Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 03.07.2021

Hallo liebe Community,

 

ich suche einen ETF zum nachhaltigen, langfristigen Sparen (Altervorsorge, etc.).

Anstatt eines gewöhnlichen MSCI World wollte ich die nachhaltige Variante MSCI World SRI nehmen.

 

Hierzu habe ich zwei Fragen:

 

1. So wie ich das sehe, ist die Perfomance der nachhaltigen Varianten (ESG, SRI) sehr ähnlich, und auch die Risikostreuung ist immer noch gut, auch wenn weniger Unternehmen enthalten sind als bei den "klassischen" Varianten; aber immer noch genug. Im Prinzip sind die MSCI World SRI ETFs ebenso gut zur Vorsorge geeignet wie die klassischen MSCI World, oder? Seht ihr das ähnlich?

 

 

2. Derzeit bespare ich den MSCI World SRI S-Series 5% Capped (WKN A2DVEZ) von BNP Paribas.

- Fondsvolumen: 663 Mio. €

- Ausgabeaufschläge: 3 %

- Rücknahmeabschläge: 3 %

- Laufende Kosten: 0,25 %

 

Allerdings gibt es ja noch weitere MSCI World SRI, die vielleicht hinsichtlich obiger Kosten (und auch hinsichtlich der Performance?) besser sein könnten. So z.B.:

 

* UBS SIMSCI World SRI UCITS (WKN A1JA1R) --- Fondsvolumen: 4378 Mio. € --- Kosten: 0 %* / 0 %* / 0,22 %

(*HINWEIS: "Anleger, die auf dem Sekundärmarkt einkaufen, zahlen die von ihrem Börsenmakler festgelegten Gebühren...")

 

* ISHARES MSCI World SRI UCITS (WKN A2DVB9) --- Fondsvolumen: 3652 Mio. € --- Kosten: 0 %* / 0 %* / 0,20 %**

(*HINWEIS 1: "Nicht zutreffend für Anleger am Sekundärmarkt...", s.o.; **HINWEIS 2: "Sofern der Fonds Wertpapierleihe-Geschäfte tätigt.... Da die Ertragsaufteilung die Betriebskosten des Fonds nicht verteuern, sind diese nicht in den laufenden Kosten enthalten.")

 

* AMUNDI Index MSCI World SRI (WKN A2JSDA) --- Fondsvolumen: 1548 Mio. € --- Kosten: 3 %* / 3 %* / 0,18 %

(*HINWEIS: "... werden nur erhoben, wenn Anteile direkt vom Teilfonds gezeichnet oder zurückgegeben werden...")

 

Wenn ich nur auf die reinen Zahlen (Volumen, Kosten) gucke, sehen diese drei ETFs besser aus, als mein derzeitiger von BNP. Allerdings verunsichern mich die Hinweise zum Teil. Auch frage ich mich, ob man etwas zur Performance sagen kann.

 

Könntet ihr eine Einschätzung abgeben, welchen der vier ETFs (oder veilleicht einen anderen MSCI World?) ihr bevorzugen würdet?

 

 

Ich danke Euch vorab für Eure Hilfe!

 

Viele Grüße

DickesP

0 Likes
1 ANTWORT 1

Autorität
Beiträge: 1543
Registriert: 12.01.2019

Hallo @DickesP ,

...am besten orientierst du dich nach der Sparplan-Angebotspalette. Dein A2DVEZ ist ebenso wie das Amundi-Teil A2JSDA für 0 Handelsgebühren im Sparplan am Start. Bei dem i-Shares A2DVB9 und bei dem UBS-Teil A1JA1R fallen immer wieder die 1,5% Sparplangebühren beim Kauf an. Das leppert sich mit der Zeit und ist vermeidbar.

Performancemäßig liegen alle die vier von dir genannten ETF's relativ ähnlich im Rennen. Der äteste Kandidat ist der von UBS (2011), i.Shares und BNP bei 2017 und der Amundi bei 2018. Die ETF-Volumina und die laufenden Kosten mit 0,18-0,25% sind auch ok.

Wenn du dich für diese MSCI World SRI-Variante entschieden hast, bliebe als Auswahlkriterium die Angebotspalette mit 0€ Gebühren beim Sparplankauf-------> BNP oder Amundi. Einer wird wohl langfristig immer irgendwie in der Angebotspalette angeboten werden; wenn nicht, kann man immer noch neue Überlegungen für die Sparplanwahl treffen und das gerittene Pferd einmal tauschen....:).

 

LG + viel Glück/Erfolg

onra

Antworten