Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Autorität
Beiträge: 3350
Registriert: 21.07.2017

Wann wird sie zur Verfügung gestellt sein müssen? Ich weiß es nicht.

Weil die Frage traditionell spätestens in KW 02/2022 zu "Irrungen, Wirrungen" führt, hier - rein prophylaktisch - die gesetzliche Regelung lt. BdB, Stand 02/2021:

 

(...) "Eine gesetzliche Frist für den Versand der Steuerbescheinigungen gibt es nicht, aber üblicherweise kommen sie im Frühjahr", erzählt Daniel Hoffmann, Direktor im Bereich Steuern beim Bundesverband deutscher Banken (BdB). (...)

 

Tausend Dank an @onra für den heute schon in einem anderen steuerlichen Zusammenhang verlinkten Artikel.

43 ANTWORTEN 43

Moderator
Beiträge: 528
Registriert: 05.10.2021

Hallo liebe Community,

vielen Dank für Ihre Nachrichten.

Wir versenden nach und nach die restlichen Steuerbescheinigungen für das letzte Jahr. Bitte haben Sie dafür Verständnis, das dies bei einigen Kunden aufgrund von gewissen Korrekturen noch zu kleinen Verzögerungen führen kann. Dies können unter anderem rückwirkende Gebührenerstattungen für das B2B-Depot sein.

Sie werden jedoch auf keinen Fall vergessen und erhalten Ihre Steuerbescheinigungen zeitnah, um das Steuerjahr 2021 abschließen zu können.

Vielen Dank und viele Grüße

CB_Evelin
Community-Moderatorin

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3350
Registriert: 21.07.2017

@pl :

=> "Gerücht": Ich bleibe bei meiner Aussage.

Nur der Vollständigkeit halber, welche Daten die Jahressteuerbescheinigungen Deiner Broker zusätzlich zu *) beim Bescheinigungsabruf über Elster liefern würden, wenn Deine Behauptung korrekt wäre:

 

Höhe der Kapitalerträge EUR xxx
Zeile 7 Anlage KAP
    davon: Gewinn aus Aktienveräußerungen im Sinne des § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 EStG EUR xxx
    Zeile 8 Anlage KAP
    davon: Gewinne aus der Veräußerung bestandsgeschützter Alt-Anteile im Sinne des§ 56 Abs. 6

    Satz 1 Nr. 2 InvStG 2018 (nach Teilfreistellung) EUR xxx
    Zeile 10 Anlage KAP

Ersatzbemessungsgrundlage im Sinne des § 43a Abs. 2 Satz 7, 10, 13 und 14 EStG nach Teilfreistellung und im Sinne des § 56 Abs. 3 Satz 4 InvStG 2018 EUR xxx
Enthalten in den bescheinigten Kapitalerträgen
Zeile 11 Anlage KAP
Höhe des in Anspruch genommenen Sparer-Pauschbetrages EUR xxx   *)

Zeile 16 oder 17 Anlage KAP
Kapitalertragsteuer EUR xxx
Zeile 37 Anlage KAP
Solidaritätszuschlag EUR xxx
Zeile 38 Anlage KAP
Kirchensteuer zur Kapitalertragsteuer EUR xxx
Zeile 39 Anlage KAP
Summe der angerechneten ausländischen Steuer EUR xxx
Zeile 40 Anlage KAP
Summe der anrechenbaren noch nicht angerechneten ausländischen Steuer EUR xxx
Zeile 41 Anlage KAP


Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 08.06.2022

@CB_Evelin:

Was heißt denn zeitnah? Die Jahressteuerbescheinigung sollte nach eigenen Angaben von Consorsbank spätestens Ende April zur Verfügung stehen.

Normalerweise endet am 31. Juli die Frist zum Einreichen der Steuererklärung, nur dieses Jahr ist die Frist ja bis 31. Oktober verlängert.

0 Likes

Moderator
Beiträge: 528
Registriert: 05.10.2021

Hallo @dmnk_a,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich kann verstehen, dass das Thema für Sie von hoher Bedeutung ist. Dennoch kann ich Ihnen leider kein genaues Datum sagen, wann schlussendlich allen Kunden die Auszüge zur Verfügung gestellt werden, da es auf viele individuelle Faktoren ankommt. Was ich Ihnen nach wie vor sagen kann, ist, dass niemand vergessen wird.

