Ihre Ideen. Ihre Bank.

Depotbetrag sollte in Echtzeit aktualisiert werden

Status: Idee live!
von ciena27 am ‎12.06.2015 22:00 - zuletzt bearbeitet am ‎13.06.2015 13:58 von

Auf der Kontoübersichtsollte sollte endlich das Depot, Konto und Gesamtbetrag in Echtzeit aktualisiert werden!

Aktuell wird der Summenbetrag bei mir mind. mit einem Tag Verzögerung dargestellt!Smiley (traurig)

 

Wenn heute die Kurse fallen wird die Auswirkung frühestends am nächsten Tag dargestellt.

Den "personal investment report" finde ich ganz gut. Die Erstellung einmal im Monat ist aber zu wenig und zu unflexibel.

 

Ansonsten gibt es keinerlei Depotentwiclungsauswertungen...

 

Die Herrschaften von CONSORS dürften sich z.B. gerne mal die Lösungen anderer Anbieter dazu anschauen.

 

Ich finde es unbefriedigend, dass ich CONSORS meine Gebühren bezahle,

und für eine einfache Depotanalyse mein Depot bei andeen Anbietern nachbilden muss )-:

Status: Idee live!

Hallo @ciena27,

 

vielen Dank für Ihren Verbesserungsvorschlag!

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die von Ihnen gewünschte Funktion inzwischen verfügbar ist. Seit dem letzten Release am 10.09.2016 werden Neartimekurse (bis 15 Minuten zeitverzögert) in der Depotansicht und für die Wertentwicklungen herangezogen.

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

Kommentare
von
am ‎15.06.2015 14:05
Status geändert in: Zur Diskussion
 
von Rastavan
am ‎27.06.2015 18:58
Ich habe die gleiche Kritik wie ciena27 und giacobetti schon per eMail und telefonisch (mehrfach) geäußert - passiert ist leider nix:-( Ob eine Aktualisierung unbedingt in Realtime für alle Depots sein muss überlasse ich gerne der Softwaregruppe. Ich möchte als Minimum jedesmal, wenn ich einlogge meine aktuellen Daten auf der Übersichtsseite sehen. Das verringert möglicherweise sogar Rechenzeit und Datenverkehr gegenüber dem aktuellen Verfahren. Dringend möchte ich auf mein eMail eine verbindliche Antwort mit einer Perspektive haben. An wen muss ich mein eMail noch einmal adressieren, damit sich jemand rührt? Schön wäre natürlich auch eine %tuale Anzeige über die (Depot+Verrechnungskonto)-Entwicklung auf der Übersichtsseite. Mit der Möglichkeit einer manuellen Korrektur des Basiswertes des Verrechnungskontos, damit die Entwicklung bei Zu-/ und Abfluss aus dem Verrechnungskonto weiterhin stimmt.
von FingY
am ‎20.07.2015 11:57
Selbst wenn die Aktualisierung nur alle 5-15 Minuten möglich ist, wäre es ein Gewinn.
von Rastavan
am ‎20.07.2015 14:59
Danke für die Unterstützung der Idee FinggY, es gibt sicher noch eine schweigende Mehrheit, die die jetzige Regelung als starke Einschränkung sieht. Aber das Problem hat nach meiner Einschätzung überhaupt keine Priorität bei der Consorsbank. Meine eMail-Anfrage wurde inzwischen, nach mehrmaligem nachhaken, (fast) vollständig beantwortet. Hier die wesentlichen Punkte aus den Antworten von Consorsbank: 1. Geplant ist eine mehrfache untertägige Aktualisierung der Wertpapierkurse in der Depotansicht. Mit der finalen Umsetzung ist voraussichtlich 2017 zu rechnen. Bis dahin kann für eine untertägige GuV-Rechnung die Watchlist als voll funktionsfähiger Ersatz verwendet werden. 2. Nach einem weiteren eMail von mir, wurde 2017 wurde inzwischen, auf 2016 korrigiert 3. Auf die Aktualisierung der Übersichtsseite wurde wieder nicht eingegangen. Wir können jetzt annehmen, dass die Aktualisierung der Übersichtsseite in der Antwort unter 1. enthalten ist oder auch nicht. Die alternative Nutzung der Watchliste für dieses (von mir oben beschriebene) Problem ist gar nicht möglich. Man müsste sein Depot dann noch einmal parallel in einer Watchliste pflegen und das mit deckungsgleichen Kursen. Wer viel handelt wird dazu keine Lust haben. Die fehlende Bereitschaft eine Kleinigkeit in einem angemessenen Zeitrahmen zu ändern, ist wirklich ein Ärgernis.
von FingY
am ‎04.08.2015 23:14

Gerne und gut das Sie weiterhin Nachhaken

von
am ‎18.09.2015 12:23

Man schaue sich einmal die Lösung bei Godmodetrader Guidants an Smiley (fröhlich)

von Rastavan
am ‎19.09.2015 14:17
Ja, auch andere Mütter haben schöne Töchter, kann man da nur sagen. Es ist ja schlimmer als anfangs angenommen. Wir haben bei Consors an 3 Stellen falsche G/V Berechnungen, Berechnungen auf der Basis jeweils einen Tag alter Kurse: 1. Im Depot, 2. In der Übersicht (dort stehen die falschen Depotwerte auf Basis dieser falschen G/V Berechnungen) und 3. Im ActiveTrader, der sich für die Depotdarstellung einfach die falschen Daten aus dem Depot holt. Besonders an Tagen deutlicher Kurskorrekturen liegt man dann entweder in einem falsch angezeigten PLUS oder in einem falsch angezeigten MINUS - eine richtige Anzeige gibt es zu keinem Zeitpunkt an diesen 3 Stellen. Abhilfe: Man exportiert sein Depot 1:1 in eine Watchliste. Diese Watchliste gibt dann die korrekten G/V Werte auf Bais aktueller Kurse an und den richtigen Depotwert oben rechts. Die Übersicht bleibt natürlich weiter falsch und die DEpotanzeige im ActiveTrader auch. Im eMailverkehr mit der Technik kommt aktuell die Antwort, das sei so gewollt und wird auch nicht geändert - ohne weitere Erklärung. Die Bitte zu diesem Thema doch noch einmal eine fundierte Aussage der jeweiligen Abteilungsleiter zu bekommen wurde bis jetzt nicht erhört.
von
‎19.09.2015 14:24 , bearbeitet ‎19.09.2015 14:24

Sollte man bei eigentlcih solchen Sebstverständlichkeiten nicht ggf. einen Wechsel zur Comdirekt erwägenSmiley (zwinkernd)

von Rastavan
am ‎19.09.2015 17:54
Ich bin über 10 Jahre bei Consors, ärgere mich aber inzwischen auf einem Level bei dem man auch an Wechsel denkt. Es gibt uns ja keiner eine vernünftige Begründung warum es so ist wie es ist. Ob die Integration der DAB zu einer gemeinsamen, besseren Handelsplattform führt ist sicher völlig offen. Ich schaue mir das Ganze noch bis Ende des Jahres an. Passiert in dieser Sache nix bin ich weg.
von
am ‎19.09.2015 19:29

Ich bin seit Anfang an dabei, damals noch unter der Regide der Schmidt-Bank.

Ich empfinde auch viele Dinge nicht mehr zeitgemäß und denke ggf. auch über einen Wechsel nach.

Wohin am besten??? Comdirekt, denke ich mal!?