwei Richtungen funktioniert.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1683
Registriert: 12.12.2016

@stocksour 

Die Schwankungen bei Euro /Dollar sind nicht so groß, wie viele vielleicht glauben. Ja, vor einigen Jahren, ich glaube 2017, war der Dollar noch stärker , ca. 1,06 , Das kann noch werden. 

 

Aber ich habe auch Dollarkurse erlebt, die bedeutend höher waren als der Euro. Langfristig hat sich der Dollar mit Schwankungen gegenüber dem Euro verbilligt.

Tiefpunkt war ein Dollarkurs bei 1,63. Als deutscher Anleger hatte man nichts zu lachen. 

Ich freue mich über die aktuelle Dollarstärke.

Zusätzlich zu meinen vielen US Aktien  habe ich noch viele Dollars im Safe, die ich dann einsetze oder verkaufe, wenn der Dollar stark ist.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1683
Registriert: 12.12.2016

@Hawkwind 

Ich habe deinen Link gelesen. Bei der Bewertung einer Aktie gehe ich vor allem auf finanzennet. Dort finde ich alles über Insiderkäufe , Analystenbewertungen und Schätzungen für die nächsten Jahre.

Fresenius 

Ich bin nicht beunruhigt , dass Frau Dr.  ... einige Aktien verkauft.

Vielleicht braucht sie ja etwas Kleingeld für Weihnachstseinkäufe. Ich spekuliere nicht weiter über den Grund.

 

Ich habe Fresenius wieder auf die Kaufliste gesetzt und warte ruhig ab.

 

Dass du Fresenius nicht magst, ist doch okay. Du musst die Aktie nicht kaufen. 

Aber vielleicht kannst du dich für andere Aristokraten erwärmen, die eine bessere Dividendenrendite bieten.

Dann musst du deinen Blick aber  nach USA richten.

In Deutschland gibt es außer Fresenius keine Aristokraten. 

 

Vielleicht Corona Gewinner wie Clorox oder Kimberly Clark . Die waren vor kurzem ganz preiswert zu haben. 

Ich liebe Dividendenaristokraten , vor allem "Könige". 😍

 

Wenn Fresenius weiter die Dividende erhöht , der Kurs weiter sinkt, wird bald auch eine 3 vor dem Komma stehen. 😀

0 Likes
Antworten