Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2014

Leider hat eine andere Bank seit Anfang 2016 jegliche Bareinzahlungen mit einer einer Gebühr v. 1,90 Euro belegt! Da haben wohl zu viele diesen Weg gewählt u. flucks war ein neues Gebührenmodell erfunden....

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 172
Registriert: 18.11.2014

Das stimmt so nicht. Die ersten -3- Einzahlungen im Kalenderjahr sind kostenfrei. Erst ab der vierten Einzahlung fällt die Gebühr in Höhe von € 1,90 an.

 

MfG Iceman1981

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2014

Korrekt! aber genau das ist das Problem was ich ansprach!

mfG

 

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 172
Registriert: 18.11.2014

Ok. Du hattest geschrieben -jegliche Bareinzahlungen-. Daher mein Einwand 😉

 

MfG Iceman1981

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 12
Registriert: 09.12.2014

Hallo,

 

leider ist hier noch keine Lösung vorgestellt worden. 

Wie ist denn der aktuelle Stand? Seit mehr als zwei Jahren besteht jetzt diese Problematik, 

und ich denke die Zeit war ausreichend um eine Möglichkeit zu schaffen. 


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 6
Registriert: 22.03.2016

Sorry ich muss nun mal was loswerden .

Ich verstehe die ganze Diskussion nicht so richtig es soll alles  nichts kosten und wenn ich ein Konto bei einer Bank eröffne die halt kein eigenes Filialnetz betreibt muss ich mich damit abfinden entweder keine Einzahlungen tätigen zu können oder aber KTO-Gebühren bzw. Einzahlgebühren hinnehmen und das will auch keiner . Und welch andere Bank macht sich mehr arbeit wie nötig für "Fremdkunden".

 

Gruß


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 12
Registriert: 09.12.2014
Meiner Ansicht nach gehört das auch zu den Aufgaben einer Direktbank genauso wie die Auszahlung an Fremdautomaten. Könnte mir vorstellen, dass u.a. bei REWE oder anderen wo mit Karte gezahlt werden kann auch die Einzahlung aufs Konto ermöglicht wird. Eine Kooperation mit der CB für die Auszahlung besteht bereits bei einigen Einzelhändlern. Warum nicht anders rum. Um das Kosten neutral anzubieten von mir aus auch mit einer mindest Summe oder einem entsprechenden Umsatz beim Einkauf. Es gibt hier viele Möglichkeiten den Wunsch zu realisieren. Der Bedarf ist da, deshalb verstehe ich nicht weshalb ich mich mit damit abfinden sollte.

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 6
Registriert: 22.03.2016

so halt ein jeder seine Ansichten und das ist auch nur gut so.

 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 27
Registriert: 24.01.2016

... laut AGBs des Quickborner Anbieters kann noch immer unbegrenzt Bargeld an den Kassen des Mutterkonzernes auf das Abrechnungskonto und TagesgeldPlus Konto erfolgen, nur beim Girokonto gibt es die Gebühren ab der 3. Dritten Einzahlung. Nachteil: geht nur zu den Banköffnungszeiten, da der Bankautomat zur Einzahlung nur mit der Girokontokarte genutzt werden kann ...

 

Gruß

Rote_Baron


Routinierter Autor
Beiträge: 172
Registriert: 18.11.2014

Interessante Info. Danke Dir und schönes Wochenende für Dich.

 

MfG Iceman1981

0 Likes
Antworten