Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2018

Hat jemand Erfahrungen / Wissen zu sog. topsicheren ETF-Titeln, die nur erstklassige Industrieländer und mit nur noch Restlaufzeiten von 1 bis max. 3 Jahren enthalten? 

Denn ernüchternd dazu ist, dass deren mittel-/langfristige Kurven durchweg schräg abwärts verlaufen - etwa bei Titeln wie DEKA (ETFL18), iShares (A0Q4RZ), Lyxor (LYX0M0), Pimco (A14PHG), Comstage (ETF520). 

Am stärksten bei o. g. iShares: Nach 5 Jahren -2,31%(!). 

 

Auf den ersten Blick also wenig Anreiz, hier Geld anzulegen, selbst wenn es langfristig orientiert sein soll. 

Hat hier jemand bitte eine Meinung dazu? 

0 Likes
2 ANTWORTEN 2

Enthusiast
Beiträge: 757
Registriert: 22.11.2016

Grundsätzlich finde ich die Suche auf justetf sehr gut. Der Link grenzt das Ergebis schon einmal auf deine Vorgaben ein.

 

Topsichere Investments gibt es nicht. Auch ETFs unterliegen ihren Schwankungen und Risiken. Bei Renten-ETFs wird es aktuell sicherlich keinen geben, der zum einen in erstklassige Unternehmen investiert und gleichzeitig eine gute Performance aufweist. Hierzu ist das Zinsumfeld der letzten Jahre kontraproduktiv für Anleihen.

 

Eine gute Performance könnten daher eigentlich nur ETFs mit Anleihen erreichen, wenn sie in Risikoländer investieren würden.

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2018

Die von mir angeführten Renten-ETFs auf Regierungsanleihen erstklassiger Länder sollen die risikofreie/-arme Komponente eines Portfolios ausmachen. Doch wenn nur unter negativer Verzinsung machbar, ist das schwer verdaulich. Sicherheit muss mit dieser Asset-Klasse ziemlich teuer bezahlt werde. 

Danke auch für den 'justetf'-Hinweis. Bin selbst recht angetan von der Qualität dieses Portals. 

0 Likes
Antworten