abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Handelssperre bei zwei ETFs

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 01.02.2021

Hallo,

 

ich habe über Monate regelmäßig zwei ETFs gekauft (WKN A2AHH8 und A143H1). Diese sind allerdings seit Ende letztem Jahr mit einer Handelssperre belegt. Ich kann aber hier keinen Grund bei einer Recherche finden.

 

Was ist hier der Grund?

 

Danke. 

 

MfG

0 Likes
3 Antworten 3

Enthusiast
Beiträge: 745
Registriert: 06.06.2016

Hallo @UHA   den ersten ETF finde ich schon auf der Homepage der Fondsgesellschaft nicht?!?! Wurde der womöglich eingestellt? Da kann dir vermutlich nur die Fondsgesellschaft selbst Auskunft geben. Bei Tradegate finde ich keine erkennbaren Umsätze.

 

Der zweite ETF wurde/wird bei Tradegate gehandelt, sogar mit angeblich 80 Stücken?!? Wobei sich die Handelsaktivitäten insgesamt wohl sehr im Rahmen halten. Und auch hier würde ich, falls tatsächlich nicht handelbar und auch keine weiteren Infos zu erlangen, mal die Fondsgesellschaft anrufen oder anschreiben.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4501
Registriert: 06.02.2015

@maultasch 

Den ETF gibt es schon noch, aber eventuell ist dieser ETF nicht mehr zum Handel in Deutschland zugelassen. Man kann den ETF noch verkaufen (zumindest kann der entsprechende Kostenausweis für den Verkauf erstellt werden), aber ein Kauf ist nicht mehr möglich.

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3735
Registriert: 21.07.2017

Beide Fonds decken ausschließlich das Spektrum Uran-, Kern- und Nukleartechnik ab, ein Bereich, der klassischerweise seit Jahrzehnten den Dual-Use-Kriterien der Embargo-Bestimmungen unterliegt.

Diese werden je nach weltpolitischer Großwetterlage manchmal strenger, manchmal lockerer gehandhabt und können grundsätzlich auch Wertpapiere einschließen.

 

Hinweise auf meine reine Vermutung finden sich z. B. auf Zoll online unter den Oberbegriffen Bargeld-, Wertpapier- und Kapitalverkehr, Handels- und Vermittlungsgeschäfte.

Antworten