Community

Antworten
Highlighted
Mo_
Mo_
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 52
Registriert: 08.10.2014
Nachricht 1 von 5 (1.325 Ansichten)

Active Trader und Depotentwicklung

Hallo,

 

einmal im Jahr schaue ich mir regelmäßig den viel umworbenen und in der Consors-Zeitung gepriesenen Active Trader an. Mittlerweile gibt es diesen als Java Web Start direkt aus der Webseite heraus, ohne Installation und mit aktuellen Build.

 

Ich sehe da aber nur wenig Verbesserung an dem Tool. Ich sehe keine Charts zu meinen Positionen, und ich sehe keine Depotentwicklung. Benutze ich es falsch, oder ist das in der einfachen Version noch immer nicht möglich? Was soll diese Software bringen, wenn diese Funktionen fehlen?

 

Ich nutze stattdessen mühsam  https://www.finanzen100.de/ und bilde dort jede Bewegung manuell ab. Dort gib es dann auch eine Gesamtentwicklung des Depots.

 

Guidants kenne ich auch, konnte mich damit aber noch nicht richtig anfreunden.

 

Ansonsten nutze ich noch die Consors-Funktion, mein Depot in eine Watchlist zu importieren. Damit kann man quasi Snapshots des Depots als Watchlist speichern.

Dadurch habe ich schon hunderte Watchlists, das Löschen ist mühsam.

 

Hierbei besteht seit Jahren, eigentlich solange ich Consors kenne, der Bug, dass beim Import der Handelsplatz nicht richtig importiert wird. d.h. auch wenn ich alles auf Tradegate kaufe, landen in der Watchlist dann immer Xetra, Stuttgard und andere. Mittlerweile habe ich es aufgegeben, immer händisch die Börsenplätze nachzupflegen. Gemeldet habe ich den Fehler auch schon oft an den Consors-Service. Wird sich hier nichts tun?

 

Außerdem gibt es für so eine Watchlist keinen Gesamtchart für die Depotentwicklung. Sehr schade.

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3527
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 2 von 5 (1.312 Ansichten)

Betreff: Active Trader und Depotentwicklung

Hallo @Mo_,

 

um im ActiveTrader Charts zu sehen, muss das Chart-Modul kostenpflichtig abonniert werden.

Danach kann man z.B. die Depot-Liste mit einem Chart verknüpfen und sich dann den Chart zur jeweiligen Wkn anzeigen lassen. Einen Chart der die Gesamt-Performance abbildet bzw. eine direkte Anzeige vom G/V des gesamten Depots gibt es im ActiveTrader nicht.

Man kann in der Depotliste Spalten für den G/V zum Vortag bzw. zum Kaufkurs einblenden. Dieser Wert wird anhand des letzten Quotes am eingestellten Handelsplatz berechnet.

Für einen Einstieg in den ActiveTrader sind die kurzen Videos aus dem Fenster "Nachricht des Tages" hilfreich.

 

Viele Grüße

immermalanders

 

Highlighted
Mo_
Mo_
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 52
Registriert: 08.10.2014
Nachricht 3 von 5 (1.258 Ansichten)

Betreff: Active Trader und Depotentwicklung

Gesamtperformance als Chart gibt es im Active Trader nicht? Einzelne Charts nur gegen Aufpreis? Wenn ein Tool in der Standard-Ausführung nicht überzeugt, dann läd es nicht gerade zum Investieren in Pro-Versionen ein.

Es ist genau der Grund, warum die benannten Dritt-Anbieter überhaupt erst entstanden sind.

 

Wenn man mich fragt, könnte man den Aufwand für diese monatlichen PDFs "PERSONAL_INVESTMENT_REPORT*" einsparen und stattdessen einen vernünftigen Online-Trader schaffen. Aus den Investment-Reports wird man nicht richtig schlau, wie sich ein Depot übers Jahr verhält, auch inklusive historischer Gewinnmitnahmen und Verlusten. Soweit ich das sehe summiert dieser Report nur die Bestandswerte über den Monat auf. Auch wenn der Anteil an verschiedenen Branchen und Handelsplätzen an sich interessant ist, ist es nicht mein wichtigstes Werkzeug für den regelmäßigen Handel.

