Community

Antworten
nuich
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 10.03.2018
Nachricht 1 von 10 (2.343 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Börsengang (IPO) - DWS Group

Hallo Community,

 

haben sich auch schon andere über eine derartige Investition Gedanken gemacht?

Wie seht ihr die Chancen, langfristig gesehen?

Deutsche Bank muß ja bei all den Skandalen der letzten Jahre was für ihr Image tun.

Sieht man auch an der überlangen, sicher exhorbitanten Werbung des Unternehmens.

Bin deshalb auch eher postiv eingestellt.

Hab auch gelesen, das nach Zeichnungsfrist man 18 Monate keine Aktien mehr kaufen kann, also irgenswie gesperrt sind. Bin mir da aber nicht so sicher.

 

Bin Börsenneuling, und wenn jemand denkt das ich da einige Denkfehler habe, tut euch keinen Zwang an.

Würde mich über Beiträge freuen.....

 

Viele Grüße

Antworten
0 Likes
Highlighted
juvol
Enthusiast
Beiträge: 600
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 2 von 10 (2.289 Ansichten)

Betreff: Börsengang (IPO) - DWS Group

Wo hast du denn gelesen, dass man für 18 Monate keine Aktien mehr kaufen kann?

Davon habe ich im Prospekt nichts gefunden und halte das auch bei einer gelisteten Aktie für vollkommen unmöglich.

Die vorbörslichen Kurse bei Lang & Schwarz liegen derzeit bei 32 -33€, was bei einer Zeichnungsspanne von bis zu 36€ sehr niedrig ist.

Ich bleibe darum vorsichtig und werde nur 500 Aktien zeichnen.

Wenn die Ergebniszahlen von DWS konstant bleiben und bis zu 75 Prozent des Ergebnisses als Dividenden ausgezahlt werden, könnte man dieses Engagement nach dem IPO auch noch aufstocken und halten.

Einen großen Zeichnungsgewinn sehe ich hier nicht, da wären 10 Prozent schon super.

staudamm24
Routinierter Autor
Beiträge: 140
Registriert: 19.11.2015
Nachricht 3 von 10 (2.252 Ansichten)

Betreff: Börsengang (IPO) - DWS Group

@nuich @

 

Eine Regung anhand einer "Werbung" zu tätigen, ist - kurz gesagt - sehr kurz gedacht. (Anhand dessen müsste ich inzwischen 1-Dutzend neuer Küchen und wenigsten 2-3 Dutzend neuer Wohnzimmer haben; denn die Möbelverkäufer werben auf Teufel komm' raus ... schade um's Papier). 

 

Auch gebe ich @juvol Recht, das nach einer Zeichnungsfrist keine Aktien mehr gekauft werden können, ist nicht im Sinne einer AG, die Börsennotiert sein will (ohne jetzt Unterlagen nachgelesen zu haben). Eine Sperrfrist zum Verkauf ist mir nur bekannt bei Bezug von Mitarbeiteraktien oder bei Kapitalerhöhungen.

 

Staudamm24

nuich
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 10.03.2018
Nachricht 4 von 10 (2.231 Ansichten)

Betreff: Börsengang (IPO) - DWS Group

Hallo, 

mit den 18 Monaten war ich mir ja nicht sicher.

Aber im Handelsblatt online habe ich das gelesen:

 

Nippon Life steigt im Zuge des Börsengangs mit fünf Prozent bei der DWS ein. Der Investor hat zugesagt, die Aktien mindestens zwölf Monate zu halten. Die Deutsche Bank verspricht dagegen nur, sechs Monate lang keine weiteren DWS-Aktien auf den Markt zu werfen.

 

Hab ich das jetzt falsch verstanden. 

Sechs weitere Monatenach Zeichnungsablauf kann man keine weiteren Aktien kaufen.

Kann mich jemand aufklären?

