Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 27
Registriert: 30.12.2016

Hallo zusammen,

 

ich habe heute ein Schreiben vom ComStage in meinem OnlineArchiv erhalten und habe Probleme dieses zu entziffern. 

 

Kann jemand vielleicht kurz und knapp erklären, was diese Änderung für die Anleger bedeutet? Ich konnte ungefähr verstehen, dass zusätzliche Kosten bis zu 30% anfallen können.

 

"Die Änderung erfolgt, um eindeutig und transparent darzustellen, welche Kosten das Fondsvermögen belasten könnte." - für mich wirkt alles nur noch weniger transparent...

 

Danke und Grüße 

 

Miro

20 ANTWORTEN 20

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 37
Registriert: 10.12.2016

"Der ETF verdient sich also etwas dazu, anstatt nur stupide einen Index abzubilden - und davon behält der Fondsmanager bis zu 30%. Würden die Fondsmanager nämlich nur Aktien kaufen und verkaufen, weil der Index sich grade verändert, gäbe es ja keine Unterschiede zwischen den ETFs untereinander und dem abgebildeten Index!"

 

Im Grunde alles richtig was du schreibst und das folgende ist nur Vermutung:

 

Mir kommt es eher so vor, als möchte die Commerzbank ihren ETF eher etwas lukrativer gestallten, eine zusätzliche positive Kursdifferenz zu Mitbewerbern ist sicherlich ein gewollter Nebeneffekt.

 

Gerade weil die Comstage ETF nicht die größten sind. Verglichen mit Blackrock & Co. ist das zu verwaltende Fonvermögen ein Witz.

Die Comstage ETF haben einfach weniger Investoren(masse) die sie verprellen könnten, also lieber noch einmal etwas probieren, bevor man einen Fond begräbt oder sich mit den Penunzen zufrieden gibt. Würde ich vermutlich auch so tun.

Und bei einem so geringen Fondvolumen bleibt einfach sehr sehr wenig für die Commerzbank Tochter über.

 

Bei dem Fondvermögen eines iShares von Blackrock (gehen wir von Brot und Butter Indizes aus), ist meiner Meinung nach das Risiko für drastische Änderungen geringer.

Eventuell sind die aber auch einfach weniger transparent und letzten Endes kann man nur mutmaßen. Am Ergebnis ändert es nichts. **bleep** hapens.

0 Likes
Antworten