Community

Antworten
Highlighted
nmh1969
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 15.06.2016
Nachricht 1 von 7 (443 Ansichten)

Sterneauswertung nach Branchen

[ Bearbeitet ]

Liebe Sternefreunde (m/w),

 

auf Anregung eines Lesers habe ich mal untersucht, welche der unterschiedlichen Branchen nach meinen Sternekriterien (näheres dazu steht hier) in letzter Zeit am besten und welche am schlechtesten abgeschnitten haben. Das ist das Ergebnis frisch aus meinem Rechenzentrum (Rechenstand mit Kursen von letztem Freitag, geordnet nach der gesamten Sternezahl):

 
Branche                     Perform    Levy   Volat  Qualit  gesamt
-------------------------------------------------------------------  
Versicherung                   2,75    2,88    4,81    3,31    3,45  
Versorger/Energie/Entsorger    2,83    3,06    3,46    2,80    3,07
Konsumgueter (Hersteller)      2,97    2,50    2,75    2,50    2,70
Nahrung/Gaststaett./Tabak      2,64    2,40    3,07    2,42    2,66
Telekommunikation              2,42    2,54    2,83    2,63    2,62
Mediz./Pharma/Biot./Gesund.    2,77    2,23    2,76    2,49    2,59
Computer-Hardware              2,57    2,29    2,36    2,57    2,46
Chemie                         2,29    2,08    3,17    2,21    2,46
Bau/Immobilien                 2,28    2,07    3,37    1,85    2,42
Handel                         2,48    2,16    2,61    2,23    2,39
Dienstleistungen               2,15    1,90    2,60    1,85    2,16
Elektro/Technologie            2,16    2,16    2,30    1,88    2,15
Finanzdienstleistungen         2,12    1,77    2,65    1,86    2,11
Logistik/Verkehr/Luftfahrt     2,02    2,00    2,71    1,55    2,09
Software/IT-Dienstleister      2,23    1,97    1,97    2,00    2,07
Halbleiter/Chips               2,24    2,53    1,41    1,82    2,02
Rohstoff/Textil/Papier/Holz    1,86    1,82    2,43    1,82    2,00
Maschinen-/Anlagenbau          1,79    1,69    2,21    1,61    1,84
Medien/Entertainmt./Werbung    1,68    1,68    2,32    1,59    1,84
Touristik/Freizeit             1,73    1,53    2,20    1,73    1,83
Internet-Kommerz/Service       2,00    1,93    1,63    1,44    1,77
sonstige Branchen              1,80    2,00    1,20    1,60    1,68
Banken                         1,25    1,25    2,79    1,17    1,64
Holding/Beteiligungen          1,20    1,20    2,40    1,33    1,56
Automobil/-Zulieferer          1,36    1,27    1,98    1,18    1,47
-------------------------------------------------------------------  
 
Lesebeispiel: Die Aktien der Branche "Versorger/Energie/Entsorger" haben im Durchschnitt 2,83 (von 6 möglichen) Performance-Sterne und insgesamt im Schnitt 3,07 (von 6 möglichen) Sternen.
 
Nach der Anzahl der Gesamtsterne sind also die Versicherungen die beste Branche: 3,45 von 6 Sternen insgesamt. Nach Performance (erste Spalte) sind die Konsumgüterhersteller mit 2,97 (von 6) besser als alle andern Branchen. Wenn Euch die Volatilität wichtig ist, solltet Ihr Euch ebenfalls für Versicherungen entscheiden.*
 
Versicherungen sind also derzeit die technisch attraktivste Branche. Und welche Versicherungsaktien kann ich kaufen? Natürlich sind die bekannten Titel wie Allianz, Münchner Rück oder Swiss Re attraktiv bewertet. Aber vom Kursverlauf der letzten Jahre ... viel zu hohe Schwankungen bei viel zu kleiner Performance. Es gibt bessere Versicherungen. Aus meinen Auswertungen (bitte hier klicken) kennt Ihr bereits den Titel UnitedHealth (WKN 869561); das ist nach dem technischen Kursverlauf derzeit die beste Versicherung und ohnehin eine der besten Aktien der Welt.** Die zweitbeste Versicherung ist Cigna (WKN A2PA9L) und die drittbeste Versicherung nach diesen rein technischen Kriterien ist Anthem (WKN A12FMV). Diese Aktien kennt Ihr nicht aus der "Fachpresse"? Nicht meine Schuld. Die beste Versicherung aus Deutschland ist übrigens die Hannover Rück mit der WKN 840221. Alle vier Titel dürft Ihr gerne kaufen. 
 
Ich freue mich über Eure Kommentare und Anregungen, bitte aber um Nachsicht, wenn ich aus unterschiedlichen Gründen nicht immer antworten werde.
 
Einen wunderschönen Abend und
herzliche Grüße aus München
 
nmh
 

_______________

*)   Wie üblich gilt: je höher die Zahl, desto mehr Sterne, desto besser also. Das gilt auch für die Volatilität! Je höher also die Zahl in der obigen Tabelle (Spalte "Volat"), desto besser, desto niedriger ist also die Volatilität.

**)  Technischer Kursverlauf bedeutet: Die Aktie hatte in den letzten zehn Jahren eine hohe jährliche Performance, es gab nur selten Verlustphasen, und diese Verluste waren relativ gering. 

juvol
Enthusiast
Beiträge: 512
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 2 von 7 (393 Ansichten)

Betreff: Sterneauswertung nach Branchen

Sehr interessante Auswertung.

Es ist nicht überraschend, dass die Versicherungen in den letzten Jahren sehr gut gelaufen sind, weil sie nach der Finanzkrise genauso gebeutelt wurden, wie die Banken, aber in die alten Ertragsgrößen zurück gekehrt sind.

