Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Erhalte ich eine Verlustbescheinigung?

Steuer Verlustbescheinigung Verluste

Die Verlustbescheinigung ist Teil der Jahressteuerbescheinigung. Wenn Sie bis zum 15.12. des Vorjahrs eine Verlustbescheinigung beantragt und Verluste erwirtschaftet haben, werden diese Verluste (Aktien und Sonstige) ausgewiesen. Allerdings nur dann, wenn die Verluste innerhalb des Kalenderjahres oder über mehrere Jahre hinweg erwirtschaftet und noch nicht verrechnet wurden.

 

Die nicht angerechnete Quellensteuer darf nicht in das Folgejahr übertragen werden. Deshalb weisen wir den Quellensteuertopf immer in der Jahressteuerbescheinigung aus.

 

Verluste aus Verluste aus Termingeschäften und wertlosen Wirtschaftsgütern werden ab dem Jahr 2022 ohne vorherige Beantragung automatisch in der Jahressteuerbescheinigung ausgewiesen.

 

Weitere Informationen zum Thema Steuern

War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein
71 % hilfreich (19/27)