Community

Antworten
Floh72
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 04.02.2019
Nachricht 11 von 15 (402 Ansichten)

Betreff: Quellensteuer Frankreich 2018

[ Bearbeitet ]

Ich habe gehört, dass eine andere Bank eine Anrechnung der 17,2% anbietet. Man müsste dann zwar für franz. Aktien ein eigenes Depot eröffnen, aber das wäre natürlich ein entscheidender Vorteil gegenüber der Consorsbank.

 

Ich habe bisher einen weiten Bogen um franz. Aktien gemacht, aber das wäre dann natürlich eine Überlegung wert. 

 

 

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 426
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 12 von 15 (339 Ansichten)

Betreff: Quellensteuer Frankreich 2018

Anlässlich der heute veröffentlichen Zahlen von BNP Paribas habe ich mir die Aktie mal genauer angeschaut.

KGV von unter 7 Prozent und eine Dividendenrendite von 7,5 Prozent, wenn das Quellensteuerproblem gelöst wäre.

Wirklich schade, dass die derzeit meist kritisierte Bank in Deutschland da mehr für ihre Kunden tun kann, als Consors.

Jeder deutsche Käufer hilft doch dem Kurs der MutterSmiley (traurig)

Antworten
0 Likes
erich12
Enthusiast
Beiträge: 963
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 13 von 15 (323 Ansichten)

Betreff: Quellensteuer Frankreich 2018

@juvol

Wegen der Quellensteuer kaufe ich auch keine französischen Aktien. Und Bankaktien sind nicht meine Favoriten, obwohl deren KGV sehr günstig ist.

Schau dir aber mal Ing group an!

Der heutige Geschäftsbericht war ganz ordentlich und wurde sehr gut aufgenommen. +5%

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 426
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 14 von 15 (300 Ansichten)

Betreff: Quellensteuer Frankreich 2018

@erich12

Ing Group habe ich schon, obwohl mich deren Werbung nervt, aber BNP Paribas wäre eigentlich in allen fundamentalen Daten besser.

Eine Eigenkapitalrendite von 9,5 Prozent davon träumen deutsche Banken.

 

Antworten
0 Likes
stocksour
Enthusiast
Beiträge: 449
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 15 von 15 (249 Ansichten)

Betreff: Quellensteuer Frankreich 2018

@juvol@erich12:

Im iShares STOXX Europe 600 Banks UCITS ETF (DE) (WKN A0F5UJ) sind sowohl ING als auch BNP und etliche weitere Eurer "+/-Favoriten" enthalten.

Aufgrund des Quellensteuermix' im ETF "verschmiert" sich die unangenehme französische und tut wenigstens nicht gar so weh ...

Ich habe den Fonds, der 4x p.a. ausschüttet, auf der Watchlist.

Antworten
0 Likes