Community

Antworten
beta
Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 13.02.2019
Nachricht 1 von 8 (871 Ansichten)

Was bringt die Zukunft

Hallo alle zusammen, mit diesem Thread möchte ich der Community die Möglichkeit geben sich über Zukunftstrends und die dementsprechenden Aktionen auszutauschen.
Ich zum Beispiel bin fest davon überzeugt, dass in naher Zukunft Biotech Unternehmen wie Evotec oder Morphosys noch starkes Wachstumspotential haben, da diese durch Innovationen neue Medikamente und sogar ganze Therapie Ansätze bringen können.
Außerdem denke ich, dass auch erneuerbare Energie noch stark steigen werden.
Ich bin auf eure Ideen gespannt.
Gruß beta

Antworten
0 Likes
Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 351
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 2 von 8 (828 Ansichten)

Betreff: Was bringt die Zukunft

Hallo @Beta,

.....ja Biotech absolut richtig. Ist aber bereits ein Wachstums-Thema seit der Zeit vor 2000 (hier Hype mit Evotec so bei 90€ und Morphosys so bei 120€ und heute Evotec mit 21€ und Morphosys mit 86€.....schau dir bitte die Langfrist-Charts an.....). Hier ist immer das Timing absolut wichtig und natürlich die Tatsache, dass wenn klinische Studien nicht in die richtige Richtung laufen, die Kurszacken zum Teil sehr gewaltig sind. Darum wäre ich in diesem Bereich eher vorsichtiger und würde Diversifikation vorziehen, selbst wenn man Biochemiker wäre und mehr Verständnis für die jeweiligen Versuchsmodelle aufbringen könnte. Es gibt reichlich Potential in US auch für Übernahmekandidaten.......Ein sehr gut gemanagter Biotechfonds oder ein guter Biotech ETF hielte ich für die bessere Wahl als Langfristinvestment. Zocken geht natürlich immer, aber dann sollte man den jeweiligen Einzeltitel wirklich sehr gut unter die Lupe nehmen, begleitet natürlich durch eine sehr vernünftige technische Analyse. In diesem Zusammenhang wäre vielleicht eine Spielerei mit Knock-outs zu präferieren.........

 

Erneuerbare Energien. Auch dieses Thema ist schon seit geraumer Zeit ein Thema und wird auch immer ein Thema bleiben. Hier müsste man sich wirklich mit den jeweiligen staatlichen Konzepten auseinandersetzen und beurteilen können, wohin die Reise energiepolitisch gehen kann. Daraus wären dann Schlüsse zu ziehen, wer wirklich in erster oder von mir aus zweiter oder dritter Linie davon profitieren würde.

Hier wäre natürlich auch die Diskussion um Elektromobilität ein wichtiger Aspekt......

 

Noch einen schönen Abend

 

onra

erich12
Autorität
Beiträge: 1178
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 3 von 8 (812 Ansichten)

Betreff: Was bringt die Zukunft

[ Bearbeitet ]

Ich traue mir nicht zu, seriöse Aussagen über die Zukunft zu machen. 

Als Aktionär wage ich trotzdem eine Prognose, welche Branchen ich in Zukunft favorisiere und welche ich meide.

Menschen werden immer älter und brauchen deshalb Medikamente und ärztliche Hilfe. 

+ Pharma, Apotheken, Medizintechnik 

Beste Unternehmen JNJ, Fresenius, Medtronic Pfizer, Roche, Walgreens

 

Gegessen und getrunken wird immer

Nestle, Unilever, Pepsico

 

Die Welt wird immer mehr digitalisiert

Microsoft, Intel, Cisco

 

Grundstoffe werden immer nachgefragt, vor allem in den Entwicklungsländern

BHP, Rio Tinto, Anglo american

 

Wasch- Pflege, Beautyprodukte  werden mit wachsenden Wohlstand immer mehr nachgefragt

Loreal, PG, Reckitt Benkiser, Henkel

 

Ich setze auf große Marken, da ich diesen die größten Überlebenschancen zutraue.

 

Probleme werden Unternehmen in folgenden Branchen haben

Stahindustrie

Kaufhäuser

Bekleidungsindustrie

Autohersteller und zulieferer

Filialbanken,

stationäre Reisebüros

Zeitungen

Buchhandel

 

Meine oberflächlichen Gedanken zur Zukunft.

ich hoffe, dass ich zu Lebzeiten keinen Krieg mehr erleben werde  und andere Branchen  en vogue werden.

urvater
Enthusiast
Beiträge: 535
Registriert: 22.11.2016
Nachricht 4 von 8 (754 Ansichten)

Betreff: Was bringt die Zukunft

@erich12 Darf man Fragen wieso du die Bekleidungsindustrie unter Problemkinder einsortierst?

