Community

Antworten
nmh1969
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 15.06.2016
Nachricht 1 von 1 (149 Ansichten)

Hormel: Geld verdienen mit Spam ...

[ Bearbeitet ]

... und zwar mit Spam im wahrhaften Sinne.

 

Liebe Freunde der gepflegten Dosennahrung (m/w),

 

unter Value-Gesichtspunkten sind Unternehmen interessant, die ihre Ausschüttung jedes Jahr erhöhen. Wenn eine Gesellschaft über Jahrzehnte in der Lage ist, die Dividende zu erhöhen, dann geht das nur mit einer gewissen Ertragsstärke und Finanzlage. Und damit zur Sache:

 

Es gibt laut aktueller Ausgabe 20/2018 der "Börse online" derzeit 51 Unternehmen, die seit 25 Jahren jährlich ihre Dividende erhöhen, sogenannte "Dividenden-Aristokraten". Bei einer Verlängerung des Zeitraums auf 50 Jahre gibt es sogar nur 26 US-Aktien, die als Dividendenkönige gelten. Nett, aber:

 

Ich bin es ja gewohnt, dass die Börse online nicht so richtig selbst recherchiert. Und die Liste der 26 Aktien fehlt im Artikel natürlich auch. Eine kurze Recherche mit Gooooooooogle liefert die Website, von der die Redaktion den Artikel abgeschrieben hat, nämlich hier. Und voilà, wie wir Italiener sagen, da ist auch die Liste* -- ganz runter scrollen. Einige der Aktien auf dieser Liste kennt Ihr schon von meinen Sternelisten.**

 

Ja, und was sehen meine (vom Weinen aus Freude über unsere Community) entzündeten Augen denn hier? Da taucht ja auch die Firma Hormel Foods auf. Ich zitiere die Wikipedia:

 

"Hormel wurde 1891 [...] in Austin, Minnesota gegründet. [...] 1926 brachte Hormel als erster Hersteller Dosenfleisch auf den Markt. [...] In den 1930er Jahren brachte Hormel eine Reihe an neuen Marken und Produkten auf den Markt, darunter auch SPAM. Für den weniger einprägsamen Begriff Hormel Spiced Ham war ein eingängiger Markenname gesucht worden. In einem Namenswettbewerb hatte sich der Name SPAM (ein Kunstwort aus Spiced Ham) durchgesetzt. Die weitläufige Verfügbarkeit des Frühstücksfleisches wurde in dem bekannten Spam-Sketch von Monty Python persifliert, der die Verwendung des Wortes für Massenmail-Spam zur Folge hatte."

 

Je nun, an Hormel ist nicht nur die stetig wachsende Dividende interessant. Ihr wißt ja, daß ich eigentlich keine Dividenden mag. Die Verbuchung viermal im Jahr -- ich halte u.a. mehrere hundert unterschiedliche US-Aktien -- macht mir Arbeit, und vor allem soll das Geld für mich arbeiten und nicht an mich zurückgezahlt werden. Aber trotz der schönen Dividenden (siehe hier) hat das Unternehmen einen der schönsten langfristigen Aufwärtstrends, die ich in meiner Datenbank habe. Konkret:

 

Geht dazu auf den Chart-Bereich bei Consors, ärgert Euch nicht über die Werbe-Einblendungen (Spam!), sondern gebt fröhlich die WKN 850875 ein, schaltet auf die Chartansicht, wählt als Zeitraum "Max", als Börse die "NYSE" (also in US-Dollar) und schaltet (wichtig) auf logarithmische Darstellung um. Was Ihr da seit 1991 seht, ist ein glasklarer Trend nach oben - von 1,76 USD auf 45 USD oder 2.500 Prozent in 27 Jahren. Die Jahresrendite bitte selbst ausrechnen. In der logarithmischen Darstellung fällt auch der Kursrückgang von 33% von 45 USD auf 30 USD seit Januar 2016 nicht so auf. Seit Herbst 2017 scheint die Aktie vorsichtig wieder Fahrt aufzunehmen. Also:

 

Eine Aktie mit langfristigem Aufwärtstrend, schön steigender Dividende und mit verständlichem Geschäftsmodell. KGV mit unter 20 nicht zu teuer, die Dividendenrendite ist mit 2% ebenfalls in Ordnung.

 

Noch Fragen?

 

Wer gern in Nahrungsmittel investiert und/oder kein Spam mag, sollte meinen Artikel über die Schnitzel-Aktien (siehe hier) (Link auf Wunsch von Consors gelöscht) gelesen haben. Schnitzel geht immer.

 

Hinweis: Den obigen Text habe ich zuerst im Mai 2018 in der Community der anderen Bank veröffentlicht, deren Name hier keinesfalls genannt werden darf.

 

Viele Grüße aus einem schneematschigen München
 

nmh

 

_____________

*)  Für den Fall, daß die Website irgendwann nicht mehr existiert, konserviere ich die Liste hier für die Ewigkeit: Genuine Parts Company, Lowe’s, Target, Hormel Foods, Lancaster Colony, Procter & Gamble, Colgate-Palmolive, Coca-Cola, Tootsie Roll, 3M Company, Emerson Electric, Dover, Nordson, Parker-Hannifin, ABM Industries, Stanley Black & Decker, Farmers & Merchants Bancorp, Cincinnati Financial, Johnson & Johnson, Stepan Company, American States Water Company, Northwest Natural Gas Company, Vectren Corporation, SJW Corp, California Water Service, Federal Realty

**)  Nur daß ich im Gegensatz zur Finanzpresse selbst recherchiere. Genauer gesagt, mein Rechenzentrum ist ständig damit beschäftigt, interessante Aktien für die Community zu finden.