Community

Antworten
Highlighted
ETF_Tom
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 23.09.2018
Nachricht 1 von 2 (703 Ansichten)

Automatische Wiederanlage bei Depot-Übertrag

Hallo,

 

ich möchte meine Fonds- und ETF-Anteile (alle ausschüttend) von einer anderen Depot-Bank zu Consors übertragen.

Frage: werde die Ausschüttungen bei Consors automatisch wieder angelegt?

Zu welchen Kosten ?

 

PS: bei meinem bisherigen Depot erfolgt die Wiederanlage erst ab 75 € - wie ist es bei Consors.

 

Vielen Dank

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3419
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 2 von 2 (684 Ansichten)

Betreff: Automatische Wiederanlage bei Depot-Übertrag

Hallo @ETF_Tom,

 

bei Consors werden die Ausschüttungen von Fonds und ETF nur wieder angelegt, wenn das entsprechende Wertpapier über einen Sparplan gekauft wurde und eine entsprechende Deckung auf dem Verrechnungskonto vorhanden ist.

Nach einem Depotübertrag könnte man jeweils einen Sparplan für das entsprechende Wertpapier anlegen. Nachdem die ersten Rate eingebucht wurde, kann man die restlichen Stücke durch die Kundenbetreuung auf den Sparplan umlegen lassen. Dies kann mehrere Bankarbeitstage dauern. Danach würden die Ausschüttungen jeweils am nächsten Bankarbeitstag wieder angelegt. Bei Sparplänen wird eine Gebühr von 1,5% vom zu investierenden Betrag abgezogen, außer es handelt sich um ein Wertpapier das an einer Freetrade-Aktion teilnimmt. In diesem Fall würde immer der gesamte Betrag reinvestiert.

Wenn ich mich richtig erinnere, werden auch kleine Beträge wieder angelegt. Gut möglich, dass keine Wiederanlage erfolgt, wenn der Betrag weniger als 0,01 Stücke entspricht. Diesen Fall hatte ich aber bisher noch nie.

 

 

Grüße

immermalanders

 

Antworten
0 Likes