abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

soldaritätszuschlag 2021

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 03.06.2016

hallo liebe leute...

abgesehn davon, dass mich das consors-update sowas von annervt...was ich auch bereits in anderem threat kund getan hab...ohne reaktion bisher von cb...treibt mich seit einiger zeit folgende frage um, und finde leider keine verwertbare antwort drauf, weil ich halt auch nicht immer und ständig die zeit hab, mich überall einzulesen, was da so "rumschwirrt" in den medien...also die frage: wieso muss ich in 2021 auf aktiengewinne solidaritätszuschlag bei cb bezahlen, soll heissen, wieso führt die cb die von meinen gewinnen ab...? ich dachte der soli sei abgeschafft...? zumindest das fa hat mir auf meine geleisteten quartalsweisen steuervorauszahlungen die ich noch laut altem bescheid mit soli überwiesen hab, den soli zurückerstattet...ich weiss, hier gibts paar leute, die ahnung von sowas haben...und wär sehr dankbar, wenn mich jemand über das thema aufklären würde...danke und schönen abend euch.

0 Likes
3 Antworten 3

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 03.06.2016

ohje...wie peinlich...kaufe ein "i"...

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3758
Registriert: 21.07.2017

@eremitas ,

das liegt daran, dass der Soli auf die Abgeltungsteuer weiter erhoben wird, wogegen Deine Steuervorauszahlungen die Lohnsteuer betreffen, wo der Soli weitgehend abgeschafft wurde.

Das FA macht selten Fehler steuer-grundsätzlicher Art, seine verlängerten Arme, die Banken, ebenso wenig. Insofern hat die Annahmeverweigerung des FAs schon seine Richtigkeit; Deine Abgeltungssteuern samt Soli lässt sich das FA natürlich gerne von der CB überweisen.

Hier zum Nachlesen und Mitärgern, wenn Du magst.


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 03.06.2016

hallo stocksour,

 

vielen herzlichen dank für die aufschlussreiche und verständliche aufklärung und ein schönes wochenende dann...!

 

 

Antworten