Community

Antworten
Brenttrader
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 28.04.2016
Nachricht 1 von 11 (2.027 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Provisionen beim CFD-Trading

[ Bearbeitet ]

Hallo liebe Consorsbank,

 

es ist zwar ganz schön ein CFD-Konto ohne Nachschusspflicht zu haben, aber die Provisionen sind bei Euch doch recht happig. Handele ich als Daytrader einen Aktien-CFD, dann verlangt Ihr 0,1 % mindestens 9,95 EUR an Provision, pro Trade wohlgemerkt.Kaufe ich beispielsweise 200 CFD´s von Merck KGAA und erziele 53,21 EUR Gewinn, verbleiben mir nach Abzug von 32,53 EUR Provision und 5,86 EUR Steuer gerade einmal 14,82 EUR...

Da sollte Ihr noch einmal in der Tiefe nachdenken und die Provisionen senken.

5 EUR pro Trade wären fair.

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2622
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 2 von 11 (1.987 Ansichten)

Betreff: Provisionen beim CFD-Trading

Hallo @Brenttrader,

 

würdest Du diesen Trade mit Aktien machen, würden Dir pro Trade ca. € 45,00 berechnet. Meiner Meinung nach sollte bei der Planung der Trades immer die Gebühren mit einkalkulieren, ansonsten hat man vom Gewinn nichts mehr.

Ich zahle lieber diese Gebühren und kann sicher sein, dass mein CFD-Broker nach der nächsten Extrem Situation (ein war z.B. die Franken Entkopplung) noch existiert und man nicht auf die nächsten Jahrzehnte die entstandenen Schulden abbezahlt.

 

Viele Grüße

immermalanders

 

Antworten
0 Likes
Brenttrader
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 28.04.2016
Nachricht 3 von 11 (1.982 Ansichten)

Betreff: Provisionen beim CFD-Trading

Wie setzen sich die 45 EUR für den Aktienkauf in Deinem Beispiel zusammen?

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2622
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 4 von 11 (1.978 Ansichten)

Betreff: Provisionen beim CFD-Trading

[ Bearbeitet ]

Hallo @Brenttrader,

 

das Handelsvolumen beträgt ca. € 15.800, die Provision beträgt 0,25% des Ordervolumens.

Die Gebühren setzen sich wie folgend zusammen (siehe Tradingkostenrechner):

   

 ConsorsbankXetra & ScoachAndere Börsen
Gesamtpreis44,7045,6547,65
% der Transaktionshöhe0,280,290,30
Handelsplatzkosten0,000,952,95
Provisionssatz39,7539,7539,75
Grundpreis4,954,954,95

 

 

Viele Grüße

immermalanders

 

Antworten
0 Likes
CB_Sonja
Community Manager
Beiträge: 859
Registriert: 13.01.2014
Nachricht 5 von 11 (1.928 Ansichten)

Betreff: Provisionen beim CFD-Trading

Hallo @Brenttrader,

 

vielen Dank für Ihre offenen Worte und das Feedback!

 

Wir sind der Überzeugung, dass die in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis - zu jederzeit zugänglich und umfänglich genannten - Konditionen ein faires Angebot darstellen. 

 

Gerne nehmen wir jedoch Ihre Meinung auf und geben diese an die verantwortlichen Stellen hier im Haus weiter.

 

Vielen Dank auch an @immermalanders für die klärenden Worte!

 

Herzliche Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

Antworten
0 Likes
Brenttrader
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 28.04.2016
Nachricht 6 von 11 (1.916 Ansichten)

Betreff: Provisionen beim CFD-Trading

[ Bearbeitet ]

Nun muss ich doch noch einmal antworten... Einmal davon abgesehen, dass @immermalanders in seiner Ausführung einen doch hinkenden Vergleich liefert, denn CFD-Trading unterscheidet sich schon sehr von Aktienkauf - beides hat Vor- und Nachteile - , kann ich nicht ganz so begeistert sein... Beispielsweise bei einem anderen Anbieter ist das CFD-Trading günstiger. Es wird die gleiche Trading Plattform und derselbe Marketmaker, die Commerzbank genutzt. Ein anderer Anbieter: Aktien CFDs 0,05%, mindestens 5,00 EUR

 

 Ich sage ja nicht, dass Sie kein faires Angebot unterbreiten, aber Sie sind eben teuer!

 

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2622
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 7 von 11 (1.903 Ansichten)

Betreff: Provisionen beim CFD-Trading

Hallo zusammen,

 

wie ist denn der Spread bei Consors, ist der z.B. auf den DAX immer 2 Punkte, oder wie bei den anderen Anbietern ab 2 Punkte? Den Spread sollte man auch nie unberücksichtigt lassen...

 

 

Viele Grüße und schönes Wochenende

immermalanders

 

 

 

Antworten
0 Likes
Brenttrader
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 28.04.2016
Nachricht 8 von 11 (1.900 Ansichten)

Betreff: Provisionen beim CFD-Trading

[ Bearbeitet ]

Hallo immermalanders,

 

kann nur für einen anderen Anbieter sprechen, da ich dort auch Handel betreibe - DAX Spread 2 Punkte, Öl 0,04 ... Overnightkosten 2,25 % (Consorsbank 3,5 %) ...

 

Lieber Gruß und schönen Rest vom WE!

 

Antworten
0 Likes
CB_Max
Moderator
Beiträge: 104
Registriert: 09.10.2014
Nachricht 9 von 11 (1.811 Ansichten)

Betreff: Provisionen beim CFD-Trading

[ Bearbeitet ]

Hallo Brenttrader,

 

vielen Dank für Ihren Antwort.

 

Die Consorsbank hat folgende Spreads im Handel mit CFDs:

 

cfd spread.PNG

 

Diese finden Sie auch unter nachfolgenden Link: https://www.consorsbank.de/ev/Wertpapierhandel/Depot-Software/CFD-Handel#1

 

Viele Grüße
Max
Community Moderator

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2622
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 10 von 11 (1.802 Ansichten)

Betreff: Provisionen beim CFD-Trading

Hallo @Brenttrader,

 

was mich bei den anderen Anbietern etwas stört ist, dass dort der angegebene Spread der minimale Spread ist.

Wenn ich das richtig, verstehe kann der Spread auch man viel höher sein, besonders in sehr turbulenten Zeiten. Und dann hat man wieder einen Nachteil, wenn man plötzlich im Dax statt 2 Punkte plötzlich 4 oder mehr Punkte Spread hat...

 

@CB_Max: Danke für die Aufstellung des CFD-Spreads bei der Consorsbank.

 

 

Viele Grüße

immermalanders