 

Gruß

 

 

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 600
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 5 von 10 (2.217 Ansichten)

Betreff: Börsengang (IPO) - DWS Group

Die beiden bekommen einen schon im Vorfeld festgelegten Anteil der zur Zeichnung zur Verfügung stehenden Aktien, Nippon Life z. B. 5 Prozent und nur für diese beiden gilt innerhalb der Frist ein Veräußerungsverbot. Alle anderen Aktien werden normal gehandelt.

Antworten
0 Likes
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1327
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 6 von 10 (2.199 Ansichten)

Betreff: Börsengang (IPO) - DWS Group

@nuich

 

Sechs weitere Monatenach Zeichnungsablauf kann man keine weiteren Aktien kaufen.

 

Es kommen mindestens sechs Monate keine zusätzlichen Aktien an die Börse. Man kann aber ab dem ersten Handelstag beliebig Aktien kaufen, sofern andere Aktionäre bereit sind, ihre zugeteilten Aktien zu verkaufen.

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 600
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 7 von 10 (1.697 Ansichten)

Betreff: Börsengang (IPO) - DWS Group

Die Zuteilung steht fest, es gibt pro Zeichnung 60 Stück plus 25 % der Restmenge.

Bei 500 gezeichneten also 60 + 25% aus 440 = 170 Stück.

Das wird im derzeitigen Börsenumfeld wohl kein warmes Abendessen reichenSmiley (traurig)

nuich
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 10.03.2018
Nachricht 8 von 10 (1.642 Ansichten)

Betreff: Börsengang (IPO) - DWS Group

[ Bearbeitet ]

Hallo,

 

ich hatte 200 gezeichnet und 95 bekommen. was ich nicht verstehe:

 

Statt der erhofften zwei Milliarden Euro spült die Emission der Deutschen Bank nur rund 1,4 Milliarden Euro in die Kassen. Nicht alle angebotenen Aktien wurden bei Anlegern untergebracht. 

 

Warum dann limitiert in der Zahl der erworbenen Aktien?

Oder kann es sein, das man kurz danach noch einmal welche nachbekommt?

 

Bei @juvol würde mich interessieren, ob du Zeichnungsgewinn wolltest, oder langfristig investieren wolltest.

Ich bin am überlegen, ob ich nachordere. aber bei den momentanen kleinen Börsentobulenzen warte ich besser noch ein wenig ab, oder gar nicht nachkaufen?

Deutsch Bank Aktie ja im Moment ja ziemlich negativ, aber sollte man vielleicht nach Börsengang der Tochter nicht so im Zusammenhang sehen.

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 600
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 9 von 10 (1.618 Ansichten)

Betreff: Börsengang (IPO) - DWS Group

@nuich

Du wirst keine weiteren Aktien aus deiner Zeichnung nach bekommen, da deine teilausgeführte Order gestrichen wurde.

Ich habe für knapp über 33 € verkauft und kann mir vom Gewinn eine Currywurst kaufenSmiley (fröhlich). Vielleicht werde ich später mit einer größeren Menge einsteigen, glaube aber, dass der Kurs deutlich fällt, wenn die Kurspflege eingestellt wird.

Die letzten Nachrichten von der Deutschen Bank, haben leider ein besseres Geschäft versaut.Smiley (traurig)

juvol
Enthusiast
Beiträge: 600
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 10 von 10 (676 Ansichten)

Betreff: DWS Group

Nach dem Börsengang hat sich der Kurs von DWS mustergültig verhalten, genauso wie ich das erwartet hatteMann (fröhlich)

Der Boden des Abwärtstrends wurde bei knapp unter 23 € gebildet, was dann einer Dividendenrendite von 7 Prozent entsprach und seit diesem Zeitpunkt ging es nicht zuletzt durch Übernahmegerüchte steil nach Oben.

Wenn es doch nur immer so planbar verlaufen würdeMann (fröhlich)

Antworten
0 Likes