Ob der Trend auch in nächster Zukunft so bleibt, glaube ich aber nicht, weil der Aufholprozeß beendet ist und großes überdimensionales Wachstum bei den Gewinnen nicht zu erwarten ist.

Für mich sind das schöne Cash Cows und somit klassische Haltepositionen.

Wenn ich jetzt kaufen wollte, würde ich aber eine Münchner Rück immer einer Hannover Rück vorziehen. KGV und Dividendenrendite sprechen da eine klare Sprache und wenns mal knallt dann ist systemrelevanz auch ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

erich12
Autorität
Beiträge: 1152
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 3 von 7 (376 Ansichten)

Betreff: Sterneauswertung nach Branchen

Sorry, ich kann wenig mit dieser Auswertung anfangen. mir ist nicht klar, wie es zu den einzelnen Ergebnissen kommt.

Nach meinen Recherchen und vor allem nach meinen Erfahrungen stimmt die Liste nicht.

Es gibt ja in einschlägigen Gazetten eine Aufstellung  und Entwicklung der Branchenindices 

Meine Aktien liste ich auch nach Branchen auf, die in einigen Fällen auch anders genannt werden. Meine Topperformer kommen aus dem Technologie- und Rohstoffbereich.

MSft, Cisco, Intel und Anglo American, BHP und Rio Tinto.

Münchner Rück   als Versicherungsaktie  konnte ein wenig überzeugen, dafür aber Talanx (Muttergesellschaft von Hannover Rück) nicht. Münchner Rück ist seit langer Zeit eine Aktie mit Anleihecharakter (wenig Kursgewinn, dafür tolle Dividende) 

Ja, die "Loseraktien von Gestern" RWE, Eon haben sich in den letzten Jahren kursmäig gut entwickelt. 

Dass Konsumgüter und Nahrung /Tabak sich so toll entwickelt haben sollen, müsste mal im Einzelnen erklärt werden.  Außer PG haben alle anderen Werte bei mir Nachholbedarf.

Ja, Banken , Automobile und Zulieferer rangieren tatsächlich am Ende.

Auch Telefongesellschaften rangieren im unteren Bereich und nicht im oberen Teil der Tabelle. 

BT, T, China Mobile, Telecom, Telefonica haben sich jetzt ein wenig vom Tief entfernt. 

juvol
Enthusiast
Beiträge: 512
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 4 von 7 (364 Ansichten)

Betreff: Sterneauswertung nach Branchen

Es ist doch immer die Frage des gewählten Zeitraumes. In letzter Zeit kann viel bedeuten und so kommt bei jeder Auswertung etwas anderes raus.

Die Loseraktie RWE hat im Zeitraum Herbst 2017 bis jetzt sogar negativ abgeschlossen, wenn man vom damaligen Höchstkurs ausgeht.

Glaube keiner Aufstellung die du nicht selbst erstellt hastSmiley (fröhlich)

erich12
Autorität
Beiträge: 1152
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 5 von 7 (337 Ansichten)

Betreff: Sterneauswertung nach Branchen

Es ist doch immer die Frage des gewählten Zeitraumes. In letzter Zeit kann viel bedeuten und so kommt bei jeder Auswertung etwas anderes raus.

Die Loseraktie RWE hat im Zeitraum Herbst 2017 bis jetzt sogar negativ abgeschlossen, wenn man vom damaligen Höchstkurs ausgeht.

Glaube keiner Aufstellung die du nicht selbst erstellt hast

 

Es ist schon schwer, fast unmöglich, beim Kursverlauf von RWE vz irgendeinen Zeitpunkt zu finden, der negativ ist. 

Ob bei 1 Monat, 3 M, 6 Monaten, 1 Jahr , 3 Jahr , immer war die Performance deutlich besser als von DAX und Mitglieder. 

Das ist kein Glaube, sondern Fakt.

Nochmals zur Erinnerung die Kursentweicklung

1 Monat  10%

1 Jahr      50%

3 Jahre    171%

Für einige Zeitgenossen ist eine "Loseraktie" von vor 5, 10, 15, oder 20 Jahren immer eine Loseraktie.

Ich habe viele solcher "Loseraktien" in der Loserzeit gekauft.Smiley (zwinkernd)

z.B. Münchner Rück,  PG, Microsoft, Cisco, Intel und... und....

Jetzt kaufe ich weiter "L......." und warte, bis sie besser performen als die jetzigen Highflyer.

 

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 512
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 6 von 7 (329 Ansichten)

Betreff: Sterneauswertung nach Branchen

Ich habe nicht von den Vorzügen gesprochen, sondern von der Stammaktie.

Und diese Stammaktie habe ich im Herbst 2017 für knapp über 23€ verkauft, wie hier gepostet. Du kannst dir gerne den Chart anschauen, aber diesen Höchststand hat die Aktie nicht mehr erreicht. Auch das ist Fakt.

PS: Ich kaufe niemals Vorzüge, weil die Differenz bei Übernahmen oder versuchen einer Übernahme, wie z. B bei VW, gut angelegt ist.

Antworten
0 Likes
erich12
Autorität
Beiträge: 1152
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 7 von 7 (321 Ansichten)

Betreff: Sterneauswertung nach Branchen

Ich kaufe immer die VZ. da sie fast immer eine höhere Rendite als die Stämme haben.

Und ich kaufe nie zu Höchstkursen. 

So kaufen die einen so, die anderen anders. 

Erst später stellt sich heraus , wer besser gekauft hat.

Sorry, RWE St. oder VZ.  sind  nicht das Thema dieses Threads. 

 

Antworten
0 Likes