 

Mal abgesehen davon, dass bei einer globalen Erderwärmung bald alle nur noch in Badehose rumrennen könnten, werden sich auch Textilien weiterentwickeln und die meisten Menschen werden (hoffentlicht) auch weiterhin bekleidet durch die Strassen wandeln.

 

Einzelne Marken werden sicherlich kommen und gehen. Meinst du das mit Problemkinder?

Antworten
0 Likes
beta
Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 13.02.2019
Nachricht 5 von 8 (731 Ansichten)

Betreff: Was bringt die Zukunft

@erich12  warum denkst du die Stahlindustrie wird Probleme machen ? Es wird wahrscheinlich eine konsolidierung geben aber Stahl wird wohl auch imme rgebraucht,  siehe Immobilien, Schiffe, Raketen etc., selbes gilt für Zeitungen, seriöse Nachrichten braucht jeder und nein, Zeitung bedeutet nicht Zwangsweise Printmedien

Antworten
0 Likes
erich12
Autorität
Beiträge: 1178
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 6 von 8 (725 Ansichten)

Betreff: Was bringt die Zukunft

@urvater 

Klar, laufen wir in Zukunft nicht in Badehose herum. Heute legt man aber nicht mehr so viel Wert auf Kleidung wie früher. Und Kleidung ist im Vergleich zum Einkommen sehr billig geworden. Das sah man bei der Hype um Primark, Da kauften Teenies für ein paar Euros diverse Kleidungsstücke. 

Zum anderen ändern sich Modetrends und - geschmack schlagartig. Was heute absolut cool ,ist morgen out. Jetzt schreit keine Frau mehr für Glück, Geox atmet kaum , Hollister ? Gibts die noch.? Viele Textilhersteller sind schon lange pleite, sind im Insolvenzverfahren oder dümpeln mit einem Kurs von wenigen Euros herum .

Ich kenne mich mit Mode nicht aus und frage deshalb meine Frau. Auch sie rät von Modehersteller ab.

Ich war vor kurzem mal  in Gerry Weber, Hugo Boss und British foods (Primark) investiert. 

Alle habe ich verkauft, letztere mit gutem bzw. sehr gutem Gewinn, G. Weber mit Verlust (meiner Frau sei Dank vor dem großen Absturz.

Ich kenne keine Aktie aus dieser Branche für die Langfristanlage. 

Ich konzentriere mich auf genannte Branchen.

Ja, Versicherungen und große Finanzdienstleister habe ich vergessen.

 

Wie gesagt, meine Gedanken beschreiben nur recht oberflächlich, was uns Zukunft bringt.

 

Antworten
0 Likes
onra
Enthusiast
Beiträge: 351
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 7 von 8 (716 Ansichten)

Betreff: Was bringt die Zukunft

Hallo @Beta,

.....zu Informationen Zukunft Stahl empfehle ich "Handelsblatt Jahrestagung 20./21.03.2019". Hänge mal den entsprechenden Link an.....

https://veranstaltungen.handelsblatt.com/stahlmarkt/

LG

onra

Antworten
0 Likes
erich12
Autorität
Beiträge: 1178
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 8 von 8 (711 Ansichten)

Betreff: Was bringt die Zukunft

[ Bearbeitet ]

@beta 

Klar brauchen wir auch Stahl ...... 

Wir können jetzt alles, was es jetzt gibt , durchgehen.

Ich habe hier  im "Unreinen" über  Zukunft sinniert. 

 

Ich beobachte seit vielen Jahren die Börse. 

Dabei habe ich festgestellt , dass einige Branchen und deren Unternehmen immer weniger Umsatz und Gewinn machen, Mitarbeiter entlassen und viele Unternehmen pleite gehen.

Das Ruhrgebiet war mal Wirtschaftsstandort erster Klasse. Jetzt ist fast alles abgewickelt.

 

Und Zeitungen? Wer liest denn noch Zeitung und bezahlt dafür?

Und wer bezahlt (oder will bezahlen) für Inhalte in den Medien?

Die Kurse der Unternehmen sprechen eine klare Sprache.

 

So, jetzt habe ich aber genug über Zukunft sinniert. 

Ich weiß ja auch nicht, welche Produkte gefragt sind und welche Unternehmen richtig verdienen.

Now, it`s your (our) turn.Smiley (zwinkernd)