Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 16.12.2016

Hallo,

 

am 14.12 hab ich 1000 Optionen zum Preis von je 0,48€ über den Direkthandel verkauft, für die Transaktion wurden mir aber nicht 480€ sondern 393,12 € gutgeschrieben. Es ist keine Courtage anfallen und der Preis der Option unterlag keinen Schwankungen. Mir ist wichtig zu verstehn wie der Preis von 393,12€ zustande kommt auf meine Anfrage hat die Consorsbank Bank jedoch nicht reagiert. jetzt möcht ich wissen ob es vielleich mehr Kunden so geht?

0 Likes
3 ANTWORTEN 3

Autorität
Beiträge: 4132
Registriert: 06.02.2015

Hallo @Marvin24,

 

ich gehe mal davon aus, das es sich um einen Optionsschein handelt und nicht um eine an der EUREX gehandelte Option. Um welches Wertpapier handelt es sich denn? Was steht denn ich der Wertpapier-Abrechnung im OnlineArchive (diese sollte seit gestern verfügbar sein)? Wurden Steuern abgezogen? War der Ausführungskurs wirklich 0,48€? Wird der Optionsschein nicht in Euro notiert (Wechselkurs beachten)?

 

 

Grüße

immermalanders

 


Enthusiast
Beiträge: 716
Registriert: 10.12.2014

Im Onlinearchiv müsste doch eine Abrechnung drin sein.

Vermutlich besteht die Differenz aus Verkaufsgebühren und Kapitalertragssteuer auf den Gewinn.


Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 16.12.2016

Hallo,

 

sie haben mir sehr geholfen von einem Archiv wusste ich nichts, der Betrag ergibt sich aus dem Abzug von Provision, Grundgebühr und der Steuer.

0 Likes
Antworten