Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 09.02.2015

Hallo

ich möchte eigentlich nur mein Konto in Starmoney 9.0 einrichten.

Das hat in der Vergangenheit eigentlich immer gefunzt.

Das Einrichten bringt den Fehler

"Netzwerkverbindung meldet Fehler (Zertifikat ungültig (FR, Ile de France, Paris, BNP PARIBAS SA, Cortal Consors S.A., brokerage-hbci-i.consors.de Server-Zertifikat valide vom 09.10.2013 bis 11.10.2015, Aussteller: US, "VeriSign, Inc.", VeriSign Trust Network, Terms of use at https://www.verisign.com/rpa (c)10, VeriSign Class 3 Secure Server CA - G3) Der Vorgang wurde abgebrochen"

Das hängt meiner Meinung nach mit dem Namenswechsel CortalConsors => Consorsbank zusammen.

Kann hier jemand weiterhelfen.

Danke

Müschel

 

0 Likes
3 ANTWORTEN 3

Routinierter Autor
Beiträge: 135
Registriert: 11.10.2014

Hi Müschel,

 

versuchst du, ein Konto, das schon mal eingerichtet war / noch ist, abzurufen? Oder richtest du das Konto gerade neu ein?

 

In letzterem Falle müsste's vermutlich ein Problem mit SSL / TLS sein. Dazu mal in den Internetoptionen gucken -> z.B. IE aufrufen, Zahnrad -> Internetoptionen -> Erweitert. In dem oberen Teil einmal nach ganz unten scrollen und schauen, was bei SSL bzw. TLS angehakt ist. SSL sollte komplett deaktiviert sein (Häkchen raus) und TLS komplett aktiviert (1.0, 1.1, 1.2).

 

Im ersteren Fall müsstest du einmal die HBCI-Reiter unter den Konten löschen.

 

- Starte StarMoney und lösche ggf. noch vorhandene Aufträge aus dem Ausgangskorb.
- Rufe die Kontenliste auf und öffne einzeln der Reihe nach alle Cortal Consors Konten und Depots.
- Lösche aus den Details aller Cortal Consors Konten und Depots den Reiter "HBCI Plus" oder "HBCI mit PIN&TAN".
- Öffne anschließend den Reiter "Kontodetails" beim Verrechnungskonto und klicke auf die Schaltfläche "Hinzufügen".
- Folge dem Einrichtungs-Assistenten. Wichtig dabei:

   - Als Berechtigtennummer verwendest du deine neunstellige Verrechnung- oder Girokontonummer gefolgt von deiner Berechtigtennummer, z.B. 900123456001.
   - Die HBCI-Version ist "3.00".

   - Verwende deine fünfstellige Online-PIN.
   - Wähle "Girokonto" als Kontoart aus.

- Diese Einrichtung ist lediglich einmal erforderlich und wird für alle Konten übernommen.

 

Falls das auch nicht hilft ... Systemdatum korrekt? Wenn das nicht passt, kann auch das Zertifikat nicht akzeptiert werden 😉


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 09.02.2015
Hi CYM80,

Ich habe es jetzt endlich geschafft. Aufgrund Deiner Beschreibung bin ich mal richtig in die Tiefe gegangen.
um ein neues Konto einzurichten musste ich kpl. tricksen.
--> Anscheinend liefert Consors bei einer KontonNEUanlage immer die HBCI-Version 2.2 online mit. Das führt zu meinem beschriebenen Zertifikatsfehler. Ich habe das Konto manuell mit "kein Sicherheitsmedium"(= Rumpfkonto) erstmal aufgebaut. Dann manuell alle Daten in die einzelnen Reiter des Kontos eingetragen. Dann so wie du geschrieben hast den Reiter "HBCI Plus" entfernt. Dann unter dem Reiter "Kontodetails" mit "Hinzufügen" das Konto nochmals neu aufgebaut. Wichtig ist das man die HBCI-Version während des Updates unbedingt auf 3.0 umstellt. Dann klappt es.
Nochmals herzlichen Dank für Deine Hilfe.
---> Consors Bank !!!! bitte eure Neuanlageversion anpassen
0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Top Kommentator
Beiträge: 53
Registriert: 23.10.2014

Prima wenn es geklappt hat

0 Likes
Antworten