Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 30.01.2021

Liebes Consors-Team,

 

ich nutze seit sehr vielen Jahren das Sparplan-Angebot von Consors sehr intensiv und bespare derzeit mehr als 40 verschiedene Titel.

Vor kurzem wurde die Sparplan-Ansicht im Depotbereich geändert und hierzu möchte ich gerne meine Meinung äußern.

 

Was mir sehr gut gefällt?

Die Funktionalität bis zu 10 Sparpläne auf einmal anzulegen ist sehr gut umgesetzt und sehr intuitiv zu bedienen. 

 

Was ich mir wünschen würde?

Analog zu der Anlage von mehreren Sparplänen in quasi einer Transaktion würde ich mir wünschen, dass auch Sparplanänderungen, d.h. inbesondere Pausieren oder Betragsänderungen, und Einmalzahlungen für mehrere Sparpläne in einer Transaktion vorgenommen werden könnten. Das ist sicherlich keine triviale Anforderung, es wäre aber ein absoluter Mehrwert zumal ich regelmäßig die Titel wie auch den Sparbetrag anpasse und dies derzeit sehr viel Zeit in Anspruch nimmt.

 

Was mir fehlt?

Da ich sehr viele Sparpläne aktiv bespare und auch die Beträge je Sparplan regelmäßig anpasse, habe ich mir ebenso regelmäßig einen Überblick über den Status sowie den Sparbetrag je Sparplan verschafft indem ich mir die Liste aller Sparpläne mit den relevanten Daten als Excel-/CSV-Datei abgespeichert habe. Es wäre sehr wünschenswert, wenn Sie diese Funktionalität wieder implementieren könnten.  

 

Ich würde mich sehr über eine Einschätzung freuen, ob und inwieweit die geäußerten Wünsche umgesetzt werden könnten.

 

Viele Grüße und einen schönen Abend

Ihr sehr zufriedener Kunde InSeGo

7 ANTWORTEN 7

Community Manager
Beiträge: 344
Registriert: 07.11.2018

Hallo @InSeGo,

vielen Dank für Ihr Feedback zu den Sparplanfunktionen.

Wir planen, unsere Sparplanfunktionen weiter zu verbessern und führen regelmäßig Optimierungen an unseren Systemen durch. Anschließend informieren wir unsere Kunden auf der Website über die Neuerungen. Aktuell können wir noch keine Details über eine Umsetzung Ihrer Wünsche verraten. Wir sind aber optimistisch, dass Ihnen einige unserer nächsten Verbesserungen gut gefallen werden.

Viele Grüße

CB_Linda
Community-Moderatorin


Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 14.04.2021

Hallo @CB_Linda,

danke für den Kommentar.

Ich möchte mich den Wünschen von @InSeGo anschließen.

Vielleicht besteht ja die Möglichkeit die Funktionalität der Session-TAN auf die Bearbeitung mehrerer Sparplanpositionen mittels einer TAN zu erweitern.

Weiterhin habe ich noch eine Frage zur Consorsbank Android-App. 

Gab es dort früher die Möglichkeit sich Sparpläne anzeigen zu lassen? 

Vielleicht trügt mich meine Erinnerung oder ich verwechsele da etwas.

Viele Grüße

 

0 Likes

Moderator
Beiträge: 544
Registriert: 17.09.2015


Hallo @Kilgore,

man kann verfügbare Sparpläne in den Wertpapierdetails einer einzelnen Position im Depot einsehen. Der Sparplanhandel ist in den Mobile Apps nicht verfügbar.

Viele Grüße

CB_Kai


Community-Moderator

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 01.05.2021

Hallo,

 

warum kann man die Sparpläne nicht mehr exportieren als CSV? Die Funktion gibt es ja nach wie vor in anderen bereichen (bspw. Depot).

 

Wann wir das wieder aktiviert???


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 19.08.2018

Ich vermisse die Export-Funktion des Sparplan-Bestandes in Excel-/CSV-Datei ebenfalls!

Ein Anwender, der >50 Sparpläne (teils pausiert, aber überwiegend aktiv) nutzt, kann die Online-Liste allein nicht verwenden, um sich einen Überblick (bspw. "Wie hoch ist meine Gesamt-Sparsumme / Monat?") zu verschaffen. Die alleinige Lösung scheint also derzeit das rauf- und runterscrollen sowie einhergehende "händische" abzählen und multiplizieren. Das kann es ja nicht sein.

Die Re-Implementierung sollte daher dringend erwogen werden. 😞


Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 25.06.2020

Hallo, mit ebenso ca. 40 Sparplänen ist eine Download-Funktion, eine Summendarstellung nach der Filterung und der Anzeige der dynamischen jährlichen Sparplanerhöhungen wünschenswert. In der Vergangenheit hatte ich die monatlichen Beträge je Sparplan von meinem Girokonto einer anderen Bank einziehen lassen. Da nun die Grenze für diese Einzüge auf nur noch 1.000 € reduziert wurde, erfordert dies einem monatlichen Dauerauftrag von der Girokontobank zu Consors, Zum Jahreswechsel gehen die Sparplanbeträge unterschiedlich nach oben. Ein Zusammenrechnen ist nur sehr umständlich möglich. Man riskiert einen Negativbetrag bei Consors bzw. keine Ausführung der Sparpläne. Bitte aus Sicht des Kunden betrachten. Danke für Ihre Unterstützung. 


Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2021

Ich fände eine titelübergreifende Bearbeitung der Sparpläne mit einer TAN auch schön. Sofern man mehrere Titel in den Sparplänen hat, wird es schnell unübersichtlich und händisch mit sehr viel Aufwand verbunden. Auch die Bearbeitung mehrerer Sparpläne auf einmal wäre schön.  Das klappt bei anderen Brokern besser, zumal man dies dann noch alles am Smartphone machen kann.

 

PS: Was mir aber auch gerade aufgefallen ist, sind die Gebühren für Namensaktien in bestehenden Sparplänen. Diese werden nicht mehr angezeigt, sondern nur noch wenn der Sparplan neu angelegt wird. Das wäre ebenfalls etwas, was man anpassen sollte.

0 Likes
Antworten