Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Routinierter Autor
  • Community Junior
  • Top Kommentator
  • Community Junior
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 52
Registriert: 13.09.2018
Wird die SecurePlus-TAN auch als SessionTAN akzeptiert, und wenn ja wird das auch mit der TAPI funktionieren, und wenn ja wie genau?
0 Likes
5 ANTWORTEN 5

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 24
Registriert: 09.10.2015

Session-TAN zur Freigabe von Überweisungen wird nicht gehen, weil die neue gesetzliche Regelung vorsieht, dass jeder Zahlungsvorgang einzeln freigegeben werden muss und dabei der Empfänger und der Betrag mit einbezogen werden müssen (siehe § 55 Abs 2 des Gesetz zur Umsetzung der Zweiten Zahlungsdienstrichtlinie).

 

Fürs Trading spielt die PSD2 keine Rolle, was genau die Consorsbank da macht kann vielleicht einer der Moderatoren sagen.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3740
Registriert: 06.02.2015

@hek-2 

Warum sollte eine SecurePlus-TAN (bzw. eine TAN aus dem neuem TAN-Generator) nicht als Session-TAN zum Trading verwendet werden können? Ich vermute mal, dass die neuen TAN-Verfahren eher nicht unterstützt werden, da die alte Trading-API (von 2016 oder vorher) schon lange nicht mehr durch Consors supported wird.

Es gibt aber demnächst eine neue Trading-API, die zusammen mit dem ActiveTrader funktioniert. Die Freigabe der Transaktionen erfolgt (bisher) über die Session-TAN im ActiveTrader. Ich gehe mal stark davon aus, dass dort (spätestens) nach den Wartungsarbeiten am 07.09. alle neuen TAN-Verfahren verwendet werden können.

 

0 Likes

Routinierter Autor
  • Community Junior
  • Top Kommentator
  • Community Junior
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 52
Registriert: 13.09.2018

Also wie jetzt: Ab Septermber wird die TAPI abgeschaltet und durch eine ActiveTrader-Schnittstelle ersetzt? Kann ich dann meine Software wegschmeißen, und muss in 2 Tagen allles neu entwickeln?

 

Läuft das dann wenigstens unter Linux?

 

Bisschen viel Umstellung auf einmal, finde ich.

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3740
Registriert: 06.02.2015

Bisher wurde kein Zeitplan zu den Trading-APIs veröffentlicht. Es gab aber die Aussage von Consors, dass die alte Trading-API mit sehr großer Wahrscheinlichkeit noch bis mindestens QI/2020 zur Verfügung stehen wird.

 

Man braucht eine Verbindung zum ActiveTrader um die neue Trading-API zu nutzen. Bei der Nutzung der gibt es kaum Einschränkungen. In der Dokumentation gibt es Protobuf-Files, die die genaue Protokollbeschreibung der TAPI enthalten. Somit kann man für viele Zusatzsprachen den Source-Code generieren. Somit steht einer Nutzung der TAPI unter Linux nichts im Wege, wenn sie eine Verbindung zum ActiveTrader aufbauen kann.

 

 

Viele Grüße

immermalanders

 

0 Likes

Routinierter Autor
  • Community Junior
  • Top Kommentator
  • Community Junior
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 52
Registriert: 13.09.2018

Aha, danke.

 

Problem dabei mit Linux ist, dass der ActiveTrader da zur Zeit von Consors gar nicht unterstützt wird. Die derzeitige TAPI läuft ja wenigstens mittles wine zumindest auf ubuntu.

 

Aber das Theme driftet ab ...

0 Likes
Antworten