Community

Antworten
nmh1969
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 15.06.2016
Nachricht 1 von 1 (151 Ansichten)

Investieren mit Rosie, dem Stinktier

Liebe Freunde,

 

ich habe vor einiger Zeit mal wieder eine spektakuläre Aktie für mein Depot gekauft, die vermutlich nicht jeder von Euch kennt:

 

Das Papier heißt "Atmos Energy". Keine Ahnung, wie ich auf die gekommen bin. Irgendwie hat mein Rechenzentrum mich auf das Papier (WKN 868746) aufmerksam gemacht. Atmos mit Sitz in Dallas, Texas, ist einer der größten Erdgasverteiler der Vereinigten Staaten und bedient mehr als drei Millionen Erdgas-Kunden -- also eine Versorgeraktie. Dividende freundliche 2,3 Prozent, KGV leicht erhöht bei 21. Indes:

 

Besonders gut gefällt mir die technische Auswertung. Das Papier hat eine deutlich reduzierte Verlust-Ratio; es gehört also zu den Papieren aus meiner Datenbank, die in den letzten zehn Jahren nur selten Verlustphasen hatten (95% aller 7.140 monatlichen Investment-Zeiträume der letzten zehn Jahre endeten im Gewinn -- das ist sehr gut), und diese Verluste waren unterdurchschnittlich in ihrer Höhe. Die durchschnittliche Aktienkurs-Rendite von 16,20% pro Jahr liegt etwas über dem Durchschnitt. Und das Papier hat nicht stark unter der Korrektur der letzten Zeit gelitten -- relative Stärke, ganz so wie in den letzten zehn Jahren. Aber:

 

Manchmal, wenn ich so eine Aktie kaufe, schaue ich auch auf der Website, was das Unternehmen so macht. Viele denken, ich folge nur blind irgendwelchen Trends, aber das stimmt so nicht. Natürlich spielt der fundamentale Aspekt auch eine Rolle für mich, wenn ich Aktien kaufe. Die Markt- und Charttechnik ist dann nur für das Timing (Ein- und Ausstieg) wichtig. Ich bin zwar kein "Fleisch- und Blut"-Fundamentalist, aber wie gesagt, freilich analysiere ich Papiere auch fundamental.

 

Jedenfalls war ich auf der Website des Unternehmens auf

 

https://www.atmosenergy.com/

 

Da gibt es die üblichen Bereiche, also einen Zugang für Kunden, die ihre Rechnung zahlen möchten, oder einen Investor-Relations-Bereich für alle number crunchers.

 

Besonders schön finde ich aber den Artikel, der direkt auf der Hauptseite angeteasert wird:

 

"Natural Gas Safety -- Learn how to detect a natural gas leak with Rosie the Skunk!"

 

rosie_home_page_hero.png

 

 

 

 

 

 


Name: Rosie the Skunk
Date of Birth: September 11, 2017
Hometown: Atmos Energy, U.S.A.
Occupation: Natural Gas Detector
Hobbies: Pruning her rose garden, volunteering at the fire department, and using her senses
Favorite Food: Eggs

 

Gut, das Tierchen muß man nicht mögen. Sein Gesichtsausdruck sieht irgendwie ... keine Ahnung ... weiche oder harte Drogen? Oder vielleicht einfach bisschen zu lang an der Gasleitung geschnüffelt.

 

Aber die Idee, mit Rosie dem Stinktier auf Gas-Leck-Suche zu gehen, ist doch umwerfend. Diese Company muß man einfach lieben und kaufen.

 

In der Hoffnung, Euch mal wieder auf einen spannenden Titel aufmerksam gemacht zu haben

 

herzliche Grüße aus einem schneematschigen München

 

nmh

 

P.S. Hmmmmm .... irgendwie so ein komischer Geruch hier .... ich gehe mal mit einer Kerze in den Keller und suche nach dem Gasleck.