Community

Antworten
Lars-K
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 29.01.2015
Nachricht 1 von 40 (25.697 Ansichten)

Frage: Visa debit Karte?

Hallo Consors-Team,

 

wie ich dem Beiträgen entnehmen kann, handelt es sich bei der VISA Karte um eine Debitkarte. Dies war bei Kontoeröffnung nicht ersichtlich.

 

Wie verhält es sich z.B. bei einer Autovermietung die keine Debitkarten akzeptiert? Ist die VISA der Consors eine spezielle Variante, sodass ich diese dennoch zum mieten eines Fahrzeugs verwenden kann (Kautionssicherheit und dergleichen).

 

Herzlichen Dank für die Antwort!

Mohe87
Routinierter Autor
Beiträge: 128
Registriert: 08.06.2014
Nachricht 2 von 40 (25.694 Ansichten)

Betreff: Frage: Visa debit Karte?

[ Bearbeitet ]

Bei der Mietwagenfirma anfragen, ob diese auch VISA Debitkarten akzeptieren. Theoretisch möglich ist das auch mit der Debitkarte, es ist eine Frage der Akzeptanz. Ob eine Firma Debitkarten, EC Karten, American Express, generell Kreditkarten annimmt. Liegt an der Firma.

Nachteil für den Vermieter ist dann natürlich, wenn Sie das Auto in einem saumäßigen Zustand hinterlassen, er Ihnen 500 € dafür abzieht, ihr Konto aber nicht gedeckt ist, kommt er bei der Debitkarte so einfach nicht ran, bei der normalen Kreditkarte würde das klappen. Deswegen nehmen die meisten eigentlich keine Debitkarten (verständlich). Aber ansonsten kann man bestimmt bar oder per EC Karte die Kaution hinterlegen.

 

P.S.  https://wissen.consorsbank.de/t5/Ideen/Mehrere-Kreditkartenvarianten/idi-p/18868
mein Anliegen sollte Ihnen dann aber vielleicht auch gefallen...

Antworten
0 Likes
Fassbrause
Enthusiast
Beiträge: 278
Registriert: 12.11.2014
Nachricht 3 von 40 (25.636 Ansichten)

Betreff: Frage: Visa debit Karte?

[ Bearbeitet ]

Auch beim Kartentyp Visa Debit ist die Reservierung von Beträgen möglich. Deswegen sollte es in der Praxis kein Problem sein, und das ist einer der Vorteile von Visa Debit und Debit MasterCard gegenüber Visa Electron und Maestro.

Antworten
0 Likes
Mohe87
Routinierter Autor
Beiträge: 128
Registriert: 08.06.2014
Nachricht 4 von 40 (25.629 Ansichten)

Betreff: Frage: Visa debit Karte?

Theoretisch ja, aber meine Debitkarte wurde auch schon einmal nicht akzeptiert, beim Vermieter anrufen, klärt dies aber innerhalb weniger Minuten...
Antworten
0 Likes
desibonn
Routinierter Autor
Beiträge: 97
Registriert: 08.12.2014
Nachricht 5 von 40 (25.482 Ansichten)

Betreff: Frage: Visa debit Karte?

Hat jemand Erfahrung mit der "Consors Debit Card" bei der Hinterlegung der Kaution bei einem der großen Autovermieter in den USA (Hertz, Avis, Alamo, Budget, National, etc,), dass die Karte bei Fahrzeug-Übernahme nicht akzeptiert wurde?
Antworten
0 Likes
GeMuenz
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 10
Registriert: 21.06.2015
Nachricht 6 von 40 (25.217 Ansichten)

Betreff: Frage: Visa debit oder Kredit Karte?

Woran erkenne ich, ob es sich bei der Visa Card von consorsbank um eine Kredit- odr Depit Card handelt. Autovermietungen in Italien akzeptiern nur Kreditkarten, wie ich erfahren mußte?

 

GeMuenz

Antworten
0 Likes
Fassbrause
Enthusiast
Beiträge: 278
Registriert: 12.11.2014
Nachricht 7 von 40 (25.206 Ansichten)

Betreff: Frage: Visa debit oder Kredit Karte?

Es ist eine Debitkarte, die nur das entsprechende Logo nicht führt (leider), denn sie wird täglich abgerechnet, meldet sich mit EMV App Label "Visa Debit" und auch die BIN (erste 6 Ziffern der Kartennummer) ist in den einschlägigen Listen als Nummer für Debitkarten verzeichnet.

 

Aber was die Autovermietungen angeht, einfach mal probieren.

Oder eine zweite Karte und zwar eine mit Verfügungsrahmen mitnehmen – sowieso ratsam, wenn Beträge geblockt werden – und auch ratsam, weil man auf Reisen immer mindestens zwei "Geldquellen" braucht.

sikulink
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 20.12.2015
Nachricht 8 von 40 (23.990 Ansichten)

Betreff: Frage: Visa debit Karte?

Die Antwort auf die Frage, negative Erfahrungen bei Autovermietungen, ist sehr schlecht und noch viel schlimmer als nur "nicht akzeptieren"

 

Uns wurde bei Firefly in Spanien  (einer Tochter von Hertz) bei der Anmietung am Flughafen Zusatzversicherungen  wegen der Depitkarte von € 180,- (auf Spanisch) untergeschoben, ohne uns darauf hinzuweisen oder aufzuklären. (Eigentliche Mietwagenkosten inkl. Vollkasko eigentlich nur € 100,- !!!)

 

Es ist also allerhöchste Vorsicht geboten mit Debitkarten. Da wäre das "Ablehnen" noch das kleinere Problem gewesen.

Myrddin
Enthusiast
Beiträge: 846
Registriert: 08.12.2014
Nachricht 9 von 40 (23.937 Ansichten)

Betreff: Frage: Visa debit Karte?

Hallo @sikulink,

 

wo siehst Du den Zusammenhang zwischen Depitcard und Zusatzversicherung? Vor diesem Zusatzversicherungsnepp wir ja bereits ganz allgemein gewarnt.

 

Gruß

Myrddin

Antworten
0 Likes
sikulink
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 20.12.2015
Nachricht 10 von 40 (23.921 Ansichten)

Betreff: Frage: Visa debit Karte?

Bei einer debitkarte wird die Zahlung nur ausgeführt, wenn genug Guthaben auf dem Konto verfügbar ist oder ein Kreditrahmen vereinbart ist. Man unterstellt nun seitens der mietwagenfirma dass das Konto nicht gedeckt sein "könnte" und dass eventuelle Nachforderungen (Tanken, Schäden o. Dergleichen. ) nicht nachgebucht werden könnten. Und somit wird eine weitere (!!!) Vollkaskoversicherung aufgeführt und abgebucht, ohne dass man auf den Umstand/Auslöser "Debitkarte" hingewiesen wird. Es kommen also 2 Faktoren zusammen: Die Debitkarte, die ev. Bei Kontounterdeckung eine Nachforderung nicht ausführt und ein unseriöser Vermieter, der nicht darauf hinweist und dies als Grund nutzt eine zusätzliche Vollkaskoversicherung (ohne SB) unterzujubeln.