abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Darf man maximal 3 Abhebungen am Tag tätigen?

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 29.07.2016

Ich selbst bin seit langer Zeit Kunde bei Cortal Consors damals und jetzt bei Consorsbank und bin sehr zufrieden mit der Bank. Deswegen habe ich die Bank an einem Freund weiterempfohlen und das ohne Gegenleistung von der Bank; d.h. ich habe die Gutschrift gar nicht bekommen, was eigentlich egal ist.

 

Er hat jetzt sein Konto bei der Consors Bank aktiv und gestern hat sein Lohn bei der CB bekommen, einmal hat er Geld abgehoben, dann eine Transaktion online gemach (das Ganze hat die 1000 € nicht überschritten) und als er nochmal Geld abheben wollte, war sein Konto schon gesperrt 😞 😞

Was macht er nun? Er hat mich unverzüglich angerufen und geschimpft, was ich nachvollziehen KANN, da der nette Mitarbeiter von der Kundenservice (28.07.2016 gegen 18:00 Uhr) ihm mittgeteilt hat, dass sein Konto gesperrt wurde, da er ANGEBLICH 3 Abhebungen getätigt hat. Ich fand's Sch...., weil das nicht stimmt 😞

Selbst wenn, laut meinem Kenntnis darf man 1000€/Tag und 4000€/Woche abheben. Ich würde mein Konto direkt schließen. Der unfreundliche und inkompetente Mitarbeiter hat ihm dann gesagt, dass er (CB Mitarbeiter) die Unterlagen für die Kontoschließung fertigstellen und dann Ihnen alles schicken wird, da mein Kumpel sich beschwert hat und unzufrieden ist.

Herzlichen Glückwunsch Consors Bank; Sie haben grad das Vertrauen und mehr als ein Akademikergehalt verloren.

 

Die Frage NOCHMAL, Wie viel Abhebungen darf man an einem Tag tätigen? In welcher Höhe? Zählen die Kartenzahlungen (Online oder im Geschäft) als ABHEBUNG?

 

Vielen Dank

 

0 Likes
8 Antworten 8

Autorität
Beiträge: 4307
Registriert: 06.02.2015

... vielleicht sollte er froh sein, dass das Konto nach 3 Abhebungen gesperrt war und es nicht 10 oder 20 Abhebungen wurden, bei denen er das Geld nie wiedersieht...

 

 

 

0 Likes

Moderator
Beiträge: 277
Registriert: 26.03.2015

Hallo @Ya2s,

 

vielen Dank für Ihren Beitrag!

 

Ich bedauere, dass Ihr Bekannter bei uns eine so schlechte Erfahrung machen musste und kann die daraus resultierende Verärgerung nachvollziehen. Leider fehlen uns zur Beurteilung der Situation einige Informationen. Beispielsweise kommt die Frage auf, um welche Karte es sich hierbei handelt.

 

Zu den allgemeinen Begebenheiten kann ich Ihnen folgendes sagen; Bei der VISA Card ist je Girokonto eine Bargeldabhebung von max. 1.000,00 EUR am Tag und 4.000,00 EUR in der Woche möglich. Das Wochenlimit bezieht sich auf 7 Tage. Täglich kann bis zu 3 mal Bargeld abgehoben werden. Sofern der maximale Betrag nicht ausreicht, können Sie sich kurz telefonisch bei Ihrem Betreuungsteam melden. Eventuell kann hier eine Ausnahme geregelt werden.

https://wissen.consorsbank.de/t5/Konten/Wie-viel-Geld-kann-ich-mit-der-VISA-Classic-Karte-an/ta-p/87

 

Bei der girocard beträgt das maximale Tageslimit bei Bargeldverfügungen 1.000,00 EUR und von Mo-So 2.000,00 EUR, wenn keine weiteren Transktionen (Einkäufe) getätigt werden.

Die Anzahl der Abhebungen ist hierbei nicht beschränkt.

https://wissen.consorsbank.de/t5/Konten/Wie-viel-Geld-kann-ich-mit-der-girocard-V-PAY-Karte-an/ta-p/...

 

Bei Erreichung der maximalen Verfügung wird die Karte für weitere Verfügungen, nicht jedoch das Konto gesperrt.

 

Als Moderatorin habe ich keine Einsicht in kontobezogene Daten. Eine detaillierte Klärung kann somit ausschließlich über das Kundenbetreuungsteam vorgenommen werden.

Gerne möchte ich Ihnen anbieten, mir (@team_community) per privater Nachricht den Namen oder die betreffende Kontonummer mitzuteilen. (Bitte nicht öffentlich in diesem Forum). Diese Daten gebe ich mit Ihrer Schilderung gerne an meine Kollegen aus dem Betreuungsteam zur Klärung mit dem Kontoinhaber wei

 

Ich hoffe und gehe davon aus, dass Ihr Bekannter gemeinsam mit meinen Kollegen zu einer zufriedenstellenden Lösung kommt.

 

Viele Grüße aus Nürnberg

Diana

Community Moderator

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 93
Registriert: 08.12.2014
sehr gute Beschreibung, ich kann mit dieser Verfahrensweise für Bar und Einkauf gut leben.
Etwas kritischer sehe ich den Fall, dass man die Visa-Karte Classic nur bis 2.000 Euro pro Aktion einsetzen kann.
0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 25.09.2017

„Etwas kritischer sehe ich den Fall, dass man die Visa-Karte Classic nur bis 2.000 Euro pro Aktion einsetzen kann.“

 

bedeutet das nun, dass ich mit der VISA keine Artikel kaufen kann die über 2000€ kosten? (online sowie offline im Laden) 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 476
Registriert: 14.11.2016

@dmnk

 

Genau das bedeutet es! Das Limit der Visa Debit liegt standardmäßig bei 2.000 € pro Transaktion. Man kann also keine Waren oder sonstiges über diesem Betrag kaufen / bezahlen. Auch z.B. die online Buchung einer Reise o.Ä. sind nicht möglich. Evtl. lässt sich das Limit einmalig oder dauerhaft anpassen / ändern. Soweit mir aber bekannt ist, ist dies nur bei der Visa Gold möglich und nur nach gründlicher Prüfung.

 

Dies ist meiner Meinung nach auch sehr ungünstig und nachteilig. Eine weitere Kreditkarte sollte also vorhanden sein.

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 91
Registriert: 28.10.2017
Ich habe dazu noch mal eine Frage:

Bezieht sich der dreimalige Einsatz der Visa Debit nur auf Bargeldabhebungen oder auch bezahlen (im Laden oder auch online)

Folgendes Szenario:
-Online ein Handy kaufen.
-Dann noch beim Aldi einkaufen.
-Noch schnell tanken.
(Zusammen weniger als 1.000 Euro)

Jetzt habe ich die Karte drei mal hintereinander eingesetzt.

Kann ich jetzt auch noch Bargeld am Automaten holen oder muss ich bis morgen warten?

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 476
Registriert: 14.11.2016
Nein. Wie die Überschrift suggeriert, geht es um ABHEBUNGEN. Nur diese sind limitiert auf drei pro Tag. Zahlungen mit der Karte sind unlimitiert. Sie können auch 20x pro Tag mit der Karte zahlen und auch noch mehr. Aber zum Geldautomaten können Sie nur dreimal täglich.

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 91
Registriert: 28.10.2017

Danke für die schnelle Antwort.

Alles andere hätte mich schwer gewundert.

Aber jetzt kann ich sicher sein 🙂

0 Likes
Antworten