Community

Antworten
Highlighted
blackfrancis
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2019
Nachricht 1 von 3 (361 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Depotübertrag: wie kann ich die Kosten für im Ausland gelagerte ETF Anteile herausfinden?

Liebe Community, ich möchte meine ETF Anteile von Cortal mit der WKN A1C3NE mit Lagerland Großbritannien auf einen anderen Depotanbieter übertragen.

 

Ich verstehe, dass hierbei Kosten entsehen können, da die Titel im Ausland gelagert werden. Gibt es eine Möglichkeit die Höhe dieser Fremdkosten herauszufinden? Bestimmt in den AGBs der lagernden Bank aber ich weiß noch nicht mal wer das ist. 

 

Vielen Dank

Antworten
0 Likes
Highlighted
Fildertrader
Enthusiast
Beiträge: 328
Registriert: 17.10.2019
Nachricht 2 von 3 (352 Ansichten)

Betreff: Depotübertrag: wie kann ich die Kosten für im Ausland gelagerte ETF Anteile herausfinden?

@blackfrancis 

Ich würde an ihrer Stelle die Kundenberatung konsultieren.

Da können sehr hohe Kosten entstehen. Erinnert sei der Übertrag eines Users aus einem australischen Lagerort mit Fremdspesen von ca. 70€!

England dürfte etwas günstiger sein.

Grob orientieren kann man sich in den AGB der CB über die Kosten an den Weltbörsen.

-> Hinweis "Fremde Spesen" usw.  Es können aber noch ganz andere Kosten entstehen - also Vorsicht!

 

Highlighted
blackfrancis
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2019
Nachricht 3 von 3 (349 Ansichten)

Betreff: Depotübertrag: wie kann ich die Kosten für im Ausland gelagerte ETF Anteile herausfinden?

Besten Dank für den Hinweis @Fildertrader. Ich melde mich mal bei der Kundenberatung.
Antworten
0 Likes