Community

Antworten
Highlighted
Marcolino
Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 19.09.2019
Nachricht 1 von 14 (1.562 Ansichten)

TAN-Wahnsinn bei Consors

Warum diese Gängelei. Die anderen Banken schaffen es auch beim einloggen max. alle 90 Tage die TAN-Eingabe zu fordern.

Highlighted
gerh_muc
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 16
Registriert: 28.04.2014
Nachricht 2 von 14 (1.559 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn bei Consors

[ Bearbeitet ]

Mann kann sich hier so oft beschweren wie man will, das interssiert hier keinen !

 

Bei den Mitbewerbern funktioniert das inzwischen problemlos

 

da hilft nur wechseln

 

Highlighted
Marcolino
Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 19.09.2019
Nachricht 3 von 14 (1.556 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn bei Consors

Bei der Stadtsparkasse funktioniert es ja auch. Ich denke ich werde doch mein Konto wechseln. So kann man nicht arbeiten!!!
Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1283
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 4 von 14 (1.482 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn bei Consors

@gerh_muc :

Bei der zweiten von Dir genannten Bank ist das Verfahren im PSD2-kritischen Zahlungsverkehrsbereich absolut identisch wie bei der CB.

 

Einziger Unterschied: Die TAN kommt wahlweise auch (noch) als SMS.

 

Aber immerhin hat diese Bank den NICHT-PSD2-kritischen Bereich (Tagesgeld, Depot) von den ganzen mit der Umstellung verbundenen Maßnahmen frei gehalten, wie alle Banken, die ich sonst noch kenne.

Antworten
0 Likes
Highlighted
Marcolino
Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 19.09.2019
Nachricht 5 von 14 (1.457 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn bei Consors

Verwalte auch ein Konto bei der Stadtsparkasse deshalb kenne ich die Vorgehensweise sehr genau. Mann muss nur alle 90Tage die Tan eingeben wenn men sich nur den Kontostand ansehen möchte. Bei CB beim jeden Einloggen. Dies ist laut PSD2 nicht notwendig, war wohl einfach zu relaisieren jedoch absolut Kundenunfreundlich.

Antworten
0 Likes
Highlighted
CB_Stephanie
Moderator
Beiträge: 841
Registriert: 27.06.2019
Nachricht 6 von 14 (1.335 Ansichten)

Re: Betreff: TAN-Wahnsinn bei Consors

Hallo @Marcolino,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es ist korrekt, dass der Gesetzgeber eine Abfrage auch nur alle 90 Tage theoretisch erlauben würde. Der 2. Faktor wäre dann jedoch an unterschiedlichen Stellen dennoch wieder nötig, je nach dem was Sie im Online-Banking tun möchten.

Die technische Umsetzung wäre damit sehr komplex geworden und hätte die Sicherheit beim Login nicht erhöht. Damit der Login zukünftig grundsätzlich noch sicherer wird, aber dennoch einfach bleibt, haben wir uns entschieden, den 2. Faktor bei jedem Login abzufragen.

Viele Grüße

CB_Stephanie
Community-Moderatorin

Antworten
0 Likes
Highlighted
Rudi_1999
Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 20.09.2019
Nachricht 7 von 14 (1.289 Ansichten)

Re: Betreff: TAN-Wahnsinn bei Consors

Hallo.

 

Ja und wenn z B. Lexware Finazmanager benutzt bei 7 Konten auch noch jedes mal 7 individuelle TANs erzeugen müssen und von Hand eingeben.

 

Einfach mal bei Lexware im Forum lesen was da abgeht..

 

Und nein das ist kein Einzelfall.

 

Sollte das nicht kurzfristig abgestellt werden, dann werde ich nach 20 Jahren als ConSors-Kunde wechseln. Bei ConSors sind ja auch die Transaktionskosten um Faktoren höher als beim Wettbwerb... jetzt reicht es.... das einzige Alleinstellungsmerkmal für mich war Bedienerfreundlichkeit über die verschiedenen Plattformen Web/App/Finanzmanager-Software. Aber das ist jetzt auch weg. Dann bin ish halt auch weg.

 

Gruss

 

Rudi

Highlighted
gerh_muc
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 16
Registriert: 28.04.2014
Nachricht 8 von 14 (1.271 Ansichten)

Re: Betreff: TAN-Wahnsinn bei Consors

geht mir auch so !

 

nix wie weg, ausserdem auch zu teuer

Antworten
0 Likes
Highlighted
Marcolino
Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 19.09.2019
Nachricht 9 von 14 (1.243 Ansichten)

Re: Betreff: TAN-Wahnsinn bei Consors

Hallo Stephanie,

vielen Dank für die Antwort. Leider kann ich der Begründung wie viele andere User nicht folgen. Es ist richtg das ich für die Überweisung eine TAN benötige aber um den Konstosand abzurufen oder sich bei der Community anzumelden um die Antwort zu schreiben ist wirklich nicht nachvollziehbar. Das sich die CB bei der Umsetzung ein paar euros gespart hat wird sich in den vielen Kündigungen, auch meiner,  bemerkbar machen.

VG aus München

Antworten
0 Likes
Highlighted
Adolfo
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 37
Registriert: 09.12.2015
Nachricht 10 von 14 (1.174 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn bei Consors

Sie können mir gerne erklären, wie ich mich unterwegs in das dieses Forum einloggen kann ohne Stift und Papier und super Zahlengedächtnis.
Merken Sie selber das die Consorsbank hier großen Bockmist vabriziert hat oder?
Bei meiner App Finanzblick wird es jetzt jedes Mal besonders spannend meine Kontostände abzurufen. Bitte verbessern sie das System in den nächsten Tagen. Danke.
Antworten
0 Likes