Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Routinierter Autor
Beiträge: 129
Registriert: 22.07.2015

Leider wurde ja vom WMF die Paypalabspaltung von Ebay als Sachdividende deklariert und dadurch musste Kapitalertragssteuer bezahlt werden.

 

Ich habe bisher beim FA Nürnberg, Frankfutr und auch bei meinem örtlichen FA EInspruch eingelegt (unmittelbar nach der Maßnahme/ Berechnung), jedoch noch keine Rückmeldung erhalten.

Ich habe ebenfalls das Bundesmininsterium für Finanzen angeschrieben und folgende Antwort erhalten: 

Nach unserem Kenntnisstand kam der führende Finanzdienstleister WM-Datenservice bei seiner Prüfung über die Notwendigkeit des Abzugs von Kapitalertragsteuer zu dem Ergebnis, dass es sich um eine Sachausschüttung handelt. Ein derartiger Sachverhalt liegt vor, wenn eine Körperschaft die in ihrem Besitz befindlichen Anteile an einer weiteren Körperschaft ohne Kapitalherabsetzung und ohne zusätzliches Entgelt auf ihre Anteilseigner überträgt.  

 

Nach Einschätzung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) steht die Einstufung als kapitalertragsteuerpflichtiger Vorgang im Einklang mit der geltenden Rechtslage. Ob es sich um eine steuerneutrale Kapitalmaßnahme handelt, können die Anteilseigner im Rahmen des Veranlagungsverfahrens durch das  zuständige Finanzamt überprüfen lassen. Denn nach § 32d Absatz 4 des Einkommensteuergesetzes (EStG) hat jeder Steuerpflichtige die Möglichkeit, den Kapitalertragsteuerabzug durch das Kreditinstitut dem Grunde und der Höhe nach überprüfen zu lassen.

 

Da ich bereits EInspruch eingelegt habe sollte, ist es wohl das beste das ganze bei der Steuererkläung anzugeben oder?

Ich finde hierzu allerdings keinen Punkt.

Weiß jemand wo ich dies in der Steuererkläung finde?

 

Es ja ja weder ein Verlust, noch ein Gewinn.

 

Der Punkt Höhe der Kapitalerträge ist ja auch nicht korrekt, da es ja kein Ertrag sondern eine EInbuchung als Sachdividende war die ich überprüft haben möchte.

Ersatzbemessungsgrundlage? Bezieht sich ja eigentlich auch auf den Gewinn.

 

EIgentlich müsste es einen Punkt geben wie: nicht korrekt berechnete Kapitalertragssteuer Einstand .. Denn beim Einstand/ EInbuchung entstand diese ja.

 

Vielen Dank für hilfreiche Infos.

 

 

Update: Werde dies nun einfach bei den Kapitalerträgen mitaufführen und im Erläuterungsfeld die Begründung zur Bitte der Prüfung angeben.

 

 

2 ANTWORTEN 2

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 20.04.2017
Gibt es in der Angelegenheit eine gute Nachricht? Hat die Aktion beim Finanzamt zu eine Rückerstattung geführt?!

"Split Abspaltung E-Bay/Paypal als Kapitalertrag mitaufgeführt und im Erläuterungsfeld die Begründung - zur Bitte der Prüfung - angeben"
0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 10.01.2016
Antworten