 

Eine leistungsfähige konfigurierbare Listenansicht wie die (alten) Watchlists sind an sich schon ganz nützlich, auch wenn man bei jeder Depot-Änderung diese erneut importieren muss. Die Depot-Ansicht selbst und auch die "Erweiterte Ansicht" sind lange nicht so leistungsfähig, nutzen hier nichtmal große Bildschirme sinnvoll aus ohne Scrollbars. Die alten Watchlists scheinen noch vom alten Design zu sein, während die erweiterte Depot-Ansicht das neue Framework durchscheinen lässt. Hoffentlich schlägt das nicht auch bei den Watchlists in Kürze ein.

 

Es bleibt der Fehler des korrekten Handelsplatzes beim Watchlist-Import.

 

Im Übrigen rechnet die Depot-Ansicht und auch die Watchlist  nie eine bisherige Depotentwicklung mit ein, d.h. bisherige Gewinne werden dort nicht eingerechnet, sondern allein die vorhandenen Positionen.

Das alleine macht bereits das simple https://www.finanzen100.de, wo man auch Dividenden-Erträge hinzufügen kann, leider alles manuell. Was bei diesem Dienst allerdings noch fehlt, dass man einfache Snapshots bzw. Klone von Depots erstellen kann, um später z.B. die Entwicklung eines imaginären alten Depotstands beurteilen zu können. z.B. auch bei Komplett-Veräußerung und späterem Einstieg. Das Wiederum können die Consors-Watchlists, von denen ich eh nun hunderte habe, halt ohne historische Depotentwicklung.

Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3527
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 4 von 5 (1.253 Ansichten)

Betreff: Active Trader und Depotentwicklung

Um Charts in AvtiveTrader zu nutzen, muss man entsprechend das Chart-Modul zubuchen. Die Pro-Version (hier der AT-Pro) hat einige zusätzliche Funktionen, aber auch hier muss man das Chart-Modul zubuchen um es zu nutzen.

 

Bei den wenigsten Drittanbietern erhält man eine komplett kostenfreie Lösung. Ok, sie kosten (in der Basisversion) eventuell kein Geld, aber man bezahlt den Service mit seinen Daten immerhin haben viele, wenn nicht alle Anbieter Werbung geschaltet.

Antworten
0 Likes
Highlighted
Mo_
Mo_
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 52
Registriert: 08.10.2014
Nachricht 5 von 5 (339 Ansichten)

Betreff: Active Trader und Depotentwicklung

Noch immer suche ich nach einer Lösung, um die zeitliche Historie meiner Depots als Chart abzubilden.

Bisher mache ich das noch immer durch händisches Nachpflegen eines Portfolios bei finanzen100.de (Lösung 1.). Da schleichen sich aber immer mehr Fehler ein, z.B. kann das Tool nicht mit Optionsscheinen umgehen, wenn diese bereits abgelaufen sind. Dann ist kein manueller Eintrag der ausgeführten Verkaufsorder mehr möglich. Hier warte ich bereits lange auf eine simple Möglichkeit, unbekannte Assets manuell einzupflegen.

 

Nächste Möglichkeit (2.) war der Import der Depots in Watchlists auf der Consorsseite. Das bietet aber keinen Gesamt-Chart der Depotentwicklung.

 

ActiveTrader (3.), kann der sowas mittlerweile? Soweit ich weiß können die zubuchbaren Charts nur Einzelwerte.

 

4. Lösung: Ich importiere alle Consors-Orders in der OpenSource Software PortfolioPerformance. Im Prinzip leistungssstark und genau der richtige Ansatz, leider habe ich da vom Android-Handy keinen täglichen Einblick und auch keine Möglichkeit, direkt Orders abzugeben. Auch ist der Import der PDF-Dokumente fehleranfällig.

 

5. Lösung Guidants. Das müsste es eigentlich können, Guidants kann viel. Aber ich schaffe es nicht, einen simplen Chart anzuzeigen meiner bisherigen Depot-Performance von Consors. Es scheint dort keine Historie importiert zu werden. Wenn das nicht geht, bringt mir Guidants außer einer schwerfälligen hübschen GUI keinen funktionalen Mehrwert.

 

Ich würde gerne eine Lösung finden, die unabhängig von der Bank ist. Gerade hier scheint die einzige Möglichkeit ein Broker-Wechsel zu sein, der das intern evtl. besser hinbekommt.

Consors liefert zwar monatliche Reports des Depots, für eine 1-Jahres oder 5-Jahres Ansicht müsste man die aber alle hintereinanderhängen.

Antworten
0 Likes