Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 22.02.2017

Hallo,

ist es möglich per Sparplan in einem Wertpapierdepot für Minderjährige auch Wertpapiere der Risikoklasse 4 zu besparen?

Wie sieht dies bei Einmalanlagen aus?

 

 

0 Likes
2 ANTWORTEN 2

Autorität
Beiträge: 1306
Registriert: 30.08.2016

@fnusnu

Grundsätzlich ist nur maximal Risikoklasse 3 möglich. Mit etwas Hartnäckigkeit und wenn mindestens ein Elternteil auch Consorsbankkunde ist lässt sich das für Sparpläne auf 4 hochsetzen.

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 596
Registriert: 06.06.2016

Ich habe/hatte ein ähnliches Problem. ETF-Sparpläne in Minderjährigen-Depots sind  für bestimmte ETF bis RK 4 möglich. Dazu müssten auf jeden Fall gehören A0HGV0 (MSCI World), 263530 (STOXX 600), A0F5UH (Selected Div. 100). Der telefonische Kundenservice kann da weiterhelfen. Im Sparplan, wenn er denn eingerichtet ist, gehen dann auch problemlos Einmalanlagen. Was z.B. auf keinen Fall geht ist ein ETF Emerging Markets, der ist mit RK 5 eingestuft.

0 Likes
Antworten