Aktuell sind die Gegebenheit zur Steuererklärung an vielen Stellen anders als sonst. Aus diesem Grund wurde der Zeitraum zur Einreichung auch verlängert.

Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Viele Grüße

CB_Evelin
Community-Moderatorin

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 24.10.2014

@immermalanders 

 

Beim anderen Broker war die Jahressteuerbescheinigung für 2021 am 12.04.2022 bereits erstellt und herunterladbar.


Regelmäßiger Autor
  • Top Kommentator
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 60
Registriert: 03.10.2020

Auf meine Steuerbescheingung einer nicht näher genannt sein wollenden Bank in Quickborn warte ich jedenfalls noch und viele andere auch. Einfach mal dort ins Forum schauen.

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 23.06.2022
Nachdem ich nun mehrfach nach einem Zeitpunkt für die Zustellung der Jahtessteuerbescheinigung 2021 per email nachgefragt habe, wurde mir stets ein Zeitraum genannt, der nicht eingehalten wurde. Auf meine letzte Nachfrage wurde schon nur noch schnellstmöglich geschrieben. Was ist das für ein Kundenservice? Ich bin sowohl Kunde von Consors und DAB. Bei Consors bereits über 15 Jahren. Ich bin seit über 40 Jahren im Wertpapiergeschäft bei diversen Banken tätig. Bei keiner musste ich bisher so lange warten. Kundenservice geht für mich anders. Schade!!!

Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 03.07.2022

Ich bin Kunde bei der Consorsbank, bei Smartbroker und damit auch bei DAB BNP Paribas.

 

Eine Rücksprache zu Jahresbeginn mit Smartbroker ergab, dass die Consorsbank für die Erstellung der Jahressteuerbescheinigung 2021 zuständig sei.

 

Laut Aussage der Consorsbank auf der eigenen Internetseite sowie einer persönlichen Standard E-Mail sollte die Jahresteuerbescheinigung 2021 bis ca. Ende März 2022 im Onlinearchiv zur Verfügung gestellt sein. Anfang Mai 2022 startete ich meinen ersten Anruf mit der Bitte um Klärung, warum bis zu diesem Zeitpunkt nichts passiert ist. Ich wurde seither in meinen (teilweise wöchentlichen) Anrufen bis heute nur vertröstet und beschwindelt. Die ständig anderen Kundenbetreuer*innen (falls man sie überhaupt so bezeichnen kann) "sprühten" zudem vor Betreuungsenthusiasmus. Auch Geschäftsführungsbeschwerden sind bislang unbeantwortet. Wie hier mit Kunden*innen umgegangen wird, hätte ich mir selbst in meinen kühnsten Träumen nicht vorstellen können.

 

Mittlerweile habe ich meine Konten bei allen drei Banken aufgelöst bzw. die Auflösung beauftragt. Ich denke, es gibt vertrauenswürdigere Geschäftspartner*innen.


Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 08.06.2022

@CB_Evelin Jetzt ist es nun schon Juli und fast ein Monat seit Ihrer letzten Antwort vergangen.

Können Sie die anderen Betroffen und mich vielleicht aufklären, was denn das Problem bei der Erstellung der Jahressteuerbescheinigung ist? Bis wann können die anderen Betroffenen und ich nun endlich mit der Jahressteuerbescheinigung für 2021 rechnen?


Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 02.06.2022

Das hier ist ein absolutes Armutszeugnis für die Consorsbank. Auch ich werde seit Mai ständig nur hingehalten. Es gibt überhaupt keine Information darüber was eigentlich das Problem ist. Der Support wurde im Laufe der Zeit immer unpräziser. Die letzte Aussage war, dass es so schnell wie möglich bereitgestellt wird. Haha, sehr witzig.

 

Erste Konsequenz für mich war die Kündigung des Smartbroker Depots. Mit der Consorsbank war ich bisher immer sehr zufrieden und schon seit mehr als 10 Jahren Kunde. Wenn der Steuerbescheid aber im Laufe des Juli nicht kommt, dann wird auch dieses Depot umgezogen. So kann man Kunden nicht hängen lassen. Gerade wenn es steuerrelevante Themen geht!!!

Antworten