abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Order Gebühr

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 10.10.2016

Mit einer pauschale Ordergebühr inkl. Provision analog OnVista wäre die Consorsbank der Onlinebroker

 

5 Antworten 5

Autorität
Beiträge: 4443
Registriert: 06.02.2015

Pauschale Ordergebühr inkl. Provision gibt es bei den Consorsbank StarPartnern...

Bei der anderen Bank sollte man aber nicht das kleinst gedruckte übersehen in dem steht: "ggf. zzgl. Börsengebühr / Maklercourtage". Je nach dem was man wo kauft kann das richtig teuer werden. Frustrierte Smiley

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 06.12.2016

Ja das ist eine gute Idee, entweder eine Pauschale Ordergebühr oder aber bevor man die Order ausführt werden die Kosten angezeigt. Das gibt es bei anderen Banken auch.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 11
Registriert: 02.10.2016

Es sollte sogar so wie beim Wettbewerb sein, das bei einem Kauf alle Handelsplätze mit "annhähernd aktuellem bzw. teilw "realtime" Bid/Ask UND Kosten angezeigt werden...

Flat muss nicht unbedingt sein, wünschenswert wäre eher eine niedrigere Grundgebühr, die von mir aus steiler hochrampt, so dass kleinere Trades auch attraktiver wären...

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 05.05.2017

Ich wäre auch für eine niedrigere Grundgebühr. Das würde das Traden bei Consorsbank attraktiver machen.

Die Gebühren sollten auch beim Kauf/Verkauf grundsätzlich in der Ordermaske mit angezeigt werden (Grundgebühr + Gebühren beim jeweiligen Handelsplatz) ehe die Order abgeschickt wird.

 

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 10.02.2017

Dem kann ich nur beipflichten. Früher bei der DAB-Bank wusste man bei Freigabe der Order, was zu zahlen ist. Bei CONSORS wird einem 0 EUR angezeigt und nachträglich werden doch Gebühren abgerechnet. Das ist mir nun schon 3 mal passiert und ich überlege zu wechseln. Ich war schon in 1998 mal Kunde bei Consors, es hat sich nichts gebessert. Eine andere Bank bietet für mich die gleichen Kosten und ist von Menüführung bei weitem besser. 

0 Likes
Antworten