Community

Antworten
Highlighted
reichlen1
Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 17.12.2019
Nachricht 1 von 4 (375 Ansichten)

Übertragung von wertlosen Aktien zu consors

Hallo,

ich habe ca.2012 wertlose Aktien von der Hypobank zu consors übertragen lassen.

Jetzt habe ich die Ausbuchung der wertlosen Aktien veranlasst.

 

Vor Ausbuchung waren bei den Aktien im Reiter Historie, ein Einstandswert zu sehen.

Leider hab ich keine Kontoauszüge mehr über den Kauf der Aktien von der Altbank.

 

Wie kann ich den Verlust beim Finanzamt einreichen?

Kann Consors eine Bescheinigung über den Einstandswert bei Übernahme der Altaktien erstellen?

 

Vielen Dank

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3487
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 2 von 4 (370 Ansichten)

Betreff: Übertragung von wertlosen Aktien zu consors

Hallo @reichlen1,

 

wurden die Aktien vor oder nach 2009 gekauft? Wurden sie vor 2009 gekauft, hat man keine Möglichkeit die Verluste geltend zu machen, da diese nach einem Jahr haltezeit vteuerfrei verkauft werden konnten. Ob Consors eine entsprechende Bescheinigung ausstellen kann erfährt man am schnellsten über die Kundenbetreuung. Ob eine solche Bescheinigung dann auch vom Finanzamt anerkannt wird, ist wieder eine andere Sache.

 

 

Grüße

immermalanders

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
reichlen1
Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 17.12.2019
Nachricht 3 von 4 (365 Ansichten)

Betreff: Übertragung von wertlosen Aktien zu consors

Aktien wurden nach 2009 und in 2009 gekauft

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3487
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 4 von 4 (340 Ansichten)

Betreff: Übertragung von wertlosen Aktien zu consors

@reichlen1 

Da kann nur die Kundenbetreuung weiterhelfen, denn nur dort haben die Mitarbeiter, nach einer erfolgreichen Legitimierung, Zugriff auf Kundendaten.

Antworten
0 Likes