Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Tagesentwicklung einzelner Werte im Depot anzeigen

Tagesentwicklung einzelner Werte im Depot anzeigen

Ich kenne es von jedem Musterdepot und auch von meinem davorigen Broker:
In meiner Depotübersicht sehe ich zusätzlich zu der Gesamtwerteentwicklung auch die Werteentwicklung innerhalb des heutigen Tages.
Dies finde ich serh sinnvoll und vermisse ich hier schmerzlich.

Ich mochte den mittaglichen Blick in Depot, bei dem ich schnell gesehen habe wie sich am bisherigen Tag meine einzelne Werte entwickelt haben.

22 Kommentare

Häufiger Besucher

Hallo, ich kann dem ganzen nur zustimmen. Da ich Ausweichmöglichkeiten habe und alle anderen Online Banken die ich kenne dies anbieten, werde ich noch ein wenig warten ob die Consors Bank reagiert, ansonsten muss man eben "mit den Füssen abstimmen" und einen Wechsel aufsich nehmen.


Gelegentlicher Autor

Werde ich wohl ähnlich handhaben.
Nach ein wenig Research hier im Forum, muss ich jedoch leider feststellen, dass sich bei wesentlichen Punkten so schnell nichts ändern wird. 
Ich bin aber auf das nächste Release gespannt.


Gelegentlicher Autor

Hallo, habe eine evtl. Zwischenlösung gefunden! Man kann mit einem Klick sein Depot als Vorlage für eine Watchlist nehmen. Dann die Watchlist nach eigenem Gutdünken benennen und dargestellte Parameter auswählen/ändern/verschieben. Dann hat man es so, wie man will incl. Tagesperformance!!! Weiß nur nicht, ob die Watchlist sich AUTOMATISCH mitverändert, wenn das Depto sich ändert vom Bestand, oder ob man den neuen Depotinhalt dann nochmal neu in die Watchlist "importieren" muss. Automatisch wäre schon super! Vielleicht sagt uns Consors da noch Bescheid!!!

 

Allerdings, ein Wermutstropfen: Die Watchlist listet in Heimatwährung auf und nicht in Euro, handeln tue zumindest ich aber immer in Euro und im Depot stehen auch alle Werte in Euro drin, in der Watchlist aber nciht, US-Werte in Dollar, Dänemark in Kronen etc... Das konnte bei der DB-Bank glaube ich damals auch eingestellt werden, daß man alles in Euro-Kursen etc. will...


Aufsteiger

Danke für Info. Schon klar, man kann das Depot recht einfach in die Watchlist transferieren, da werden dann auch fortlaufend die Kurse angezeigt und einige individuelle Einstellungen sind  möglich. Aber Watchlist ist Watchlist ( ändert sich nicht ...klar sind zwei verschiedene PS)

Ich war es gewohnt mit dem original Depot zu arbeiten. Bei der DAB  kamen die Kurse - zwar mit einiger Verzögerung - ordentlich rein. Darüber hinaus und das war mir eigentlich wichtig, wurden die ERTRÄGE  , Dividenden und Zinszahlungen aufgelistet. Somit war der Depotwert ( Aktuell) und auch die zugehörigen Erträge sichtbar. Das wurde fortgeschrieben und man hatte immer ein ordentliches Bild des Werten bis Jahresende oder länger.

Dazu kommt das ich keine abrufbare Vermögensaufstellung und Performance - Einstellungen gefunden habe. DAB war es möglich für  beliebige Zeiträume auch über Jahre die Performance aufzurufen.  Das müßte ich hier jetzt alles mühsam im Spredsheed machen.

Sorry außer vollgeknallter Angebote für Produkte und eine Depotauflistung mit einigermaßen verläßlichen Werten zum Handelsschuß ist nicht viel geblieben.

Wie gesagt, ich wollte nicht umziehen....das alte Haus hat mir gut gefallen, so muß ich dann wohl weiterreisen........

Wenn mir jemand sagen kann wo ich das finden kann was meine DAB - Bedürfnisse erfüllen könnte, wäre ich für Tips dankbar.

Habe Consorsbank gebeten mir bezgl. Erträge im Depot eine Antwort zu geben, aber da kommt keine Antwort. Schade...................................

 


Gelegentlicher Autor

Ja, stimmt, das war mir noch nicht aufgefallen, aber ist ein echtes Manko, daß die Performance-Berechung und auch Ausdruckmöglichkeit fehlen. Irgendwie bekomme ich langsam den Eindruck, daß Consors nicht wirklich ein aktive Trading-Instrument sein kann/will. Komisch, wo Consors doch einer der ersten war und DAB-Bank glaube ich später kam, also Online-Depot-Bank. DAB hat jedenfalls dies, wie man nun sieht, ziemlich optimiert gehabt und Consors macht eher Basis-Funktionen. Mag das daran liegen, daß alle unter BNP-Paribas-Oberhand stecken und es MEHR um Gewinnoptimierung der Bank geht als um perfekte Dienstleistung am Kunden?

 

Es ist immer bitter, wenn man unfreiwillig zu einer Verschlechterung gezwungen wird, wie beim Wechsel von DAB zu Consors. "Alles bleibt Anders".... ja LEIDER!!!!

 

Aber auch mal was Positives: Dank HBCI-Banking ist es nun möglich, ALLE Konten incl. Depot selber in meine Buchhaltungssoftware einzuspielen... das war bei DAB nur mit diesem Webbanking-Modul für Verrechnungs- und Tagesgeldkonto möglich, nicht für das Depot. Hier hat sich wirklich was verbessert!

 

Naja, ich hoffe, daß Consors doch mitliest, und dieses Portal, hier "Community" genannt, nicht nur schöner Schein ist und Kunden miteinander sich Ihr Leid klagen, aber "oben" interessiert es niemanden. Habe alle diese Punkte deswegen auch direkt an Consors mitgeteilt... bisher aber noch keine Antwort...


Moderator
Status geändert in: Zur Diskussion
 

Häufiger Besucher

War seit vielen Jahren bei der DAB. Zusammengefasst war Alles sehr zufriedenstellend. Was hier bei Consors geboten wird ist leider derzeit das Schlechteste aus einer Welt. Auf die vollmundigen Versprechen moechte ich nicht eingehen.

Was mir fehlt:

Vollstaendige Einstandskurse und keine Mondzahlen und Prozentsaetze!

Realtimekurse (meinetwegen etwas verzoegert) im Depot

Ein CFD Demokonto, welches ich als Kunde auch > 2 Monate testen kann

Einen Hypotekenkreditvermittlung, die diesen Namen auch verdient.

usw...

Hat jemand eine Alternative?

 

 


Autorität

@rm, für das CFD-Demokonto gibt es meines Wissens bei Consors kein Zeitlimit. Es kann gut sein, dass es nach einer gewissen Zeit nicht mehr auf der Kontoübersicht auftaucht, verfügbar ist es weiterhin.


Häufiger Besucher

Das Konto kann 4 Wochen getestet werden. Siehe unten. Halte ich jedoch auch fuer einen Witz!       CFD-Demokonto: jetzt testen

Sie überlegen noch, ob Sie Ihr Geld in CFDs anlegen sollten? Dann probieren Sie es doch einfach vorher mit unserem kostenlosen CFD-Demokonto aus.

  • kostenlos: 30 Tage lang ausprobieren, wie man mit Margin und Hebeln CFDs handelt
  • alle Funktionen der echten CFD-Konten
  • virtuelles Startkapital von 50.000 Euro

Autorität

Bei mir ist es weiterhin aktiv und ich habe vor langer Zeit das CFD-Demokonto mal ausprobiert...