Community

Antworten
Highlighted
Struppitiger
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2020
Nachricht 1 von 6 (335 Ansichten)

Quellensteuer Renten / Anleihen ETF´s JA-NEIN?

Hallo Liebe Sparfüchse,

 

habe zu meinem anliegen hier nichts dazu gefunden.

 

und zwar wie werden Anleihen ETFs (Staats oder Firmenanleihen ala Renten ) im bezug auf die Quellensteuer gehandelt ?

Beispiel ETF : Xtrackers USD Corporate Bonds WKN: A14XH5

Physisch auferlegt in Irland, und in US Währung gehandelt wird.

oder der WKN: DBX0NV  - Global Aggregate Bond.

 

Laut Consors gibt es in den meisten fällen von Anleihen keine Quellensteuern, aber zu diese Fonds konnte man mir keine genauen angaben machen, nur das dieser ETF Keine Teilfreistellung besitzt. Folglich fällt doch eine Quellensteuer an,oder ?

 

Blicke ich da gerade nicht wirlich durch, im Xtracker Prospekt steht auch nicht mehr als das mit der nicht vorhandenen Teilfreistellung.

 

Anleihen ETF = Quellensteuer oder nicht ?

 

Gruß

Spoiler
 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 963
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 2 von 6 (325 Ansichten)

Betreff: Quellensteuer Renten / Anleihen ETF´s JA-NEIN?

Hallo @Struppitiger ,

...schau mal Link unten......

Die Quellensteuergeschichte sollte für den Privatanleger in deinen Beispiel-ETF's ohne Teilfreistellung und auch generell kein Thema mehr sein (neues InvStG 2018....).

Dein Ausschüttungsertrag wird (bei Ausschüttungen > Sparerfreibetrag 801€) der Abgeltungssteuer, Soli und ggfs. KiSt unterzogen. U.U. kann mit anderen Verlusten, sofern im allg. VV-Topf vorhanden, verrechnet werden. That's it.....

 

https://www.justetf.com/de/news/etf/etf-und-steuern-das-neue-investmentsteuergesetz-ab-2018.html

 

Liebe Grüße

onra

Antworten
0 Likes
Highlighted
Struppitiger
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2020
Nachricht 3 von 6 (276 Ansichten)

Betreff: Quellensteuer Renten / Anleihen ETF´s JA-NEIN?

[ Bearbeitet ]

Hallo Onra,

 

danke,dann muss ich mir deswegen also nicht den Kopf zerbrechen ob nun Quellensteuer oder nicht fällig wird bei den "Renten/Anleihe" ETF Fonds.?!?

Obwohl dort im link nur beispiele zu einem Aktien ETF stehen und nicht zu Anleihen fonds.

Aber irgendwie bin ich mir nicht sicher ob trotzdem bei dem Rentenfond Quellensteuer abgezogen wegen fehlender teilfreistellung....hmm 

 

 

Gruß

 

Struppitiger

Antworten
0 Likes
Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 963
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 4 von 6 (269 Ansichten)

Betreff: Quellensteuer Renten / Anleihen ETF´s JA-NEIN?

[ Bearbeitet ]

Hallo @Struppitiger ,

...vielleicht lässt dich das etwas ruhiger schlafen, die Quellensteuerthematik wird intern im Fonds/ETF behandelt....

 

https://etfs24.de/quellensteuer-etf/

 

und das auch.....

 

https://www.justetf.com/de/news/etf/quellensteuer-mit-etfs-zeit-und-geld-sparen.html

 

 

Liebe Grüße

0nra

Antworten
0 Likes
Highlighted
Struppitiger
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2020
Nachricht 5 von 6 (201 Ansichten)

Betreff: Quellensteuer Renten / Anleihen ETF´s JA-NEIN?

Hi Onra

 

Ja die links, ect sind mir alle bekannt.

ist mir bekannt mit den Steuern auf diese Aktien ETF´s ich finde aber nichts zu den

US Corporate Bond ETF A14XH5 bzw generell zu Anleihen ETF, im Datenblatt steht das dieser ETF KEINE TEILFREISTELLUNG hat !

Was heißt das nun für mich ? Wird mir die Quellensteuer abgezogen JA oder NEIN?

Der ETF ist zwar in Irland auferlegt demnach wären wohl noch 15% Quellensteuer fällig!

Die frage ist nur zahle ich die 15%, oder kümmert sich die Fondgesellschaft darum?

Die Aussage seitens Consors, das bei den MEISTEN ANLEIHEN keine Quellensteuer anfällt überzeugt mich nicht. Gibt nur ein JA oder NEIN !

 

(Abgesehen von der Abgeltungssteuer, die wird ja immer angerechnet wenn man seinen Freibetrag übersteigt.)

 

Gruß Struppitiger

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 963
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 6 von 6 (195 Ansichten)

Betreff: Quellensteuer Renten / Anleihen ETF´s JA-NEIN?

[ Bearbeitet ]

Hallo @Struppitiger ,

1) Keine Teilfreistellung bei A14XH5 = die Ausschüttung unterliegt komplett der Abgeltungssteuer, Soli, ggfs. KiSt; Sparerfreibetrag außen vor.

2) Quellensteuer wird auf der Fondsebene gezahlt bzw. angerechnet.

3) Aus 1) folgt: Du zahlst auf deine Ausschüttung also lediglich Abgeltungssteuer, Soli, ggfs. KiSt; keine Q-Steuer!

4) Jetzt müsste doch eigentlich alles klar sein, oder...?

 

Liebe Grüße

onra

Antworten
0 Likes