Community

Antworten
Matze11
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 07.01.2015
Nachricht 1 von 12 (2.988 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Aktiensparpläne

Hallo liebe Community, Smiley (fröhlich) 

 

Meine Fragen: 

 

1. Nach welchen Kriterien wurden die neue Sparplanfähigen Aktientitel ausgewählt? 

( vom Nikkei bspw. sind recht unbekannte "Eisbahntitel" dabei und eher bekannte Unternehmen wie Sony fehlen? 

2. Bei Namensaktien wie bspw. Siemens fällt eine zusätzliche Gebühr an, für die Eintragung.

Warum fällt diese Gebühr auch bei so ziemlich allen US-Titeln an? Sind das alles Namensaktien? 

3.Soweit ich in den Nachrichten gelesen habe, schluckt die Consorsbank bzw. BNP die DAB. Gibts dann auch die Möglichkeit M-DAX Titel zu besparen wie bei der DAB?

4. Liebes Consorsteam, wann kann man mit mehr Informationen über sämtliche Wertpapiere rechnen? Beim informieren über Aktien, Zertifikate usw. muss ich immer auf andere Portale zurückgreifen, weil hier sehr oft "es liegen keine Daten bzw. Informationen vor" zu finden ist.....????

Selbst bei vielen Sparplanfähigen Produkten liegen keine Informationen vor. 

 

So das müsste erstmal alles sein. 

 

Vielen Dank! Smiley (fröhlich) 

CB_Michael
Community Manager
Beiträge: 353
Registriert: 14.01.2014
Nachricht 2 von 12 (2.931 Ansichten)

Betreff: Aktiensparpläne

Hallo @Matze11 

herzlich willkommen in unserer Community. Schön, dass Sie dabei sind.

Ich habe Ihre Fragen intern an unsere verantwortlichen Mitarbeiter weitergeleitet und folgende Antworten erhalten.

 

Zu 1.

Die Auswahl richtet sich nach den Indizes DAX30 und STOXX Global 150.

 

Zu 2.

Die Gebühr für die Eintragung ins Namensregister fällt bei deutschen Namensaktien an. Die Auszeichnung dieser Gebühr bei US-Titeln basiert auf einem Fehler im System. Eine Belastung dieser Gebühr bei US-Aktien findet jedoch nicht statt. Dieser Fehler ist im Haus bekannt und wird mit dem nächsten Update berichtigt. Bei dem hier verknüpften PDF ist es richtig dargestellt.

 

Zu 3.

Unabhängig von der Übernahme machen wir uns gegenwärtig Gedanken über eine Erweiterung des Angebots. Eine Aussage hierzu kann ich leider noch nicht treffen.

 

Zu 4.

Diese Informationen werden uns von einem Datenlieferanten zur Verfügung gestellt. Sofern Daten vorhanden sind werden diese angezeigt. Bitte wenden Sie sich bei Fragen hierzu mit weiteren Detailinformationen (Welche Daten vermissen Sie bei welchen Wertpapieren?) an Ihr persönliches Betreuungsteam.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen hiermit beantworten.

Viele Grüße aus Nürnber und einen angenehmen Abend.

 

Michael Herbst

Community Manager

Matze11
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 07.01.2015
Nachricht 3 von 12 (2.875 Ansichten)

Betreff: Aktiensparpläne

Vielen Dank für Ihre Antwort! 

 

Was ist der Stoxx Global 150 genau für ein Index? Finde da kauf Informationen.....

 

Bei den Schweizer-Titeln sind dann auch keine Namensaktien dabei? Nestle z.B? 

 

Informationen keine speziellen. Nur wenn ich bspw. einen Aktien-Sparplan anlegen möchte und kaum Informationen zu der Aktie finde, ist das nicht so produktiv. (Bei den meisten Japern, ist mit Glück ein Satz zum Unternehmen zu finden.) 

(Gleiche Geschichte bei einigen Zertifikaten etc.) 

 

 

Antworten
0 Likes
CB_Michael
Community Manager
Beiträge: 353
Registriert: 14.01.2014
Nachricht 4 von 12 (2.851 Ansichten)

Betreff: Aktiensparpläne

[ Bearbeitet ]

Hallo @Matze11 

 

es freut mich, wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte. Informationen zum Index STOXX Global 150 finden sie auf der Website von STOXX Limited.

 

Unabhängig davon, ob es sich um eine Namesaktie handelt,  fällt die Gebühr für die Eintragung ins Namensregister ausschließlich bei deutschen Titeln an.

 

Bei Fragen zu bestimmten, bzw. einzelnen Aktien steht Ihnen Ihr persönliches Betreuungsteam gerne zur Verfügung. Auch wenn wir nicht garantieren können alle Fragen beantworten zu können.

 

Ich wünsche Ihnen einen tollen Start in diesen Tag,

viele Grüße aus Nürnberg

Michael Herbst

Community Manager

Antworten
0 Likes
SkyHH
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 79
Registriert: 28.01.2015
Nachricht 5 von 12 (2.748 Ansichten)

Betreff: Aktiensparpläne

[ Bearbeitet ]

Guten Tag,

dazu auch noch ein paar Fragen.

