Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Enthusiast
Beiträge: 264
Registriert: 22.07.2015

Die Aktie ist im Monats- wie Wochenchart in einer Range zwischen 14,01 € und 17,57 € gefangen. Ein Ausbruch in einer der beiden Richtungen wäre ein klares Kauf-/Verkaufssignal.

 

Candle Sticks

Auf Monatsbasis versucht die Aktie im Bereich um 15,26 € einen Boden zu bilden. Auf Wochenbasis wäre dies um 15,06 €.

Wochen- und Tagesbasis bullish.

 

IKH, EMA, SMA

Die Aktie konnte auf Tagesbasis den oberen Rand der Wolke als Sprungbrett nutzen und somit auch den EMA 200, der bei 15,65 € verläuft überwinden.

 

Auch bei der Wochenwolke konnte der obere Rand am Freitag durchbrochen werden, so dass auch die Tenkan und Kijun Linien gen Norden überwunden werden konnten. Die vorauseilende Wolke ist zudem ins positive auf Wochenbasis gedreht.

 

Zudem sind auch 4H und 1H Basis bullish zu deuten.

 

MACD, RSI und Stochastik leicht bullish.

 

These

Schafft die Aktie den kleinen Widerstand bei 16,15 € zu überwinden, besteht die höhere Wahrscheinlichkeit über 16,47 € bis 17 € zu steigen, wo es sich dann entscheidet ob auch 17,57 € angesteuert werden, von wo eine Konsolidierung bis höchsten 16,47 € zu erwarten sein sollte, bevor die weiteren Ziele 17,84 €, 18,40 € oder gar 19,22 € anstehen müssten.

 

Bearish würde es erst unter 15,00 € mit einem ersten Ziel bei 14,75 €. Darunter ergäben sich mit 14,45 €, 13,90 €, 13,55 € und 13 € weitere Abwärtsziele.

 

Dividende

Die HV der Deutschen Telekom ist am 25.05.2016, wo eine Dividende von 0,55 € vorgeschlagen wird. Die Auszahlung der Dividende kann wieder gewählt werden. Entweder neue Aktien oder in Bar wie im letzten Jahr. Die Bardividende wird am 22.06.2016 gezahlt. Die Bezugsfrist für die neuen Aktien könnte ab dem 26.05.2016 erfolgen, womit auch das Bezugsverhältnis bekannt gegeben werden könnte.

 

Zum Zeitpunkt der Analyse ist der Autor in dem Wertpapier investiert.

0 Likes
5 ANTWORTEN 5

Autorität
Beiträge: 1273
Registriert: 06.01.2017

@NopogoDanke für Deine Arbeit u Informationen. Ich überlege mir ernsthaft, noch einige K

Dt.T. quasi als thesaurierende Rentenpapiere ins Depot zu legen (für mich oder meine Erben). Die Dividendenrendite ist stimmig. Wo soll der Kurs noch hingehen, bin seit € 8,9 dabei.

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 813
Registriert: 08.12.2014

Das Problem das die deutsche Telekom die Dividenden aus der Substanz zahlt ist passé? Das habe ich wahnsinnig oft als primäre Kritik zu diesem Papier gehört. Habe mich aber nicht wirklich mit den genauen Zahlen beschäftigt.

 

Gruß

Myrddin

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 156
Registriert: 10.09.2017

 

Tja die gute alte Telekom....

 

Vorweg:

Ich bin seit kurzem im vorgezogenen Ruhestand und habe seitdem Zeit mich intensiver

mit meinen eigenen Gelddingen zu beschäftigen.

Beruflich komme ich aus der Assekuranz (Versicherung) und habe mein Aktiendepot

seit den 80er Jahren; nichts riesiges, alles überschaubar.

Das soll anders werden: Derzeit stelle ich mein Depot um und bin auf der Suche sinnvollen Invests, da ich einen größeren Cash-Überhang habe und meine Immobilieninvestition ausreicht - ist ja auch mit Arbeit verbunden 🙂

 

Jetzt zur Telekom:

Ich war bei der Erstausgabe 1996 (Verlosung) dabei und habe gewonnen. Da habe ich wie alle Telekom-Neuaktionäre als Preis 28,50 Deutsche Mark pro Aktie bezahlt.

Das sind heute umgerechnet 14,50€.

Der heutige Aktienkurs beträgt zufälliger Weise ebenfalls ca. 14,50€ was im Umkerschluss bedeutet, dass von 1996 bis 2018 die Kurssteigerung 0,00€ betrug.

 

Verkauft habe ich nie. (hab mich da gar nie drum gekümmert) Allerdings habe ich bei niedrigen Märkten später dann nachgekauft und komme auf einen durchschnittlichen Einstandspreis von rund 11€.

 

Die Dividende war immer okay bis gut.

 

Im letzten Jahr ist die T-Aktie (alter Begriff) ordentlich im Kurs geklettert um dann aber auch wieder ordentlich verprügelt zu werden.

 

Für mich ist es ein total langweiliges aber Dividendenstabiles Invest

Die Kursentwicklung war komplett unterirdisch.

 

Aber als konservativer Anleger bleibe ich drin. -Die Hoffnung stirbt zuletzt-    😉

 

LG

Zeki

 

Die Dividendenzahlung

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1306
Registriert: 30.08.2016

@Zeki

 

Der heutige Aktienkurs beträgt zufälliger Weise ebenfalls ca. 14,50€ was im Umkerschluss bedeutet, dass von 1996 bis 2018 die Kurssteigerung 0,00€ betrug.

 

Aber Du hast immerhin am 01.10.1999 10% Treueaktien bekommen.

 

Ich hatte damals auch Losglück, habe aber Anfang 1999 den halben Bestand für umgerechnet 30,44 € verkauft. Da gab's dann halt weniger neue Aktien. Ende 1999 habe ich dann noch mal die Hälfte verkauft. Diesmal für 55,55 €, weil ich den Kurs für total überzogen hielt. Na ja, ist dann ja noch kräftig weiter rauf gegangen. Den Hype wegen der UMTS-Lizenzen habe ich aber nie verstanden. Die waren viel zu teuer.

 

Später habe ich dann immer mal wieder günstig gekauft und teilweise wieder verkauft. Inzwischen liegt der Einstandpreis für meinen steuerfreien Bestand bei -18,32 Euro. Dazu kommen noch die Dividenden. Für mich hat sich das Investment gelohnt und die restlichen Aktien bleiben als Daueranlage im Depot.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1273
Registriert: 06.01.2017

@Zekimeine Situation ist der Deinen ähnlich. Ich bin allerdings vor 2 Jahren ausgeschieden, da ich die "neuen" Überwachungsstrukturen unappetitlich empfand. Ich werde die Dt.T. wohl als "Rentenpapier" nehmen und mir von denen 5-6 K ins Depot legen, die Dividenden reinvestieren und gut ist. ImmobilienChashÜberhang dito, da ich den peak mitnehmen wollte und die 2stellige Anzahl von Whg. war mir zu arbeitsintensiv. ---> SELL!

Locker noch einiges bevorraten, dass die GE-Position bei weiteren Rückgängen ausgebaut werden kann. Wenn @Nopogo@Myrddin Recht behalten, sind bei jedem einser Schritt Richtung Süden die entsprechenden K-Preise fällig. Never mind... Ich kann nur 1 Steak essen, die Urlaube sind gebucht etc. Die Erben soll es freuen.

0 Likes
Antworten