Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 62
Registriert: 10.03.2014

Moin!

Ich habe eine Nachfrage zu einer Buchungsposition auf meinem Verrechnungskonto per Kontakt auf der Homepage gestellt.

Jetzt erhalte ich per Mail Nachricht, dass man meine Frage nur beantworten könne, wenn ich mich telefonisch legitimiere.

 

Wie geht das bitte ohne Telefon?

Gibt es ein legitimiertes Dialogsystem (mit TAN?) via onlinebanking?

Wenn nein, dann wäre es sehr ratsam, ein solches zu schaffen, kriegen andere Banken doch auch hin.

Denn es ist auch zu bedenken, dass Telefonieren für manche vielleicht zeitlich/körperlich ein Problem sein kann (Stichwort Barrierefreiheit).

 

LG aus Norddeutschland

0 Likes
1 ANTWORT 1

Enthusiast
Beiträge: 559
Registriert: 07.08.2014

Ein ähnliches Problem besteht, wenn man Generalvollmacht für eine andere Person und deren Depot hat und dieses Depot über sein eigenes Login verwaltet. Da gibt es einige Einsichtpunkte, die gesperrt bleiben, die nur die Bezugsperson mit ihrem eigenen Login ansehen kann. Es handelt sich um die Aufruflinks "Kapitalmassnahmen", "Hauptversammlungen" und im Archiv um die Steuerdokumente.

Das ist völlig unverständlich, wenn man eine Generalvollmacht besitzt und Consors diese erhalten hat. Ganz besonders gilt dies, wenn die Bezugsperson selbst keinen Computer bedient.

0 Likes
Antworten