Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 9
Registriert: 23.03.2014

Hallo liebes CC Team,

wann wird es möglich sein, Next-To-Orders aufzugeben? Damit meine ich die Kombination aus Kauf- und Verkaufsorder.

Beispiel:

Stop Buy mit Sell order OCO (Stop Loss und Limit).

 

VG

0 Likes
16 ANTWORTEN 16

Enthusiast
Beiträge: 246
Registriert: 16.12.2014
Schade eigentlich....
0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 80
Registriert: 14.10.2016

Das nicht vorhanden einer solchen Order wuerde fuer mich bedeuten das ich wesentlich mehr Arbeit haette die eigentlich besser ein Computer machen kann.

Ich habe mir die letzten Tage mal den Active Trader und CFD Trader angesehen und ich bekomme den Eindruck das hier mehr der Trader angesprochen wird der aktiv vor dem Bildschirm sitzt und das waere bei mir nicht der Fall (habe ja noch einen Beruf!)

 

Wenn ich eine Kauf/Limit, bzw. Stop/Buy Limit Order setzte moechte ich eigentlich das eine nachfolgende Stop/Loss Order vom System automatisch ausgefuehrt wird.

 

Da Consors da anscheinend weder jetzt noch in naher Zukunft etwas anbietet (die Diskussion geht ja schon zurueck bis 2014) muss ich mich wohl nach einem anderen Broker umsehen.

Ich bin derzeit noch bei der DAB/Bank und die hat so eine Order.

 

 


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 80
Registriert: 14.10.2016

das ist schon etwas arg mehr als nur schade!!

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1309
Registriert: 30.08.2016

@trollgarten

 

Die DAB schreibt doch: "Unter dem Dach von BNP Paribas, einer der kapitalstärksten Banken weltweit, schließen wir uns mit der Consorsbank zusammen und bündeln für Sie unsere Stärken. Verlassen Sie sich schon heute darauf: Bei der Consorsbank warten viele neue Vorteile und Möglichkeiten für Ihre Finanzen auf Sie. Und natürlich das, was Sie bei uns schätzen gelernt haben."

 

Das ist doch eine eindeutige Aussage. Nur habe ich leider den Eindruck, dass man bei Consors davon nichts weiß. 😉

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 80
Registriert: 14.10.2016

@Sigrid_W

 

"Nur habe ich leider den Eindruck, dass man bei Consors davon nichts weiß. ;-)"

ok, Du bist wohl schon länger dabei...ich habe noch Hoffnung

 

Hm, nun zu Deiner "Das ist doch eine eindeutige Aussage", hm, mag sein, aber ich finde das diese 3 Sätze der DAB Bank ziemlich nichts sagend sind. Denn was soll das heißen: 

 

"Consorsbank warten viele neue Vorteile und Möglichkeiten für Ihre Finanzen auf Sie"

 

Gut ok, der Active Trader und auch der CFD Trader sind in Bezug auf den aktiven Trader besser als bei der DAB-Bank (ausgenommen die fehldenden Kombinationsorders) und vor allen Dingen sehr toll zu konfigurieren. 

 

Ich hätte mir auf dieser Ebene doch schon etwas detailierter Aussagen erhofft, z.b. "wir integrieren die besten Dinge der DAB mit den besten Dingen von Consors und schaffen so etwas das mehr ist als die einfache Summe"

 

Den auch bei der DAB-Bank gab es bzw. gibt es doch einiges zu verbessern, z.B.:

 

- fehlende Anzeige in der Depot Übersicht ob die Postiion abgesichert ist
  (steht nur evt. ein "ja" aber auch wenn die stop-loss order WENIGER position erfasst als die position beinhaltet, ziemlich ungeschickt so etwas) 

 

- im DAB Profi Trader gibt es keine Möglichkeit zu sehen um wieviel % der Stoploss Kurs
  vom aktuellen Kurs entfernt ist. 

 

- etc. 

 

Also eine Kombination von DAB & Consors wäre schon sehr interessant wenn sie den wirklich angegangen wird und da habe noch etwas Zweifel. 

 

Ich habe mir aber erstmal bei einem Mitbewerber ein Depot beantragt, den ohne Kombi-Order gehe ich unter......bzw. müsste meinen Beruf wechseln, aber das wäre auch nichts. Denn ich mag es einfach nicht das etwas was der Computer viel besser machen ein Mensch machen muß/soll. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1309
Registriert: 30.08.2016

@trollgarten

 

Bei der DAB seit 19 Jahren, bei Consors seit einem Monat und in der Community schaue ich mich seit dem 30.08. um. Ich habe sehr viel gelesen und keine große Hoffnung, dass die positiven Dinge von der DAB übernommen werden. Trotzdem versuche ich's im Ideen-Bereich immer mal wieder mit einem Vorschlag, wenn mir was auffällt.

 

Erst einmal wäre ich aber schon froh, wenn der Umzug reibungslos über die Bühne geht.

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 80
Registriert: 14.10.2016
Bei mir ist das sehr ähnlich, seit ca. 20 Jahren bei der DAB und seit 4 oder 5 Jahren auch mit Girokonto. Ich bin zur DAB umgezogen ausschließlich auf Grund des User Interfaces was z.b. bei der Hypo einfach grässlich War. Die DB ist auch nicht viel besser teilweise sogar nicht benutzbar da man z.b. stoploss bei Sparplänen per Fax schicken muss. D.h. die sind auch heute noch zum teil in der Steinzeit tätig.
ich hoffe aber auch das der Umzug wirklich funktioniert bereite aber gleichzeitig einen Plan B mir einem anderen Broker vor.
0 Likes
Antworten