Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 24.11.2015

Hallo,

während beim Starmoney 9.0 alles reibungslos funktionierte, kommt nun beim Verbinden zu Bank diese Meldung:

Dialogbearbeitung abgebrochen (HBCI mit PIN/TAN - BLZ: 76030080)
Verbindung unterbrochen
Netzwerkverbindung meldet Fehler (Zertifikat ungültig 
(FR, Ile de France, PARIS, BNP PARIBAS SA, 
CONSORSBANK, brokerage-hbci.consorsbank.de 
Server-Zertifikat valide vom 24.04.2015 bis 25.04.2017, 
Aussteller: US, Symantec Corporation, Symantec Trust Network, Symantec Class 3 Secure Server CA - G4) Der Vorgang wurde abgebrochen. 
HbConnectionWinHttp::onRequestError WinHTTP Fehler: 12017 in API_SEND_REQUEST)

Hatte schon die Reiter HBCI und HBCI Plus gelöscht und mit dem Assistenten wieder hinzufügen wollen, leider mit dem selben Ergebnis.

Bin dankbar für jede Hilfe!

 

0 Likes
3 ANTWORTEN 3

Aufsteiger
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 30.12.2015

Hallo!

 

Konntest Du Dein Problem inzwischen lösen? Ich breche mir ebenfalls schon länger Einen ab, kriege aber den Abruf meiner Consors-Konten mit Starmoney nicht mehr gebacken. Habe auch schon alles probiert (HBCI-Reiter gelöscht, neues Konto angelegt,...)

 

Danke für alle weiterführenden Hinweise!

 

Thomas

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4191
Registriert: 06.02.2015

Hallo @simpacker,

 

hast Du bei StarMoney alle verfügbaren Updates (letztes Update war vom 23.12.2015) installiert? Sind alle Updates installiert und es geht trotzdem nicht, solltest Du Dich an den Support von StarMoney wenden.

 

Viele Grüße

immermalanders

 

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 30.12.2015

Hallo immermalanders,

 

besten Dank für Deine Unterstützung!

 

Ich habe heute mit Hilfe der Consors-Hotline den Fehler gefunden: Ich war seit ewigen Zeiten (= Jahren) der Meinung, dass die Berechtigtennummer vierstellig ist (war das früher mal so?). Mit anderen Worten habe ich immer meine Nummer mit 1234567890001 eingegeben. So kann das natürlich nicht gehen. Und das ärglichste daran: Ich habe das aber in jeder Anleitung schlichtweg überlesen.

 

Jetzt klappt die Sache! Und ich freue mich. 🙂

 

Viele Grüße

Thomas

Antworten