Community

Antworten
Highlighted
Steeby
Routinierter Autor
Beiträge: 125
Registriert: 15.10.2015
Nachricht 1 von 15 (2.345 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Wer braucht Trendlinien, die unendlich in die Vergangenheit gehen?

Im Chartmodul des Active Traders arbeite ich sehr viel mit Trends und Trendkanälen. Nach meinem Verständnis eines Trends entsteht dieser irgendwann und kann mit einer Linie abgebildet werden, die ein "Strahl" sein sollte vom Beginn des Trends in die Zukunft. Leider bietet AT nur die Verlängerung in Zukunft ***und*** Vergangenheit (wozu??!!) an, oder genau den limitierten wie man ihn einzeichnet.

 

Gruss,

Steeby

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3661
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 2 von 15 (2.329 Ansichten)

Betreff: Wer braucht Trendlinien, die unendlich in die Vergangenheit gehen?

Bei der Trendlinie geht es ja nicht unbegrenzt in die Vergangnheit, sondern nur so weit, wie auch Daten vorhanden sind. Über die Trendlinie in die Vergangenheit kann man auch sehen, ob die aktuell eingezeichnete Trendlinie auch schon in der Vergangenheit eine Rolle gespielt hat...

 

Grüße

immermalanders

 

Antworten
0 Likes
Steeby
Routinierter Autor
Beiträge: 125
Registriert: 15.10.2015
Nachricht 3 von 15 (2.311 Ansichten)

Betreff: Wer braucht Trendlinien, die unendlich in die Vergangenheit gehen?

Beim Anlegen/Erkennen achtet man schon darauf, den Anfang des Trends möglichst früh zu erwischen. Und wenn ich eine kurzfristige untergeordnete Trendlinie anlege, stört es doch echt, wenn die durch das Langzeitchart gurkt Jahre zurück.... Nee @immermalanders, ausnahmsweise konntest du mich diesmal nicht überzeugen. 😉

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3661
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 4 von 15 (2.284 Ansichten)

Betreff: Wer braucht Trendlinien, die unendlich in die Vergangenheit gehen?

Andererseits ist eine Trendlinie aus der "tiefsten" Vergangenheit zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht optimal. Der Bug ist bisher noch nicht behoben. Aktuell wird an der neuen Version vom AT und AT-Pro gearbeitet, die voraussichtlich Mitte November erscheinen soll. Vielleicht ist der Bug in der neuen Version dann behoben...

Antworten
0 Likes
Steeby
Routinierter Autor
Beiträge: 125
Registriert: 15.10.2015
Nachricht 5 von 15 (2.255 Ansichten)

Betreff: Wer braucht Trendlinien, die unendlich in die Vergangenheit gehen?

Na ja - ein  Bug sollte der richtigen Lösung ja nicht im Wege stehen. 😎 Und falls tatsächlich ein Bedarf für den beidseitig „unendlichen“ Trend besteht, dann wäre der „Strahl“ eine dritte Variante.

 

Danke für die Versionsvorinformation...

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3661
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 6 von 15 (2.179 Ansichten)

Betreff: Wer braucht Trendlinien, die unendlich in die Vergangenheit gehen?

@Steeby, das ist eine gute Idee, die direkt umgesetzt werden konnte. In der neuen Version vom AT/AT-Pro kann man die Linien Indikatoren in die Zukunft bzw. Vergangenheit verlängern...

Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1330
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 7 von 15 (2.151 Ansichten)

Betreff: Wer braucht Trendlinien, die unendlich in die Vergangenheit gehen?

@immermalanders

 

Passt hier zwar nicht ganz, aber ich bin neugierig. Smiley (zwinkernd)

 

Wird man in der neuen Version in den Charts eine Linie mit dem Schlusskurs des Vortags einblenden können?

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3661
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 8 von 15 (2.141 Ansichten)

Betreff: Wer braucht Trendlinien, die unendlich in die Vergangenheit gehen?

@Sigrid_W, die Linie mit dem Schlusskurs des Vortags gibt es (bisher) nicht im Chart...

 

Antworten
0 Likes
Steeby
Routinierter Autor
Beiträge: 125
Registriert: 15.10.2015
Nachricht 9 von 15 (2.092 Ansichten)

Betreff: Wer braucht Trendlinien, die unendlich in die Vergangenheit gehen?

@immermalanders, gerade habe ich auf 7.2.10 (Mac) upgedated. Als Neuerung wurde dort nur irgendwas mit Backup von Profilen genannt. Sehe auch in den Charts noch nicht die Möglichkeit.... Bin ich zu ungeduldig?
Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3661
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 10 von 15 (2.086 Ansichten)

Betreff: Wer braucht Trendlinien, die unendlich in die Vergangenheit gehen?

@Steeby, die neue Version vom AT/AT-Pro kommt voraussichtlich Mitte November (kurz vor der WOT). Erst in der neuen Version kann man den Linien Indikator in die Zukunft bzw. Vergangenheit verlängern. Aktuell befindet sich der AT/AT-Pro in einer Testphase um die letzten Kleinigkeiten zu fixen...

 

Mit dem Wiederherstellen der Konfiguration kann man alle Einstellungen auf den gewählten Stand zurücksetzen. Bei jedem Speichern der Konfiguration wird ein Backup angelegt, auf das man zurückgehen kann. Nach dem Wiederherstellen muss man den AT/AT-Pro neu starten.

 

 

Grüße

immermalanders