Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 04.11.2021

Hallo Community,

 

ich habe ein Schreiben leider übersehen; bezgl. Umwandlung der Slack Aktie (WKN A2PGZL)
"Vermeidung US-Quellensteuer-Belastung auf Ihre Barabfindung" (IRC Section 302)

 

Wäre mit diesem Formular keine Quellensteuer an die IRS abgeführt worden?

 

Weiß jemand ob man die US-Quellensteuer-Belastung auf Barabfindung zurückholen kann?

Wenn ja wie? Welches Formular und man es genau einreichen muss, Adresse?

 

Vielen Dank im Voraus!

0 Likes
3 ANTWORTEN 3

Autorität
Beiträge: 3306
Registriert: 21.07.2017

@cocos :

Ganz kurz:

Mit dem Formular wäre keine Quellensteuer angefallen, weil mit dem Formular die Zahlung ausdrücklich nicht als Dividendenzahlung an Nicht-US-Bürger qualifiziert worden wäre.

 

Eine grundsätzlich noch bestehende Möglichkeit habe ich hier beschrieben, in Deinem Fall allerdings nicht als Muss, sondern als Könntest.

0 Likes

Moderator
Beiträge: 357
Registriert: 05.10.2021

Hallo @CoCoS,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es ist richtig, dass Sie mit dem Formular "Section 302" die Steuer in Form einer brutto Barabfindung rückerstattet bekommen hätten. Da Sie dieses, wie Sie schreiben, leider übersehen haben, erfolgte ein Steuerabzug durch uns.

Da es sich hierbei jedoch nicht um eine "Ordinary Dividende" handelt, wird die Steuer vermutlich nicht anrechenbar sein. Eventuell können Sie sich die Steuer über Ihre Steuererklärung zurückholen. Wenn Sie auf der sicheren Seite sein möchten, kann Ihnen Ihr Steuerberater hier sicherlich genaueres dazu sagen.

Vielen Dank und viele Grüße

CB_Evelin
Community-Moderatorin

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 04.11.2021

Danke,

 

Hilft mir leider nicht weiter...

 

Dachte ich kann es vielleicht direkt  beim IRS einreichen?

Weiß hier irgendjemand wie? Wo genau?

 

 

 

 

 

0 Likes
Antworten