 

Warum wird die Risikoklasse nicht gleich ins System mit eingepflegt und beim einrichten eines Wertpapiersparplans nach Eingabe der WKN angezeigt?

 

Und besonders ist das sehr irreführend bei der Consorsbank, das man nicht darauf hinweist wegen Wertpapiersparplänen für Minderjährigen. Für die meisten Aktien der Risikoklasse 3,

muss man meistens eine Eintragungsgebühr zahlen.

Warum dürfen Minderjährige nicht auch die Wertpapiere besparen, die in Ihrer PDF Datei abgebildet sind?

 

Und warum wird es nicht ermöglicht die Risikoklasse 4 auswählen zu dürfen, mit der Vollmacht der Eltern?

 

Wir sind extra gewechselt, damit unser Kind ein Wertpapiersparplan bekommt. Aber das war wohl eine Illusion hier mit der Consorsbank!

 

Danke

Antworten
0 Likes
Matze11
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 07.01.2015
Nachricht 6 von 12 (2.522 Ansichten)

Betreff: Aktiensparpläne

Guten Tag, 

 

1. die Risikoklassen stehen nicht fest und es handelt sich nur um einen Richtwert.

 

2. die Eintragungsgebühr bei Namensaktien wird unabhängig von der Bank bei Namensaktien immer fällig. (Hat nichts mit der Consorsbank zu tun) 

Übrigens es wird im Pdf und bei Abschluss eines Sparplans genau beschrieben was für Kosten anfallen! 

 

3. Vermutlich haben Sie angegeben, dass Sie wenig Erfahrung mit Wertpapieren haben und deshalb ist die Risikoklasse 4 gesperrt.... oder es liegt am "Sparplan für Minderjährige".

 

Liebe Grüße 

Matze11
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 07.01.2015
Nachricht 7 von 12 (2.521 Ansichten)

Betreff: Aktiensparpläne

Ergänzung: Also die meisten Banken verlangen eine zusätzliche Gebühr beim Kauf von Namensaktien.
Die Höhe kann eventuell variieren.
SkyHH
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 79
Registriert: 28.01.2015
Nachricht 8 von 12 (2.464 Ansichten)

Betreff: Aktiensparpläne

Eine Befreiung ist auch möglich und dann zahlt man keine Gebühr für die Eintragung ins Handelsregister. Allerdings muss man dann auf das Stimmrecht verzichten, so habe ich das zumindest verstanden. Denke für Kleinanleger kein Problem, hauptsache es kann an der Eintragungsgebühr gespart werden..

 

 

Nr. 4 trifft zu. Es handelt sich um ein Konto für Minderjährige und bei Anlage und aber auch vorher beim durchlesen stand nirgendswo das für Minderjährige nur die RK 3 gilt. Wie schon richtig geschrieben, ist es ein Richtwert von gewissen Bankkaufleuten. Ihre Fachkompetenz sei mal dahin gestellt, es geht hier mehr um die Systematik. Ab ich jetzt eine Allianz kaufe oder eine BP...beide haben Risiken.....aber diese werden subjektiv anders eingestuft. Man sollte zumindest die Aktien zulassen, die in dieser Übersicht fürs Wertpapiersparen enthalten sind. Mal ehrlich, das sind doch eh alles Aktien, die im Grunde genommen sehr solide Werte darstellen. Frage mich nur warum die Consorsbank das nicht so sieht!

Antworten
0 Likes
CB_Michael
Community Manager
Beiträge: 353
Registriert: 14.01.2014
Nachricht 9 von 12 (2.448 Ansichten)

Betreff: Aktiensparpläne

Hallo @SkyHH

hallo @Matze11

 

vielen Dank für Ihre Beiträge und Schilderung Ihrer Ansichten.

Die Thematik der Risikoeinstufung bei Konten Minderjähriger wurde auch in dem Thread Risikoklassen von Aktien diskutiert. Handhabung sowie die Hintergründe dafür sind hier dargestellt.

 

Ich wünsche Ihnen ein tolles Wochenende

viele Grüße aus Nürnberg

Michael Herbst

Community Manager

Antworten
0 Likes
Plunky
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 03.07.2018
Nachricht 10 von 12 (338 Ansichten)

Betreff: Aktiensparpläne

[ Bearbeitet ]

Hallo!

 

Anbei eine Anregung für die Erweiterung neuer Sparpläne:
* Clorox (WKN 856678)
* Compass Group PLC ( WKN: A2DR6K)
* Cracker Barrel Old Count.St.  (WKN: A0RD0J)
* Stanley Black + Decker (WKN: A1CTQA)
* Illinois Tool Works (WKN: 861219)
* Lyondell Basell Industries (WKN: A1CWRM)
* Blackrock (WKN: 928193)
* Legget & Platt (WKN: 883524)
* Occidental Petroleum (WKN: 851921)
* Red Electrica Corp SA (WKN: A2ANA3)

 


Ich würde es begrüßen, wenn hiervon einige Sparpläne in nächster Zeit machbar wären.
VG

Antworten
0 Likes