Änderung der Verwahrart von Wertpapierrechnung auf Girosammelverwahrung bei einigen US-Aktien

gestartet von , bearbeitet (787 Ansichten)

Unsere Lagerstelle hat uns sehr kurzfristig über eine geplante Änderung der Verwahrart von Wertpapierrechnung auf Girosammelverwahrung informiert.

 

Was bedeutet das für Sie:

 

  • Die Bestandsumlegung ist kostenlos. Sie müssen nichts unternehmen. Die Umlegung erfolgt durch uns.

 

  • Verkauf der Aktien zwischen dem 28.12.2020 und dem 30.12.2020: Bei bestimmten US-Aktien kann es sein, dass Sie beim Verkauf dieser Aktien folgende Meldungen des Systems angezeigt bekommen:

 

  • Ihre Order konnte nicht angelegt werden. Der Verkauf ist erst nach einer kostenpflichtigen Bestandsumlegung möglich.

 

  • Ihre Order konnte mangels Bestand nicht angelegt werden.

 

Folgendes können Sie tun: 

 

  • Sie warten, bis die kostenlose Bestandsumlegung durchgeführt wurde. Danach können Sie die Papiere wie gewohnt verkaufen. Dies sollte bis 30.12.2020 erledigt sein.

 

  • Wenn Sie die Anzeige : „Orderanlage führt zu einer kostenfreien Bestandsumlegung…“ erhalten, erscheint diese bei Orderanlage eines Verkaufs der US-Aktie in den USA. Sie können den Hinweis unterdrücken und in den USA mit entsprechenden Orderkosten verkaufen.
Ihre Meinung ist gefragt

Wir machen Lieblingswerte sparplanfähig! Welche Werte sollen künftig im Consorsbank-Sparplanangebot auftauchen? Stimmen Sie bis 31.01.2021 ab.
Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.