Community

Antworten
Highlighted
Mo_
Mo_
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Kommentator
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 33
Registriert: 08.10.2014
Nachricht 1 von 3 (285 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Maximale Anzahl Girokonten

[ Bearbeitet ]

Bei der Consorsbank ist es angeblich nicht möglich, mehr als 2 Girokonten zu eröffnen.

 

Wir würden gerne die Girokonten meiner Frau umziehen, da die Fremdbank mittlerweile hohe Gebühren verlangt. Sie benötigt ein eigenes sowie 2 Bevollmächtigten-Konten für Familienangehörige. Bei Consors kostet die Bevollmächtigtenkarte allerdings auch wieder 10 EUR pro Jahr, wobei eigentlich nur meine Frau eine Karte benötigen würde, und nicht die dementen Angehörigen. Da gibt es von der Consorsbank aber keine Möglichkeit, der Inhaber bekommt automatisch immer eine Karte.

 

Anders sieht es bei einem Gemeinschaftskonto aus, hier bekäme man 2 Karten für beide Inhaber, allerdings greift hier die Maximalanzahl von 2 Konten.

Hier wäre es schön, wenn die Maximalanzahl etwas erhöht wird.

 

Alternative wäre, 2 Tagesgeldkonten für die Angehörigen zu eröffnen, da die Karten nicht so wichtig sind. Allerdings werden pro Monat schon einige Zahlungen wie Apotheken und Pflegeheim bezahlt. Hier meinte die Kollegin vom Kundenservice, dass Consors bei so etwas auch ein Tagesgeldkonto schließen könnte, wenn regelmäßiger Zahlungsverkehr festgestellt wird.

Antworten
0 Likes
Sigrid_W
Enthusiast
Beiträge: 928
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 2 von 3 (271 Ansichten)

Betreff: Maximale Anzahl Girokonten

Für Überweisungen von den Konten, für die Du die Vollmacht hast, brauchst Du keine Karte. Wenn wirklich mal eine benötigt wird, dann zahle doch einfach von Deinem eigenen Konto und überweise Dir das Geld. Für den Fall, dass später mal Rückfragen kommen, kannst du ja immer kurz  z. B. in einem Heft schriftlich festhalten, worum es bei der Zahlung ging.

Mo_
Mo_
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Kommentator
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 33
Registriert: 08.10.2014
Nachricht 3 von 3 (266 Ansichten)

Betreff: Maximale Anzahl Girokonten

Stimmt, reine Vollmachtkonten ohne Karten, das wäre auch eine Option, die keine Gebühr kostet, und da zählt die Maximalgrenze von 2 Stück nicht, da der Inhaber jeweils ein anderer ist.

Es bliebe beim Gemeinschaftskonto ja prinzipiell auch das Restrisiko der Haftung, da meine Frau bei diesen Konten ja theoretisch haftbar gemacht werden könnte.

Die wenigen Zahlungen per Karte könnte man dann tatsächlich vom eigenen Girokonto machen und rückbuchen.
Antworten
0 Likes