Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Enthusiast
Beiträge: 813
Registriert: 08.12.2014

Hallo zusammnen,

 

ich habe mich erst jüngst etwas tiefer in die Materie eingelesen. Das Ganze hängt mit dem Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) mit den USA zusammen. Generell erhebt die US-Steuerbehörde auf Zinserträge und Dividenden 30% Quellsteuer.

 

Allerdings steht Dir nach DBA als Deutscher eine Reduzierung der Quellsteuer bei Zinsen auf 0% und bei Dividenden auf 15% zu. Dazu ist allerdings notwendig das Deine Bank Dich gegenüber der US-Steuerbehörde korrekt legitimiert und dokumentiert. Dazu gehört das Du einen deutschen Ausweis/Pass hast und auch in Deutschland lebst. Die automatische Reduzierung nach dem (DBA Deutschland-USA) findet also nicht statt wenn Du z.B. Österreicher bist und in Deutschland wohnhaft bist oder als Deutscher in Österreich.

 

Nach deutschen Steuerrecht kannst Du 15 % Quellsteuer auf die deutsche Kapitalsteuer anrechnen. Faktisch bedeutet das, man zahlt keine zusätzliche Quellsteuer mehr wenn man Abgeltungssteuer zahlt. Sollte man aber seinen Freibetrag noch nicht ausgeschöpft haben, gibt es natürlich keine deutsche Kapitalsteuer zum anrechnen und man bleibt auf den 15% Quellsteuer sitzen.

 

Was übrigens noch tückisch ist, man zahlt die Steuern wohl jeweils vom vollen Betrag. Bedeutet man zahlt im schlimmsten Fall 30% Quellsteuer von 100 Euro und dann nochmal 25%(plus Soli) deutsche Abgeltungssteuer und zwar wieder von den 100 Euro. Das sind dann so rund 60% Steuer.

 

Und natürlich bin ich kein Steuerberater und kann hier nur meine Erkenntnisse schildern. Das ist keine Steuerberatung und alle Angaben sind ohne Gewähr. Bitte im Zweifelsfall vom Steuerberater beraten lassen.

 

Und ich zahle übrigens bisher bei allem US-Aktien-Dividenden 15% Quellsteuer die in den Verrechungstopf wandern bzw. verrechnet werden. Ich musste dazu nichts tun, das hat die Consorsbank automatisch übernommen.

 

Gruß

Myrddin

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 208
Registriert: 30.11.2014

Enthusiast
Beiträge: 208
Registriert: 30.11.2014

Hallo Myrddin,

60% Steuer, das verstehe ich jetz nicht.

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 813
Registriert: 08.12.2014

Hallo @WilhelmTell,

 

Du bekommst 100 Euro die voll versteuert werden.

Also zahlst Du zuerst 30% US-Quellsteuer = 30 Euro

Dann noch 25% Abgeltungssteuer = 25 Euro

   Davon 5,5% Solidaritätszuschlag = 1,38 Euro

   Und ggf. bis zu 9% Kirchensteuer = 2,25 Euro

 

Macht zusammen 58,63 Euro also 58,63 % Steuer. (in echt sind es knapp 58%, weil die Kirchensteuer wieder mindert.)

 

Ich hätte als Laie ja angenommen das man zahlt die Abgeltungssteuer von dem Betrag den man abzüglich US-Quellsteuer erhält. Aber in der Praxis ist es tatsächlich so das jeweils die Dividende vor Steuern als Grundlage dient.

 

Eigentlich sollte es dazu nicht kommen, weil man ja zumindest 15% der Quellsteuer wieder anrechnen können sollte. Aber da gibt es womöglich ganz komische Konstellationen. Bei Ausschüttungen von L.P.s (limited Parterships) kommt es da zum Beispiel zu komischen Effekten.

 

Gruß

Myrddin

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 288
Registriert: 17.11.2015

edit: oops, habe den letzten Satz nicht gelesen, da schreibst Du ja, dass 15% der QueSt wieder angerechnet werden...


Autorität
Beiträge: 3811
Registriert: 06.02.2015

Hallo @WilhelmTell,

 

ok, dann scheint sich inzwischen der Vorgang zur Reduzierung der Quellsteuer zum besseren für den Kunden geändert zu haben...

 

Viele Grüße

immermalanders

 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 208
Registriert: 30.11.2014

immermalanders,

ich weiß nicht bei welcher Bank Du Dein Depot hast.

Bei dieser Bank (ConsorsBank) ist es schon lange so!

Ich habe gerade mal bei einem Wert den ich schon sehr lange habe nachgesehen.

Bei der Dividendengutschrift vom 16.08.2012 (war die erste bei diesem Wert) ist es schon so abgerechnet worden.

15 % Quellensteuer verrechnet mit der Kapst. von 25 %.

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3811
Registriert: 06.02.2015

Hallo @WilhelmTell,

 

sagen wir mal so, dass ich an der Börse schon sehr lange aktiv bin und damals wurde das Formular noch benötigt...

 

Viele Grüße

immermalanders

 

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 107
Registriert: 25.02.2014

@WilhelmTell
Ich habe mich bei meinem Beitrag auf die Dividenden bezogen.


Zitat von Finanzen.net
"Gleich 21 Prozent Quellensteuer werden bei Dividendenzahlung fällig"
http://www.finanzen.net/nachricht/private-finanzen/Fern-Weh-Steuern-Wie-viel-Quellensteuer-wo-zu-zah...


Ja, ich musste mit der 15%-Reduzierung bei der ConsorsBank nichts machen! Das stimmt. Ich habe das mit dem Formular geschrieben, weil das allgemeingültig ist.


Ja, deinen Beitrag mit der Schweiz habe ich bereits gelesen.


@immermalanders
Es ist so, wie es @Myrddin sagt. Das Zauberwort heißt Doppelbesteuerungsabkommen. Ich musste das Formular auch nicht vorweisen.


@Myrddin
In Deutschland sind es 25% Kapitalertragssteuer. In den USA sind es ohne Formular 30% Quellensteuer. Da in Deutschland bis zu 15% Quellensteuer angerechnet werden, sind in Deutschland ca. 40% zu zahlen. (25 - 15 + 30)


In der Schweiz sind es bspw. 35% Quellensteuer. Dort sind es dann ca. 45% Steuern. (25 - 15 - 35)


Der Soli und ggf. die Kirchensteuer werden von den 25% berechnet.


Bezug nehmend auf dein Beispiel mit den 100 € und US-Quellensteuer, ist es also wie folgt:
30% US-Quellensteuer = 30 €
25% Kapitalertragssteuer = 25 €
Soli = 1,38 €
Kirchensteuer = 2,25
Da nun bis zu 15% Quellensteuer anrechenbar sind, sind es also nur 10 € Kapitalertragssteuer für das deutsche Finanzamt und 30 für das US-Finanzamt.
Sprich:
30 € US-Quellensteuer +
10 € Kapitalertragssteuer +
1,38 € Soli +
2,25 € Kirchensteuer =
43,63 € Gesamtsteuer


Wie gesagt: Steuerrechtlich darf ich nicht beratend sein. Das muss jeder mit seinem Steuerberater/Finanzamt klären.


So sollte es meinem Verständnis nach sein.


LG
Mic14

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 316
Registriert: 18.12.2014

Den Soli zahlt man nur auf die deutsche Steuer, also 0,55 Euro und nicht 1,38 Euro.

 

VG Totti

0 Likes
Antworten