abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Depotübertrag

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 26.08.2018

Mich würde interessieren, ob bei einem Depotübertrag die Einstandskurse der Wertpapiere aus dem anderen Depot nach Übertrag erhalten bleiben, oder ob sich dann bei "Vermischung" mit bereits bestehenden Wertpapiere ggf. ein Mittelwert gebildet wird.

Wenn die Einstandskurse erhalten bleiben sollten, wird dann jede Aktie (einzeln) nach Kaufdatum/Kurs berechnet ?

Für eine Antwort wäre ich dankbar.

0 Likes
1 Antwort 1

Autorität
Beiträge: 4446
Registriert: 06.02.2015

@Brandm

Bei einem Depotübertrag werden grundsätzlich die steuerlich relevanten Einstandskurse mit übermittelt. Erfolgt ein Depotübertrag aus dem Ausland, kann das allerdings wieder anders aussehen.

Wurde eine Wertpapier z.B. mehrfach gekauft, wird der durchschnittliche Einstandskurs angezeigt, außer es wurde ein Fond/ETF übertragen, dort wird aktuell der "neue" Einstandskurs von Anfang 2018 angezeigt. Bei einem Verkauf werden immer die entsprechenden Kaufkurse zur Berechnung herangezogen (first in, first out; die zuerst gekauften Wartpapiere werden immer zuerst verkauft). Verkauft man einen Teil der Position, wird der durchschnittliche Einstandskurs anhand der verbleibenden Stücke berechnet.

 

 

Grüße

immermalanders

 

Antworten