Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2015

Ist das richtig,das für das Girokonto bald 15 Euro berechnet wird??

0 Likes
10 ANTWORTEN 10

Autorität
Beiträge: 3866
Registriert: 06.02.2015
0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 37
Registriert: 27.12.2014

Autorität
Beiträge: 1269
Registriert: 31.10.2016

Eine Antwort kann sich jeder selbst aus diesem Artikel (oder dem "Text" zwischen den Zeilen) zusammenreimen:

 

https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/consorsbank-in-krisenzeiten-alle-hande-voll-zu-tun-1.1009...

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 473
Registriert: 14.11.2016

@George 

 

Nichts ist sicher, nur der Tod. Evtl. wird es in naher Zukunft neue Kontomodelle geben. Und evtl. kann sich jeder das für ihn am besten geeignete Konto heraussuchen bzw. evtl. auch selber zusammenstellen (aus einzelnen Posten). Ob und wann bzw. ob überhaupt es kommen wird, ist noch nicht geklärt und offiziell (!) schon mal überhaupt nicht.

 

Wäre also besser, nicht solche Spekulationen in die Welt zu setzen. Ich habe auch an der Umfrage teilgenommen und meine Meinungen dazu geäußert. Aber gleichzeitig halte ich mich an meine Pflicht zur Verschwiegenheit. Ich finde es traurig, dass einige hier schon wieder damit los ziehen "ich habe da was gehört", oder "ich weiß was, was du nicht weißt".

 

Unmöglich einfach, mehr sage ich dazu nicht.


Autorität
Beiträge: 1269
Registriert: 31.10.2016

@schmucki 

 

Da fährst du aber mit @George den falschen an. Es gab vor nicht allzu langer Zeit schon einen Thread über mögliche neue Gebührenmodelle, bei denen sogar eine Stellungnahme seitens der Bank erfolgte.


Enthusiast
Beiträge: 473
Registriert: 14.11.2016

@Hawkwind 

 

Ich fahre @George keinesfalls an. Aber auch er stellt hier eine Frage, auf die es noch keine Antwort gibt. Und wie ich auch erwähnt habe, habe ich selber an der sehr umfassenden Umfrage der Bank teilgenommen. Es wurden verschiedene Modell präsentiert und man musste seine Meinungen dazu abgeben bzw. die Wichtigkeit bewerten,. Ebenso gab es noch optionale Angebote, die man "dazubuchen" kann. So kommt man auf einen Monatspreis zwischen 5 € bis 50 €. Von daher stimmt es momentan nicht, dass das Girokonto zukünftig 15 € kosten wird. Alles sind Spekulationen, nichts davon ist beschlossene Sache. Und ja, es gab eine Stellungnahme der Bank, nachdem sich viele Kunden über diese Umfrage und den Gebühren und Optionen beklagt haben. Aber es ändert nichts und bleibt dabei:

 

Bis jetzt ist nichts entschieden und noch nichts beschlossen oder bekannt. Und auch weiß noch niemand, was kommen wird.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1269
Registriert: 31.10.2016

@schmucki 

 

Alles sind Spekulationen, nichts davon ist beschlossene Sache.

Bis jetzt ist nichts entschieden und noch nichts beschlossen oder bekannt. Und auch weiß noch niemand, was kommen wird.

 

Ist das nicht die ganze Börse? Mann (zwinkernd)

 


Enthusiast
Beiträge: 360
Registriert: 17.02.2017

Sicher ist, sollte die Bank die Kosten für das Girokonto derart anpassen, wie es die Umfrage erwarten lässt, wird sie einige Kunden verlieren.

 

Diese (unliebsame) Erfahrung musste auch schon die Konkurrenz machen ...

 

Im Moment bleibt nur, abwarten.


Enthusiast
Beiträge: 336
Registriert: 05.12.2016
Ich wette, dass es keine sechs Monate dauern wird bis Gebühren erhoben werden. Vielleicht nur für Neukunden - aber dann werden sicherlich die Konditionen der Bestandskunden derart verschlechtert, dass man ohnehin wechseln sollte (Kontomodell oder Bank).

Versteht mich nicht falsch; ich bin sehr zufrieden mit CB - und das seit Jahren. Aber hier befürchte ich, dass die Umsetzung nicht so lange auf sich warten lassen wird.
Antworten