Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 20
Registriert: 06.02.2020

Guten Tag,

 

ich habe folgende Anfrage.

Ich habe den Fonds DWS Top Dividende, der einmal jährlich Dividende ausschüttet. Normalerweise wird dieser Betrag wieder neu angelegt. Wie kann ich verhindern, dass von diesem Betrag neue DWS Top Dividende Anteile gekauft werden und einen Kauf verhindern?

Danke für die Antworten.

Grüsse Andreas

0 Likes
8 ANTWORTEN 8

Autorität
Beiträge: 2502
Registriert: 21.07.2017

Hallo, @Wolfi_8 , am einfachsten kontaktierst die Kundenbetreuung und trägst Dein Anliegen sinngemäß vor:

... und tue ich hiermit kund und zu wissen, dass fürderhin von der automatischen Wiederanlage der Ausschüttungen meiner Fonds Abstand zu nehmen ist.

... oder so.

Allerdings bin ich nicht ganz sicher, ob das dann generell für ALLE Erträge und Dividenden gilt, so zu sagen "entweder - oder".

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1335
Registriert: 12.01.2019

Hallo @Wolfi_8 ,

.....mit dem Schreiben des Widerspruchs gegen die automatische Wiederanlage der Ausschüttung deines Fonds geht einher, dass das zukünftig dann für alle Fondsausschüttungen deiner Sparpläne gilt. Es gibt hier keine "Rosinenpickerei" einzelner Fonds/ETF's....

@stocksourhat dir ja bereits seine Vermutung eines entweder-oder mitgeteilt. Also vorher mal überlegen, was man machen möchte.

 

LG

onra

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 532
Registriert: 06.06.2016

@Wolfi_8   der Widerspruch gilt für dein ganzes Depot bzw. die dortigen (Fonds-/ETF-)Sparpläne. Bei einem Aktiensparplan wird meines Wissens die Dividende vorn vornherein nicht angelegt. Also alles oder nichts.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 20
Registriert: 06.02.2020
Hallo, erstmal danke an alle für die Rückmeldungen. Soweit habe ich es verstanden. Was ist aber mit fonds bei denen es kein Sparplan gibt, sondern die nur als Bestand im depot liegen? Gruß Andreas
0 Likes

Autorität
Beiträge: 1335
Registriert: 12.01.2019

Hallo @Wolfi_8 ,

bei Fonds-/ETF-Anteilen, die nicht per Sparplan generiert wurden, sondern über Fondsgesellschaft bzw. Börse gekauft wurden, wird die Ausschüttung deinem Verrechnungskonto gutgeschrieben und nicht wieder angelegt.

 

LG

onra


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 14
Registriert: 05.01.2018

Hallo Wolfi,

 

wie bereits von den netten Usern im Vorfeld beantwortet! Bei den Ausschüttungen im Sparplan gilt die Devise "Alle" oder "Keine". Die Entscheidung kannst Du gerne per Anruf der CB mitteilen und bei Bedarf ändern. Dies gilt nur für Fonds im Sparplan, alle freien Stücke werden grundsätzlich ausgeschüttet!

 

Warum ich zusätzlich antworte! Mir stellt sich die Frage welche Intension hinter Deiner Frage steckt?

 

Meine Anlagen in ausschüttenden Fonds zielen genau auf diese ab, um mit den Ausschüttungen rebalancing meines Depots durchzuführen! Wenn ich das nicht will, suche ich mir einfach eine thesauriende Variante des Fonds, die es bei den meisten größeren Anbietern gibt. Da hier die steurlichen Vorteile überwiegen.

 

Meine Meinung lautet auch, nur billig ist nicht immer gut.

 

VG und viel Erfolg!

 

Fantasia 🙂 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 20
Registriert: 06.02.2020
Hallo,
Ich habe den dws top dividende zu consors transferiert. Bei der vorherigen Bank wurde alles auschüttende automatisch wieder angelegt. Jetzt wollte ich wissen wie das bei consors funktioniert. Wie gesagt kein Sparplan. Danke an alle für die Antworten. Gruß Andreas
0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 532
Registriert: 06.06.2016

@Wolfi_8   ... du hast zu Consors ja einen "Bestand" transferiert und keinen Sparplan. Einen Sparplan müsstest du wieder neu anlegen. Je nachdem was du vor hast, kannst du den Fonds als "Einzelposten" stehen lassen und die Ausschüttungen dem Verrechnungskonto gut schreiben lassen (und dann entweder ausgeben oder manuell wieder anlegen). Falls du wieder einen Sparplan möchstet, kannst du einen auf den Fonds einrichten (der Top Dividende war zumindest früher sparplanfähig). Danach kannst du den Sparplan und deinen Einzelbestand zusammenlegen lassen und hast alles wieder zusammen in einem Sparplan mit automatischer Wiederanlage (falls du natürlich nicht der Wiederanlage für dein gesamtes Depot widersprochen hast).

Es gibt also viele Spielarten 🙂

Antworten