Community

Antworten
kaidabei
Regelmäßiger Autor
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 25
Registriert: 10.02.2019
Nachricht 1 von 6 (294 Ansichten)

Active Trader: Orderdefaults werden in Ordereingabe nicht übernommen

Hallo,

 

dies ist besonders ärgerlich, wenn statt TG, wie in den Defaults eingegeben, dann OTC als Handelsplatz steht und man, in dem Moment des Absendens dies erst bemerkt.

 

Egal wie ich die Ordereingabe aufrufe, aus Kurslisten, per Kontextmenü.

 

Danke im Voraus,

Gruß

Kai

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2813
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 2 von 6 (284 Ansichten)

Betreff: Active Trader: Orderdefaults werden in Ordereingabe nicht übernommen

Hallo @kaidabei,

 

wird ein Wertpapier z.B. aus der Kursliste in die Ordereingabe übernommen, werden die entsprechenden Daten aus der Kursliste verwendet. Hat man in der Kursliste z.B. den Handelsplatz OTC eingestellt, wird dieser in die Ordereingabe übernommen auch wenn in den Orderdefaults TRG steht. Wenn ich das richtig gesehen habe, werden die Werte auf der Konfiguration "Orderdefaults" nur übernommen, wenn in der Quelle (z.B. Kursliste, Depot, News, Chart) keine entsprechenden Daten für das entsprechende Feld vorhanden sind. Steht in der Orderdefaults z.B., dass man immer 500 Stück handeln will, wird die Stückzahl nicht übernommen, sobald in der Kursliste in der Spalte "One-Click Stückzahl" ein Wert steht. Gibt man die Daten über die Ordereingabe ein, werden alle Werte aus den Orderdefaults übernommen.

 

 

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

immermalanders

 

Antworten
0 Likes
kaidabei
Regelmäßiger Autor
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 25
Registriert: 10.02.2019
Nachricht 3 von 6 (273 Ansichten)

Betreff: Active Trader: Orderdefaults werden in Ordereingabe nicht übernommen

Hallo immermalanders,

 

bei mir ist es so, daß auch wenn in der Kursliste kein Handelsplatz eingetragen ist, und ihc hierheraus die Order initiieren, das Feld Handelsplatz in der Ordereingabe auch leer ist.

Hingegen, wenn ich ein Wertpapier direkt in der Ordereingabe eingebe, erscheint OTC.

 

Tatsächlich steht also das, was die Kursliste vorgibt, ob leer oder nicht, in der Ordereingabe übernommen wird.

Wozu dann die Defaults ?

 

Also irgendetwas stimmt mit den Defaults nicht, sehr ärgerlich.

 

Trotzdem schönen Dank,

Gruß

Kai

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2813
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 4 von 6 (210 Ansichten)

Betreff: Active Trader: Orderdefaults werden in Ordereingabe nicht übernommen

Hallo @kaidabei,

 

meiner Meinung nach ist es gut so, dass der Handelsplatz aus der Kursliste mit übernommen wird, ich beobachte den Kurs ja an diesem Handelsplatz.

 

Meiner Erfahrung nach sind die Kurs an den 3 außerbörslichen Handelsplätzen Lang & Schwarz (LUS), Baader Bank (BAA) und Tradegate (TRG) nicht immer identisch. Manchmal ist der Kurs am Handelsplatz TRG, mal am Handelsplatz LUS und am Handelsplatz BAA besser. In den Kurslisten und im Depot werden beim Handelsplatz OTC die Kurse von LUS angezeigt, wenn das Wertpapier über LUS handelbar ist.

 

Ich habe mit die Quotehandeslmaske so konfiguriert, dass dort diese drei Handelsplätze angezeigt werden und die Kurse direkt vergleichen kann. Der günstigere Handelsplatz wird dort entsprechend gekennzeichnet. Der Unterschied ist nicht groß, aber handelt man höhere Stückzahlen, machen sich der Unterschied schon bemerkbar.

 

 

Grüße

immermalanders

 

Antworten
0 Likes
kaidabei
Regelmäßiger Autor
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 25
Registriert: 10.02.2019
Nachricht 5 von 6 (205 Ansichten)

Betreff: Active Trader: Orderdefaults werden in Ordereingabe nicht übernommen

Hallo immermalanders,

 

wieder einmal vielen Dank für Deine Mühe der detaillierten Antwort

(auf mein nicht mehr ganz waches Geschreibsel).

 

Die unterschiedlichen Kurse der Handelsplätze machen nur Sinn, wenn die Ordergebühren, gemessen am Handelsvolumen, keine Rolle spielen.

Eine Liga in der ich derzeit noch nicht unterwegs bin, wenn ich z.B. 2500€ Volumen nehme.

 

Trotzdem bleibt die Frage offen: Wozu die Defaults, bzw. wo kommen diese zur Anwendung ?

 

Ein sonniges Wochenende wünscht,

Kai

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2813
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 6 von 6 (176 Ansichten)

Betreff: Active Trader: Orderdefaults werden in Ordereingabe nicht übernommen

@kaidabei 

[...] Die unterschiedlichen Kurse der Handelsplätze machen nur Sinn, wenn die Ordergebühren, gemessen am Handelsvolumen, keine Rolle spielen. [...]

Bei einem Ordevolumen von € 2.500 werden an den außerbörslichen Handelsplätzen ca. € 11,20 Gebühren berechnet. Je nach Wertpapier kann der Unterschied schon mal ein paar Cent betragen und je nach Stückzahlen können dass dann auch ein paar Euro Unterschied sein.

 

[...] Trotzdem bleibt die Frage offen: Wozu die Defaults, bzw. wo kommen diese zur Anwendung [...]

Die Frage kann Dir eventuell Consors beantworten. Wenn ich das richtig gesehen habe, werden die Orderdefaults in die Ordereingabe übernommen, wenn man dort direkt die Daten eingibt.

Antworten
0 Likes