Community

Antworten
Highlighted
Tanzbiene
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 17.06.2017
Nachricht 1 von 2 (235 Ansichten)

Ich kann beim Wertpapier keinen neuen Stopp loss setzen

Hallo an alle, ich hatte bei einem Wertpapier einen Stop Loss gesetzt. Diesen habe ich vor ca. 30 Minuten ordnungsgemäß gelöscht. Nun kann ich aber keinen neuen Stop Loss setzen, weil der Status der Order offen ist: "Streichung vorgemerkt". Der alte Stop Loss belief sich für 35 Aktien auf 171 EUR. Da ich inzwischen weitere 50 Aktien hinzugekauft hatte, wollte ich nun alle 85 Aktien mit einem neuen Stop Loss versehen. Doch leider geht das nicht, weil die Löschung des alten Stop Loss über die 35 Aktien noch in offen ist: "Streichung vorgemerkt". 

Warum ist diese Streichung noch offen bzw. vorgemerkt, wenn der Aktienkurs derzeit bei 192 EUR liegt und heute am Sonntag über Tradegate gar nicht gehandelt wird? Also muss es mir doch möglich sein, einen Stop Loss sofort löschen zu können, um, z. B. wie hier bei Aktienzukauf vor einigen Tagen, sofort über alle Aktien (alt und neu) einen neuen Stop Loss setzen zu können. Woanders geht das doch auch. Ich verstehe das nicht und bin voll unglücklich über diesen Zustand. Consorsbank ist auch mehrfach nicht zu erreichen, klar, es ist Sonntag.

Und ja, ich hätte den alten Stop Loss einfach nur verändern können, doch erstens nur über die ersten 35 Aktien und zweitens bin ich mir nicht sicher, ob das Programm diese Order nicht auch offen gelassen hätte und mit "Änderung vorbemerkt" versehen hätte.

Meine Frage, was habe ich falsch gemacht? Was kann ich in Zukunft ändern, damit mir das nicht wieder passiert? Denn Aktienzukäufe sind doch sicher keine Seltenheit, oder?

Vielen Dank für Ihre Antworten und mit freundlichem Sonntagsgruß von

Tanzbiene

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
supertramp
Routinierter Autor
Beiträge: 92
Registriert: 15.03.2017
Nachricht 2 von 2 (216 Ansichten)

Betreff: Ich kann beim Wertpapier keinen neuen Stopp loss setzen

So sehe ich das ganze:

Ihre Stop Loss Order liegt dem Börsenhandelsplatz vor.Sie haben nun am Wochenende über Consor die Streichung veranlasst.Wie sie schon richtig bemerkt haben,wird am Sonntag bei Tradegate nicht gehandelt.Nach Börsenschluss eingehende Änderungen und Streichungen werden vor Börsenbeginn des nächsten Börsentages weitergeleitet.Consor hat die Streichung vorgemerkt und muß nun auf Bestätigung seitens des Handelsplatzes warten.solange wird der Status der Order noch offen sein.Und das wird aller Vorrausicht erst am Montag morgen 8 Uhr möglich sein.Erst dann werden sie wieder über Ihre betroffene Aktien verfügen können.

In Zukunft vielleicht nur zu Handelszeiten ordern.

 

MfG supertramp